Gaming PC

conwa

Cadet 1st Year
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
10
Schönen Nachmittag,

wir suchen für unseren Sohn einen netten PC zum Gamen.

Die FAQ Seiten haben wir durchgeackert, doch da wir gewissermaßen Laien sind, hätten wir ein paar Fragen.

Der Euro 600,-- PC käme für uns in Frage.

Welches System wird von den Hardcore Gamern benutzt, Intel oder AMD.

Welches System wäre auch bei Multimedia Anwendungen, wie iTunes und dgl besser ?

mfg
 

Tjuri

Ensign
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
169
Um das zunächst mal zu klären:

Budget: max. 600€ ?

Anwendungsbereich: Gamen und Multimedia?

In welchem Verhältnis?
Gamen: vorallem die aktuellen/neuen Spiele?

Sorry wenn ich frage: was ist mit "dgl" gemeint?
 

conwa

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
10
Hi,

ja höchstens Euro 600,--. Der PC ist eher zum Spielen, unser Sohn nutzt halt auch iTunes und hört Musik über den PC.

"dgl" = dergleichen;)

mfG

edit: er würde den Computer ca. 70% zum Gamen und die restlichen 30% für iTunes, Office, Surfen und Musikhören verwenden.
 
Zuletzt bearbeitet:
E

_eri_

Gast
nimm einfach dann den 600,-- Euro Gamer aus dem FAQ.

Betreffend Intel oder AMD kann ich dir nicht weiterhelfen, da müssen die Profis ran. aber ich würde amd nehmen.
 
Zuletzt bearbeitet:

dorndi

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
12.350
ich empfehle dir das amd system aus der faq da es bei manchen games und programmen durch 3 statt 2 kerne (intel) schneller ist.

weiters kann man das amd system sinnvoller aufrüsten.

wenn eine gute aufrüstbarkeit wichtig ist würde ich den arbeitsspeicher und den ram vom 500€ system kaufen, da am3

mfg
 

conwa

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
10
ich empfehle dir das amd system aus der faq da es bei manchen games und programmen durch 3 statt 2 kerne (intel) schneller ist.

weiters kann man das amd system sinnvoller aufrüsten.

wenn eine gute aufrüstbarkeit wichtig ist würde ich den arbeitsspeicher und den ram vom 500€ system kaufen, da am3

mfg
was meinst du mit am3?
 

simsam

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
1.465
am3 ist der sockel(cpu-sitz auf dem mainboard(=Hauplatine))für paar amd cpu's(Prozessoren)
 

Campino219

Rear Admiral
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
5.970
Oder einfacher ausgedrückt, ist es die Generation ;)

dorndi schlägt quasi vor: Board und RAM vom 500€ System, CPU (X3 720) und den ganzen Rest vom 600er.

MfG Campino
 

Lar337

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
10.463
Na den richtigen Vorteil im AM3 Sockel sehe ich nicht. Das Spiel "Speicherbenchmark" wird schnell langweilig.

Ich weiß nicht, wie eng der Preis gesetzt ist bei dem System, aber der X4 940 wird als Alternative ja sogar noch aufgeführt.
Ich würde das 600er System so nehmen wie es ist, nur halt mit dem in der Alternative aufgeführten Phenom II X4 940.
 
E

_eri_

Gast
Ich glaub mit dem Phenom II X4 940 geht es über 600 Euro.....
 
Zuletzt bearbeitet:

conwa

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
10
Das ist mir inzwischen schon klar mit dem 940er.

Aber was wäre mit dem 720er, würdest du da auch AM2+ empfehlen, wenn ja, warum??

Lg
 

Campino219

Rear Admiral
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
5.970
Stellen wir mal zusammen beim X3 720:

AM3-Board + DDR3 kostet dich 20-30€ mehr, höherer Wiederverkaufswert, volle AM3 Unterstützung, moderner, keine nennenswerte Mehrleistung.

Da kann man sich nun natürlich streiten, ob das notwendig ist. Ich denke auch, dass man da keine klare Empfehlung geben kann. P/L ist mit AM2+ und DDR2 heute noch klar besser. Aber wie sich das in Zukunft entwickelt, weiß halt keiner.

MfG Campino
 

conwa

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
10
Campino,

also doch AM2+ deiner Meinung nach.

AM3 wurde von dorndi empfohlen, aber es hat keine mehrleistung.

So ich glaub wir gehen mal würfeln.:D
 

conwa

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
10
gibts noch meinungen im spiel zwischen am2+ und am3??
 

Tjuri

Ensign
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
169
Ist halt die Frage, ob der PC länger aktuell sein sollte.
Denn ich denke mit AM3 hast du mehr Aufrüstoptionen später...
 
Top