Firmware-Update bei einer 2TB Samsung 960 Pro schlägt ständig fehl

Dunkeltier

Ensign
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
206
Hallo, ich habe mir auf ebay einigermaßen günstig eine 2TB Samsung 960 Pro zulegen können, die meine doch immer wieder viel zu schnell volllaufende 512GB Samsung 950 Pro ablösen wird. Die 960 hat gerade mal 6,6TB Schreibleistung auf den Zellen. Leider habe ich das Problem, dass ich die Firmware nicht aktualisiert bekomme. Ständig meckert Samsung Magician, dass statt der 2er die 4er Version zur Verfügung steht und aktualisiert werden kann. Ich kann auch jedes mal das Firmware-Update starten und der Rechner fährt dann auch ordnungsgemäß runter. Allerdings ist nach dem Neustart immer noch/wieder die alte Firmware drauf und ich kriege weiterhin die Infobox angezeigt. Sowohl CDI als auch Magician zeigen die alte Firmware-Versionsnummer an. Treiber sind aktuell die Standard-Microsoft-Treiber.

Ich hatte mir ja gedacht, ich versuche den Umweg über einen USB-Stick und flashe die Firmware unter DOS, allerdings findet man auf der Samsung-Homepage nur die alte 2er-Version als Download. Kann mir irgendwer weiter helfen?
 

der Unzensierte

Captain
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
3.490

Apple ][

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
418
Im Abgesicherten Modus mal versucht das Update durchzuführen?
 

dr_lupus_

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2015
Beiträge
553
Schon den NVMe-Treiber aktualisiert? Aktuell ist das 3.3
 

Holt

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
57.819
Ständig meckert Samsung Magician, dass statt der 2er die 4er Version zur Verfügung steht und aktualisiert werden kann.
Hast Du die aktuelle Version von Magician?
Treiber sind aktuell die Standard-Microsoft-Treiber.
Probiere es doch mal mit dem NVMe Treiber von Samsung und schreie mal mehr zu Deiner Hardware, besonders zum Mainboard.
 

Dunkeltier

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
206
Das sollte dir im Zusammenhang mit deinem Problem ... zu denken geben. Wer verscherbelt warum und einigermaßen günstig eine halbwegs aktuelle 2TB Samsung Pro?
Weiß ich nicht. 425 Euro + Versand waren für mich das obere Ende. Angepriesen mit 4,xTB Schreibleistung hab ich sie mit 6,xTB Written bekommen. Wahrscheinlich wurde noch ein Secure Erase durchgeführt.

Im Abgesicherten Modus mal versucht das Update durchzuführen?

Das werde ich mal ausprobieren. Obwohl ich nicht denke, dass es hilft. Ich berichte.

Schon den NVMe-Treiber aktualisiert? Aktuell ist das 3.3

Nein, der von Microsoft soll ja am wenigsten "mucken". Aber ich werd's auch mal probieren.



Hast Du die aktuelle Version von Magician?
Probiere es doch mal mit dem NVMe Treiber von Samsung und schreie mal mehr zu Deiner Hardware, besonders zum Mainboard.
Ja klar.

WORKSTATION: AMD Ryzen 9 3950X (16x 3.5GHz, SMT - watercooled by EK) | 16GB ASRock Phantom Gaming X Radeon VII | ASRock X570M Pro4 Mainboard (BIOS v2.60) | 64GB RAM | 512GB Samsung 950 Pro SSD (bzw. 2TB Samsung 960 Pro - OS) | 15.36TB Micron 9300 SSD (Games+Daten) | 16TB Seagate Exos X X16 HDD (Backup) | Fractal Design Define Mini C TG | Windows 10 Pro 64-Bit


Dahinter hängt noch ein NAS mit 5x12TB HDDs und daran noch mal 4x 12TB HDDs....macht euch um Backups keine Sorgen. Ich will nur die "neue" SSD auf die Kette bekommen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Holt

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
57.819

Dunkeltier

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
206
Das ist leider die Release-Firmware. Darauf folgte eine fehlerhafte 3B6QCXP7 (sorgte für Systemhänger: https://www.computerbase.de/2017-11/samsung-960-pro-firmware-3b6qcxp7-freeze/), aktuell ist die 4B6QCXP7 (welche auch die Unterstützung der Datenverschlüsselung mit Microsofts e-Drive mitbringt). Sowohl vom späteren Release-Datum als auch der Versions-Nummer.
 

Dunkeltier

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
206
Nein und nein. Momentan lungert sie ohne besondere Funktion auf einer DeLock PCIe 3.0 Karte mit M.2 + U.2 Schnittstelle (entweder/oder) rum. Im ersten M.2-Slot (Mainboard) steckt noch die 512GB Samsung 950 Pro (OS), im zweiten M.2-Slot ein AsRock auf U.2 Adapter für die 15.36TB Micron 9300 Pro (Daten+Spiele). Ich wollte sie (die 2TB Samsung 960 Pro) eigentlich erst "Firmware-Fit" machen und dann als OS-SSD in Betrieb nehmen. Wegen evtl. Datenverlust und so...

Darauf steckt sie (die 960er): https://www.delock.de/produkte/G_89517/merkmale.html

/edit: Bevor jemand fragt, auf der DeLock-Karte steckt nur die 960er. Der U.2-Anschluss der Karte wird NICHT benutzt. Der läuft über den zweiten M.2-Port des Mainboards mittels eines AsRock-Adapters. Der erste M.2 und zweite M.2 Slot des Mainboards machen keine Probleme und arbeiten innerhalb normaler Parameter mit ihren Partnern (Samsung 950 und Micron 9300). Dieser Passus auf der DeLock-Seite ist mir geläufig: "Es kann nur eine Schnittstelle genutzt werden, werden beide Anschlüsse belegt, kann nur der M.2 Slot genutzt werden."
 
Zuletzt bearbeitet:

Dunkeltier

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
206
Kleine Rückmeldung: Die neueste Firmware (die 4er laut Samsung Magician-Tool) ist nun drauf. Wie?

Kann ich nicht genau sagen. Da kamen drei neue Faktoren auf einmal zusammen:
1) Von der M.2/PCIe-Adapterkarte ist sie direkt auf's Mainboard gesteckt worden.
2) Samsung NVM-Treiber installiert (hatte ich vorher ehrlich gesagt noch nicht).
3) Einen abgesicherten Start mit LAN-Unterstützung unter Zuhilfenahme von MSConfig durchgeführt (damit das Samsung-Tool auch die Firmware mit der Datenbank aus dem I-Net abgleicht und nachlädt).

Vielleicht hilft's ja noch jemanden anders. Danke für die Hinweise, die ich letztlich dann doch umsetzte. Dachte ja zuerst nicht, dass es daran eventuell liegen könnte.

Ich werde dann mal beginnen, sie über 10 Jahre+ tot zu schreiben...


Vielen Dank an alle, die mir geholfen haben!
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Top