Gamer PC

Astra66

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
25
1. Was ist der Verwendungszweck?
Reiner Gamer PC

1.1 Falls Spiele: Welche Spiele genau? Welche Auflösung? Hohe/mittlere/niedrige Qualität? Wie viele FPS?
Star Citizen
Alles in höchster Qualität

1.2 Falls Bild-/Musik-/Videobearbeitung oder CAD: Als Hobby oder bist du Profi? Welche Software wirst du nutzen?
keine

1.3 Hast du besondere Anforderungen oder Wünsche (Overclocking, ein besonders leiser PC, …)?
egal brauche auch kein Tower der blinkt und jubelt oder sowas.
Nach Möglichkeit Win 7 noch auch wenns bald abläuft oder Alternative wo drunter z.b Star Citizen läuft ausser Win 10
habe schon soviel deinstalliert und an ports geschlossen wie möglich

1.4 Wieviele und welche Monitore möchtest du nutzen? Anzahl, Modell, Auflösung, Bildwiederholfrequenz (Hertz)? Wird FreeSync (AMD) oder G-Sync (Nvidia) unterstützt?
Samsung Curved 32" 4K

2. Ist noch ein alter PC vorhanden?
  • Prozessor (CPU):
  • Arbeitsspeicher (RAM):
  • Mainboard:
  • Netzteil:
  • Gehäuse:
  • Grafikkarte:
  • HDD / SSD:
Ja, ist vorhanden der bleibt aber zur Fotobearbeitung
3. Wie viel Geld bist du bereit auszugeben?

1500 - 2500 € Ich weiss große Differenz. Aber ich brauche wie oben schon geschrieben kein Designer Tower oder ähnliches
4. Was ist die geplante Nutzungszeit (in Jahren)?
3 Jahre. Reicht es danach noch immer bleibt er

5. Wann soll gekauft werden?

Zwischen jetzt und März 2019 es kommt mir nicht drauf an ob ich nun 150 € spare oder nicht. Interesant wird es ab 300 € aufwärts erst für mich


6. Möchtest du den PC selbst zusammenbauen oder zusammenbauen lassen?

Diesesmal zusammenbauen lassen. Der letzte hat mich genug nerven gekostet :D
 
Dabei seit
Dez. 2016
Beiträge
3.194

lucdec

Ensign
Dabei seit
Feb. 2016
Beiträge
251
Nach Möglichkeit Win 7 noch auch wenns bald abläuft oder Alternative wo drunter z.b Star Citizen läuft ausser Win 10
habe schon soviel deinstalliert und an ports geschlossen wie möglich

Das würde ich mir bei einem neuen PC nochmal sehr gut überlegen. Damit machst du dir viele Kompatibilitätsprobleme - vor allem mit einer neuen Grafikkarte aus der RTX-Serie. Windows 10 ist der einzig logische Weg.

Ansonsten würde ich für 4K, wie bereits empfohlen, auf eine 2080Ti setzen.
 
Zuletzt bearbeitet:

bisy

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2015
Beiträge
15.972
Nach Möglichkeit Win 7 noch auch wenns bald abläuft oder Alternative wo drunter z.b Star Citizen läuft ausser Win 10
dann geht nur ältere Hardware von vor 3 Jahren, den win7 unterstützt offiziell keine aktuelle Hardware.
alles andere sind halt Bastellösungen wo man dann aber auch auf einige Funktionen der neuen Hardware verzichten muss.

da der PC ja nur als reiner Gaming PC genutzt wird, warum da kein win10?
 

Captain Mumpitz

Admiral
Dabei seit
Dez. 2016
Beiträge
7.706
Ich wollt grad sagen, neue Hardware und Win7 funktioniert zwar irgendwie, ist aber ein Gebastel. Und einige Features bleiben dir verborgen.

Ich sag nur: ich hab mich auch sehr lange gegen Win10 gewehrt, ich kann dir also nachfühlen. Und so manches daran find ich nach wie vor scheisse. Aber es läuft schnell und stabil, bislang hab ich mir Win7 nicht zurück gewünscht. Aber deine Überlegungen versteh ich.
Nur musst du auch verstehen, dass aktuelle Hardware leider nur unter Win10 so funktioniert wie es vorgesehen ist.
 

Astra66

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
25
Also dann doch W10 muss ich halt wieder soviel ausschalten und blocken wie es geht.

Also mir ist es im Grunde egal ob AMD oder Intel genauso bei der Graka ich kenne mich mit dem zusammenspiel der einzelnen Komponenten bei weiten nicht gut genug aus um Flaschenhals oder ähnliches zu vermeiden.

Arbeitsspeicher 32 GB evtl. 64
 

bisy

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2015
Beiträge
15.972
und für was bitte 32gb und mehr? es reichen doch locker 16gb
https://www.computerbase.de/forum/threads/der-ideale-gaming-pc-spiele-pc-selbst-zusammenstellen.215394/#text-build1500 man kann sich an die 1500€ Zusammenstellung halten

das ist in 4K nicht wirklich möglich
Ergänzung ()

Also dann doch W10 muss ich halt wieder soviel ausschalten und blocken wie es geht.
es ist ja nicht so, als würden die normalen Einstellungen die man da auswählen kann reichen, man kanns auch übertreiben
 

Owner5566

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2013
Beiträge
1.471
schreit für mich nach 2080Ti und AMD Ryzen. Weil du nicht schreibst das dir die letzten FPS wichtig sind, daher dann so meine Empfehlung für ca. 2420€:

1 Crucial MX500 1TB, SATA (CT1000MX500SSD1)
1 AMD Ryzen 7 2700X, 8x 3.70GHz, boxed (YD270XBGAFBOX)
1 G.Skill RipJaws V schwarz DIMM Kit 32GB, DDR4-3200, CL16-18-18-38 (F4-3200C16D-32GVK)
1 Gainward GeForce RTX 2080 Ti Phoenix GS, 11GB GDDR6, HDMI, 3x DP, USB-C (4122)
1 MSI B450 Gaming Pro Carbon AC (7B85-001R)
1 Thermalright ARO-M14 Grau (ARO-M14G)
1 Fractal Design Define R6 USB-C Blackout, schallgedämmt (FD-CA-DEF-R6C-BKO)
1 Seasonic Focus Plus Gold 650W ATX 2.4 (SSR-650FX)

Alternativen: SSDs - Luftkühler - Gehäuse - Netzteile - AM4-Boards - RTX 2080 (falls dir die 2080Ti zu teuer ist)

Es reichen auch 16GB (2x8GB), aber da du nichts zu OverClocking (OC) geschrieben hast (teurerer RAM) und dein Budget groß genug ist würde ich gleich auf 2x16GB setzen. Falls RAM OverClocking ein Thema ist, dann in den von cm87 erstellten Thread in meiner Signatur (RAM OC) rein anschauen und ein Kit von den folgenden (aber deutliche teureren) kaufen:
B-Die 16GB oder B-Die 32GB

Eigentlich reicht für das System 550W, allerdings kann man in Zukunft ja auch problemlos einen anderen Ryzen (Zen 2 und Zen 2+/3) drauf schnallen, welche vielleicht besser im OC sind und sich dann eher mehr genehmigen. Auch eine künftige Grafikkarte welche noch ordentlich übertaktet wird kann schon mal mehr Ansprüche haben. Daher mindestens 650W wie oben schon drin ;).

Falls Windows 10 benötigt wird, dann von hier: https://www.lizengo.de/microsoft/windows-10-betriebssystem
Werden auch von @der8auer empfohlen ;) und sollen keine Volumenlizenzen sein und haben eine Deutsche Adresse im Impressum.

Ach übrigens:
Solange ein Ryzen oder Threadripper von AMD dabei ist macht Mindfactory den Zusammenbau aktuell für dich umsonst (falls du alles von da bestellen solltest):
https://www.mindfactory.de/Highligh...Ryzen_Threadripper_2000_Komplettsystemmontage
 

Astra66

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
25
@bisy nimms mir net übel aber ich habe ein Problem damit das jeder und alles versucht ständig irgendwelche Daten atd. über jemanden auf die ein oder andere Weise abzugreifen.

Ich werde alles tun und versuchen um mich persönlich soweit es mir möglich ist zu schützen. (Ob es reicht oder etwas bringt ist eine andere Sache aber das tue ich für mich)

Ok ich habe mir mal folgendes zusammen gestellt.

Alles in höchster Qualiät Meine ich jetzt net unbedingt 4K komplett oder so. Aber sollte alles im oberen Bereich schon liegen. ( Da habe ich mich wohl falsch ausgedrückt)

Wäre das ok oder doch besser etwas anderes? Grafikkarte scheint ihr nur auf Intel zu gehen?
Das wäre jetzt so wie ich es mir ausgesucht hätte. Bitte um Verbesserungen. Habe versucht mich an dem FAQ der ideale gaming PC zu orientieren. Weiss aber nichts obs mir gelungen ist
--------------------------------------------------------------------
Thermaltake - Versa N23
AMD Ryzen 7 2700X, 8x 3.7GHz, 16MB Cache (Alternativ: i7-8700k)
ASRock X470 Taichi | AMD X470 (Alternativ: MSI MEG Z390 ACE | Intel Z390)
AMD Radeon RX Vega 64 8GB | Sapphire Nitro+ (Alternativ: NVIDIA GeForce RTX 2070/80- 8GB | MSI Gaming Z)
32GB DDR4-2400 | 4x 8GB
240GB ADATA Ultimate SU650 | bis zu 520 MB/s lesen (Betriebssystem)
1TB Samsung 860 EVO | bis zu 550 MB/s lesen ( genau für 3 Spiele)
DVD-Brenner 24x
650W - Corsair RMx Series 2018 | Vollmodular
be quiet! Pure Rock Slim | 92mm PWM-Lüfter (CPU Lüfter)
 

Captain Mumpitz

Admiral
Dabei seit
Dez. 2016
Beiträge
7.706
Nimm lieber schnellen RAM und dafür nur 16GB, die 32GB brauchst du echt nicht. Auch nicht für Star Citizen.
Du könntest später noch immer aufrüsten wenn du magst.

Und CPU Kühler würd ich auch einen mit 120mm nehmen, der Pure Rock Slim wär nicht unbeding my weapon of choice bei einem Ryzen 7 oder i7
 
Dabei seit
Dez. 2016
Beiträge
3.194
Astra66, nimms dann auch mir nicht übel, aber zu glauben, dass unter Windows7 deine Daten "sicher" sind, nur weil noch keiner gefunden (oder bemängelt) hat, wie und wo 7 nach Hause telefoniert, ist ein wenig naiv.
In dem Zusammenhang hoffe ich, dass du kein Handy hast und unterwegs nutzt, irgend etwas in sozialen Netzwerken postest oder gar mit deiner Kredit- oder EC-Karte bezahlst. Denn bei all den Daten, die dann über dich gesammelt werden ist Win10 dein kleinstes Problem. Kommt eben dazu, dass aktuelle Hardware von Win7 gar nicht mehr unterstützt wird. Das fängt schon klein mit der USB-Unterstützung an.

Die Vega64 ist keine schlechte Karte, aber wenn du in 4K flüssig bei hohen Details spielen wilst, wärst du mit eine 208ß (ti) weitaus besser aufgehoben - zumindest zur Zeit. Kühler darf es auch ein potenterer sein, egal nun, obs der 2700X oder der 8700 wird. Mugen5 PCGH oder besser.
 

Keks2me

Captain
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
3.248
@Astra66

sei du mir nicht böse aber deine Phobie zur Datenerfassung ist komplett inkompetent

du willst nicht das deine daten erfasst werden, benutzt aber Google und Chrome?
du willst nicht das dein standort erfasst wird aber benutzt google maps ?

schon mal was von " spectre " oder " Bundestrojaner " gehört?
wenn ich auf dein system will, dann ist es furz egal ob win7 oder 10, ich komme immer drauf weil du im INTERNET bist

du machst dir über die vollkommen falschen dinge sorgen,
es wäre weitaus wichtiger sich vor Angriffen zu schützen, wirklich massiv schwere Passwörter für alle Onlinedienste zu nutzen und wenn du wirklich sensible daten hast emails und daten zu verschlüsseln

ich vermute dir gefällt einfach windows 7 weil es schöne kacheln hat und windows 10 komplett anders ist, was man übrigens auch durch zusatzprogramme wie win7 aussehen lassen kann, sicherer als Win10 ist es auf KEINEN FALL

ich würde mir keine Nvidia karte der für 1500€ kaufen und dabei auf Features wie DX12 und RTX verzichten die es nur mit Win10 gibt

und zum Thema Hardware: SZ braucht nicht mehr als 16GB, geldverschwedung, punkt aus.
 
Zuletzt bearbeitet:

Astra66

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
25
Ich benutze keine Socialenmedien und habe es noch nie. Ausser Foren wie jetzt hier. Ich benutze meist Duckduckgo und manchmal auch ja google zum surfen. Aber nicht Chrome. Tor oder opera.

Ein Handy privat habe ich auch nicht nur eines von der Arbeit und da ist auch kein Whatsapp oder ähnliches drauf. Also wie gesagt jeder wie er will ich will es so.

Achja p.s lassen wir das mit dem anderen Thema da hat eh jeder seine Meinung zu und hat mit dem Thread selber eigentlich nichts zu tun. Danke aber für die >Tips und Meinungen dazu.
-------------------------------------------------------------------------------------------------
Ok dann senke ich auf 16 GB und nehme da ein besseren Speicher
Kühler werde ich den auch besseren nehmen
Wie schaut es noch mit Graka jetzt aus? 2080 oder die vega 64?

Also bei der TI bin ich ehrlich das ist es mir den auch nicht wert. 1200+++ für ne Graka
 

Astra66

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
25
Also ich denke es wird ne RTX 2080 werden auch die können 4k und wenn ichs den irgendwo ein wenig runterschrauben muss ist dem auch so. Blos den Preisunterschied zwischen 2080 und 2080 TI sehe ich irgendwo nicht ganz ein. Denke 2080 wird wohl für ein flüssiges spielen reichen oder sehe ich das jetzt falsch?

Denke auch das sie SC da ein wenig noch anpassen werden und ansonsten sollte das System so den doch schon recht gut sein oder?

Ansosten würde ich das Sytem wie von Masi5192 zusammengestellt wurde nehmen wenn es ne 2080er nicht tut.
 

Captain Mumpitz

Admiral
Dabei seit
Dez. 2016
Beiträge
7.706
Für 4K ist die 2080Ti in meinen Augen die einzig wirklich brauchbare Karte.
 
Top