Bericht Final Fantasy XV: Die PC-Version hinterlässt einen guten Ersteindruck

Zaiphon

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Dez. 2016
Beiträge
23
#2
First Person View ist halt nicht so geil.
Man sieht die Waffe nicht, aber wenn man angreift kommt halt mal so nen komischer Pixel strich durch den Bildschirm. Soll wohl die Waffe darstellen. Dazu kommt diese statische Bewegung, vielleicht durch einen Controller?

Da muss noch was gemacht werden.
 

Screemon

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
1.205
#3
Selbstverständlich kommt das durch einen Controller. Das sieht man doch sofort.
​Unzweckmäßig eine PC Version vorzustellen und dann diese Controller Steuerung zu zeigen...
 

Sennox

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
1.163
#5
An meine Vorposter:
Willkommen in 2018 wo die meisten PC-Gamer mittlerweile auch ein (vernünftiges) Gamepad haben was in fast allen Games nativ unterstützt wird und (unter Windows) i.d.R. ohne Frickelei läuft.

Ich bin da gar nicht böse drum, dass so manches Game etwas hakelig mit Mouse&Tastatur läuft.
Games wie z.B. FFXV, Darksiders oder Assassin's Creed spiele ich ohnehin mim' Gamepad und dann sollen sich die Entwickler beim Port ruhig darauf konzentrieren, dass das anständig umgesetzt wird.
Mouse&Tastatur ist für mich immer eher ein Bonus und wie ernst man es damit meinte sieht man oft gut daran ob das Menü auch darauf angepasst wurde ^^(ich schaue DICH an, Skyrim!).
 
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
2.269
#6
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
2.074
#7
@Sennox

ich kann AC nur mit Maus+Tasta spielen.. mit Controller Wände hoch, schneller Sichtwechsel etc ist einfach nicht drin (ja Sensibilität hochstellen, aber damit komm ich gar nicht zurecht :D)

@Topic

wird noch für PS4 gekauft.. die letzten Ports waren einfach so dermaßen Käse, dass mir das nicht in die Tüt (ähh auf den PC) kommt.. (ich sag nur NIOH)..
 
T

True Evil

Gast
#8
Ich spiele alles mit Controller. PC ist im Wohnzimmer an 55" TV angeschlossen. Spiel aber keine Strategie&Co. Games, die kann man nur mit Maus+Tastatur zocken.

Zum Spiel selber, ich freue mich darauf das ich in 1 1/2 Wochen loslegen kann FF XV zu zocken. :)
 
Dabei seit
März 2013
Beiträge
3.079
#10
Da warte ich lieber auf das Final Fantasy VII Remake.
 

Sennox

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
1.163
#11
@Sennox

ich kann AC nur mit Maus+Tasta spielen.. mit Controller Wände hoch, schneller Sichtwechsel etc ist einfach nicht drin (ja Sensibilität hochstellen, aber damit komm ich gar nicht zurecht :D)
Tatsächlich habe ich den ersten mit M&T gespielt und nur die 2-3 danach mim 360 Contr.
Ich weiß was du meinst aber damit habe ich irgendwie höchstens bei Shootern Probleme und die Spiele ich eh ausschließlich am PC :D

Mein Fazit bleibt jedenfalls das selbe:
Sich ewig dem Eingabegerät Gamepad zu verschließen könnte sich irgendwann als Problem rausstellen.
Natürlich nur bezogen auf entsprechende Genres:lol: Rennspiele, Action Adventures, Twinstick Shooter, etc.
 
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
1.497
#12
Jup, ich spiele auch sehr gerne mit meinem Gamepad. Da durfte es dann auch ein Elite Controller werden (wird bald noch einer auf Vorrat gekauft, der Nachfolger sagt mir nicht so zu). Ich finde es nicht schlimm, wenn manche Spiele mit Fokus auf das Gamepad entwickelt werden.

Zum Spiel selber: Mal schauen, jetzt wird erstmal teil 12 gesuchtet. ^^
 
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
8.215
#13
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
2.710
#14
Gegenüber der PlayStation-4-Fassung hat sich einiges getan.
Wieso wird in dem gesamten Artikel durchweg die Existenz einer Xbox One-Version geleugnet?

Wenn ich das von mir gewählte Zitat demnach sinngemäß umlege, würde das bedeuten, dass sich zwar gegenüber der PS4-Fassung einiges getan hat, nicht jedoch gegenüber der Xbox One-Version.

Eurem Artikel nach erwartet den PC-Spieler also 1:1 das selbe Spiel (also auch optisch, da sich ja "nichts" getan hat), wie auf der Xbox One.

Dem ist natürlich nicht so, aber wieso wird das im Artikel so knallhart wegignoriert?

Cya, Mäxl
 

Lors

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2014
Beiträge
459
#15
Ich finde es nicht schlimm, wenn manche Spiele mit Fokus auf das Gamepad entwickelt werden.
und das ist auch gut so. es nörgeln sowieso immer nur die, die sich nicht umstellen wollen, in dem fall sind es oft diejenigen, die schon seit den 90ern oder so immer nur am pc mit maus und tastatur gezockt haben.

für mich machen nur ego-shooter und strategiespiele mit maus und tastatur sinn, alles andere ist mit controller VIEL angenehmer.
 

Zaptek

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
1.932
#16
Was auch "wegignoriert" wird, dass die PS4 fassung unter unerträglichem frame stuttering leidet.
In diesem Punkt ist die Xbox one version überlegen und der PC sowieso.
 
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
2.074
#17
@Zaptek

auch unter der PS4Pro?
 
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
618
#18
Schon erfreulich zu lesen, ich hoffe SE baut den Mod Support wirklich aus, bin aber trotzdem mal gespannt wie es dann bei der breiten Masse laufen wird und wie sich SE bei Bugs etc. verhält... ich sag nur Nier Automata.


Mittlerweise? Ich glaube du meinst schon seit Super Nintendo Zeiten. :lol:

Präferenz dies das, aber keiner kann mir erzählen das sich (J)RPGs wie FF o.Ä. sich mit M+K Kombi besser spielen lassen, genauso andere Genres wie Jump 'n Runs, Racing, Shmups (Death Smiles, Dodonpachi etc.), Adventures etc. etc., Außnahmen bilden lediglich Ego-/3rd-Person Shooter und Strategiespiele wie Age of Empires, Company of Heroes etc.
 

DanyelK

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Jan. 2018
Beiträge
53
#19
Die PS4 Version wirkte zum Release seltsam unfertig. Vor allem die späten Kapitel waren gehetzt und das Ende wurde auch zu schnell erreicht. Weiß einer ob die ganzen DLCs und Erweiterungen dem Spiel zu mehr "epicness" verhelfen und sich so eine erneute Anschaffung auf dem PC lohnt? Technisch scheint es ja doch deutlich besser zu sein als auf der Konsole.
 
Dabei seit
Apr. 2014
Beiträge
2.551
#20
Ändert nichts dass das Gameplay allenfalls durschnittlich ist, mit viel Füllmaterial
 
Top