Framelimiter gesucht

Weedlord

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
13.709
Hallo zusammen, mit welchem Programm kann man aktuell am besten die FPS in 3D Anwendungen begrenzen? Über meinen Treiber funktioniert das leider nicht.

Hab einen AMD Ryzen 3 3200U mit Vega 3 Grafik und kann nur die FRamelimiter die es ingame gibt nutzen was aber in z. B. lol nur die Abstufungen 30, 60, 80 z. B. hat. Würde aber in dem Fall das Game gerne auf 45 FPS begrenzen können.

Gruß

Stefan

Edit: Ok sehe grad das dass mit dem MSI Afterburner gehen soll, teste den mal aus.
 
L

LinuxGaming

Gast
Man braucht nur Rivatuner Statistics Server. Genaues aus dem Netz entnehmen wie man es einstellt.

Aber .. ich verstehe das bei dir nicht. Im AMD Treiber ist doch Frame Rate Targed Control. Wenn du im Spiel VSync aus machst und die andere Funktion auf Unbegrenzt stellst, dann funktioniert das mit dem AMD Treiber.

Habe ich selbst so am laufen mit 60FPS. Ich mache das, wei LoL VSync am rumspacken ist.
 

scratch

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
803
Der Adrenalin-Treiber kann das auch, das sollte auch mit der APU gehen. Das Spiel muss dazu allerdings im Vollbildschirmmodus laufen, auf windowed / window fullscreen zieht das nicht.
 

TP555

Commander
Dabei seit
Juni 2013
Beiträge
2.302
Hi

Wenn es mal mit MSI Afterburner nicht Klappen sollte, gibt es noch.

Dxtory und, wenn mann eine Nvidia Graka hat, Nvidia Inspector.

Mfg.
 

Weedlord

Fleet Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
13.709
Also der FRamelimiter funktioniert, wäre aber schön wenn man das für jedes Spiel einzeln zuweisen könnte, ansonsten werde ich das wohl jedes mal umstellen müssen jenachdem was ich für ein Spiel starte.

Schau ich mir mal an.

Sollte, tut es leider nicht.

Einstellmöglichkeiten Global:
adrenalin.PNG


Treiberversion:

treiberversion.PNG
 

scratch

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
803
Hm okay, es sollte sonst mindestens unter "Globale Grafik" zu finden sein.

Alternativ wäre auch RadeonPro eine Möglichkeit, aber ich kann nicht sagen, ob das heute noch auf Win10 funktioniert. Seitdem der Treiber das für meine Karte kann, habe ich es nicht mehr genutzt. RadeonPro hat den Vorteil, dass man Profile für jedes Spiel erstellen kann.
 

Baal Netbeck

Vice Admiral
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
6.179
Also wie schon erwähnt, kann der rivatuner, der mit dem MSI afterburner installiert wird das.

Aber....
Was ist denn dein Ziel?

Denn viele framelimiter bringen ihre Probleme mit sich. In der Regel steigt der Input lag an.....Ausnahme sind manche ingame limiter die den Input lag senken können wenn man vorher im GPU Limit war.

Kommt immer aufs Spiel an, was gut funktioniert.

Warum spielst du nicht mit so vielen FPS wie möglich?
 
J

JackAK

Gast
Ungeachtet dessen funktioniert die FrameRate Controle von AMD in locker 50% der Games schlichtweg nicht. Zumindest bei mir. Ebenso wie Radeon Chill.
 

Weedlord

Fleet Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
13.709
Warum spielst du nicht mit so vielen FPS wie möglich?
Wegen thermischer Probleme. CPU geht bei gewünschten Settings Richtung 100 GRad. Hab zwar in der Regel 60 bis 75 FPS, allerdings nur bis ein Teamfight kommt, dann taktet die CPU runter und ich hab nur noch 1 FPS. :D

Muss dringend die Wärmeleitpaste tauschen, mit dem Rivertuner funktioniert das FPS LImit übrigens wunderbar. Denke ich lass das erstmal so bis ich die Möglichkeit habe das Temperatur Problem zu lösen.
 
J

JackAK

Gast
Klappt hier problemlos. Wie gesagt: Vollbildschirmmodus ist Pflicht. Eventuell ziehen nur einzelne Profile nicht? Das globale funktioniert im Zweifelsfall als Fallback.
Geht bei mir nicht in AoE 2 HD, GTA V, Civ IV und noch nen paar anderen alten. Alles Fullscreen. Gerade im alten Civ mit 400+ FPS würde es helfen... naja muss halt VSYNC ran. Optimal ist das aber auch nicht....
WoW ohne Probleme, aber überflüssig, da das Spiel eh so eine Funktion integriert hat.
 

scratch

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
803
Geht bei mir nicht in AoE 2 HD, GTA V, Civ IV und noch nen paar anderen alten. Alles Fullscreen. Gerade im alten Civ mit 400+ FPS würde es helfen... naja muss halt VSYNC ran. Optimal ist das aber auch nicht....
WoW ohne Probleme, aber überflüssig, da das Spiel eh so eine Funktion integriert hat.
GTAV funktioniert bei mir ebenso problemlos, den Rest der erwähnten Spiele kann ich nicht testen. Kann mich aber auch nicht daran erinnern, dass FRTC mal nicht funktioniert hätte. Hab 'ne RX580.
 

Weedlord

Fleet Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
13.709
Denn viele framelimiter bringen ihre Probleme mit sich. In der Regel steigt der Input lag an.....Ausnahme sind manche ingame limiter die den Input lag senken können wenn man vorher im GPU Limit war.
Ist das nicht stark vom Spiel abhängig? Soweit ich weiß verursacht Vsync einen extremen Input Lagg der bei 60 HZ 16,67 ms bedeutet. Sprich nur alle 16,67 ms wird eine Eingabe ausgeführt. Dadurch wird das Gameplay extrem schwammig, hatte das so aber in den Games die ich spiele aktuell garnicht wenn ich nur die FPS begrenze (kein vsync).

League of Legends fühlt sich natürlich mit mehr FPS besser an, hab aber nicht das Gefühl das Eingaben verzögert werden oder die Maus schwammig wird, das selbe übrigens bei Osu. Bei Call of Duty Black ops 2 dagegen hatte ich damals schon Maus Lagg bei 150 FPS wenn ich die Grafik was höher gestellt habe und nicht mehr auf 200 FPS gekommen bin. Hat sich für mich schon unspielbar angefühlt. xD
 

Baal Netbeck

Vice Admiral
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
6.179
Ist das nicht stark vom Spiel abhängig? Soweit ich weiß verursacht Vsync einen extremen Input Lagg der bei 60 HZ 16,67 ms bedeutet.
Der Input lag kann noch viel stärker ansteigen.

V-sync selbst macht zwischen 0 und 16,67ms Verzögerung....aber wenn du damit aus einem CPU Limit heraus kommst, kann der lag noch viel stärker steigen.....je nachdem wie viele drawcalls das Spiel auf Vorrat berechnet....das können 1-2 frames sein...das können aber auch 3-4 sein.

Und dann kann der lag auch Mal um 50ms und mehr ansteigen.

Interne framelimiter können auch das Gegenteil bewirken.... Wenn nicht bei der GPU limitiert wird, sondern in der Game engine selbst, dann kann man von einem GPU Limit, mit auf Vorrat berechneten drawcalls, dahin wechseln, dass das Spiel die drawcalls taktet und sofort an die GPU gibt.

Es ist also sehr situationsbedingt und kann in beide Richtungen besser und schlechter werden.

So wie auch zu hohe FPS Stottern verursachen können.....

FPS unter und oberhalb von internen Tickraten des Spiels gute oder schlechte Auswirkungen auf die frametimes haben können usw.
 

Weedlord

Fleet Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
13.709
Moin zusammen, ich hole meinen Thread nochmal raus weil ich eine neue Frage bzgl. Framelimiter habe. Und zwar habe ich einen neuen Monitor. Der hat eine Freesync Range von 40 bis 60 HZ (Hab die auf 30 bis 60 modifiziert).

Nun habe ich das Problem wenn ich nur einen Framelimiter bei 58 reinmache ohne Vsync habe ich Tearing und Stuttering weil die FPS immer für ein paar Millisekunden hoch auf 60 + X droppen, daher habe ich Vsync angemacht um die kurzen Momente aufzufangen. Leider habe ich wenn er dann auf 60 FPS hochgeht auch den Input Lagg von Vsync. Ist zumindest in spielen wie Osu oder Counter Strike aber auch PupG extrem nervig. Eigentlich wollte ich die Games auf meinem 240 HZ Monitor zocken, aber irgendwie macht es mir schon ziemlich viel Spaß auf 32 Zoll in 4K zu spielen.....

Jetzt habe ich eine Lösung für das Problem gefunden, ich verwende einfach den Framelimiter im Nvidia Treiber und stelle den auf 57 und zusätzlich den aus dem MSI Afterburner und stelle diesen auf 58. Das funktioniert witzigerweise, kein Tearing mehr und auch viel konstantere Frametimes. Das ist jetzt ein grader Strich wo das vorher ein gezacke war.

Ich frage mich jetzt nur wie es mit dem Input Lag ausschaut? Kann ich den Input Lag vom RTSS und dem Nvidia Treiber miteinander addieren? Oder kommt das ca. aufs selbe hinaus? Weiß das einer zufällig?:D

Ist evtl. auch für andere interessant die den Input Lag von Vsync bei den FPS Peaks nicht haben wollen, hat mir ein paar echt gute Kombos in Osu versaut!
 

Baal Netbeck

Vice Admiral
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
6.179
Jetzt habe ich eine Lösung für das Problem gefunden, ich verwende einfach den Framelimiter im Nvidia Treiber und stelle den auf 57 und zusätzlich den aus dem MSI Afterburner und stelle diesen auf 58. Das funktioniert witzigerweise, kein Tearing mehr und auch viel konstantere Frametimes. Das ist jetzt ein grader Strich wo das vorher ein gezacke war.
Interessante Angelegenheit....Aber wenn es hilft, ist das ja schön. ;)

Ich frage mich jetzt nur wie es mit dem Input Lag ausschaut? Kann ich den Input Lag vom RTSS und dem Nvidia Treiber miteinander addieren? Oder kommt das ca. aufs selbe hinaus? Weiß das einer zufällig?:D
Wissen nicht....aber meinem Verständnis nach, glaube ich nicht, dass der Input lag noch weiter gestiegen ist....

Ich wünsche mir da immer eine High Speed Kamera....aber nur dafür sind die mir zu teuer.
 
Top