Fernseher der auch zum Zocken geeignet ist

HaZu

Commander
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
2.553
Moin,

Ich bin auf der suche nach einem Fernseher für meine neue Wohnung. Ich möchte gerne ab und zu Rennspiele, Fifa und jump'n'run über meinen HTPC auf ihm zocken. Naja und Filme gucken. Jetzt kenne ich mich mit Fernsehern leider nicht so aus. Es heißt ja plasma hätte das beste Bild, aber wie sieht das mit den Reaktionszeiten beim zocken aus. Auch ist mein Wohnzimmer recht hell durch eine große Glaswand. Da meine Couch ca 4m entfernt ist von der wand wo ich den Fernseher hinstellen möchte dachte ich so an 50 zoll aufwärts. Budget ist recht flexibel dachte so um die 1500€ weniger = besser ;)

Habt ihr ein paar Tipps für mich worauf ich achten sollte? Könnt ihr ggf sogar ein Modell empfehlen?

Danke und Gruß!
 
Zuletzt bearbeitet:

k0ntr

Captain
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
3.157
ui...dann brauchst du 2 fernseher wenn du unbedingt da drauf sitzen willst
 

EinhornBigfoot

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
977
Ich bin mir nicht sicher aber viele reden aktuell doch davon das Sony jetzt wohl eine TV-Series hat die perfekt zum Zocken ist, vllt weiß ja hier einer mehr.
 

GiggityGoo

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
1.680

nickless_86

Commander
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
2.104
der 6606 ist zu teuer für das was er liefert... so ein laaangsames menü. Momentan bin ich auch mit den LG's sehr zufrieden. Plasma rat ich aufgrund von hellem Wohnziummer eher ab
 

Lumin

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
467
Etwas zu Plasmas in hellen Zimmern: http://www.hdtvtest.co.uk/news/bright-room (man beachte Platz 2).


Besonders von der Bewegungsdarstellung, aber auch von den Reaktionszeiten her eignen sich viele Plasmas super zum spielen. Bei Bewegungsdarstellung (und natürlich bei der Bildqualität) sind Plasmas LCD Fernsehern quasi pauschal überlegen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Dante_dmc

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
759
Was generelles...

Plasma: Gut in Räumen die abgedunkelt weren können, oder dunkler sind! Schnellere Reaktionszeiten als die meisten LCD/LEDs.
Einbrennen so gut wie nicht mehr möglich, beachtet man die erste Einlaufzeit. Bessere Schwarzwerte. Stromersparnis bei dunklen Bildern, etwas höherer Verbrauch als LCD/LED bei helleren Bildern, am Ende tun sich beide nicht mehr viel.

LCD/LED: Bei hellen Räumen eher vorzuziehen, aber...Reaktionszeiten/Inputlag ist da heikel, da selbst bei einer Firma von Modell zu Modell diese unterschiedlich sind, ohne einen ausführlichen Test wäre ich da mehr als Vorsichtig. Was bei plasma fast nie ein Problem darstellt ist beim LCD/LED wohl das größte Problem...da kommt man oft ohne einen Test im internet, oder einen persönlichen Test durchs anspielen kaum aus. Dazu ist natürlich das ganze auch Subjektiv...jeder fühlt Inputlag anders....was andere stört, ist für andere kein Problem.

Einfach ist es mit Plasma, da ist Inputlag so gut wie nie vorhanden, aber man sollte den Raum abdunkeln können, damit der Plasma ein gutes Bild hat. Fürs normale TV gucken reicht es auch ohne tolles abdunkeln, aber wer ein FILM in voller Pracht genießen will, sollte dan entweder Abends gucken, oder für ein dunkleres Zimmer sorgen^^

Am Ende bleibt nur...Tests lesen, selber ausprobieren, wenn es ums spielen auf dem TV geht.

Hmm seh grade Lumins Link...bisher habe ich immer Panasonic empfohlen, wenn es um Plasmas geht, aber hier scheint Samsung wirklich ein guter Wurf gelungen zu sein, was wohl dann das Problem lösen wird, wo Plasmas bei hellen Räumen immer ein wenig schlechter aussehen, auch der Grund warum bei Saturn und dergleichen bei all den vielen Neonröhren, Plasmas immer schlechter als die LCD/LEDs wirken...ein unfairer Vergleich, aber von Saturn usw. gewollt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Dante_dmc

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
759
wer den Artikel zuende Liest...weiß mehr^^

Die 60+ sind für den Gaming Mode...stellt man aber auf PC Mode, halbiert sich dieser nochmal.

Aber...die Tester fühlten sowas wie einen Inputlag...oder träges Verhalten...ob ich das nun wahrnehmen würde, oder andere ist halt wieder fraglich. jeder fühlt da etwas anders. genauso wie einige das IPS Glitzern stört, während andere das nichtmal wahrnehmen.

Ein TV Kauf ist ohl das komplizierteste was man machen kann, schwerer als sich einen PC zusammenzustellen.

Beratung in Geschäften auch nie eine Hilfe, erst recht nicht Saturn und dergleichen. Selbst persönliche Erfahrungen sind unterschiedlich.

Es bleibt einfach nur...Tests lesen noch und nöcher...aber am Ende verwirrt es auch oft und man ist kaum Klüger, ausprobieren auch schwer...
Einige versuchen es mit kaufen und bei nichtgefallen zurückschicken, aber Amazon fängt ja schon an, dem ein Riegel vorzuschieben.

Heutzutage ist es leider viel viel schwerer sich für ein Modell zu entscheiden, wie früher.
Die besten Hilfe sind da wohl reine TV Foren, die sich nur damit beschäftigen, Computerbase oder andere Computerforen würde ich dafür nicht als Hauptberatungsquelle nehmen.

Hier bist du villeicht besser aufgehoben, dort gibt es auch viele persönliche Erfahrungen mit diversen TVs:

http://www.hifi-forum.de/
 

HaZu

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
2.553
Sowas hab ich schon geahnt...danke für den Hinweis Dante, werde mich mal in größerem umfang umschauen
 
Top