Gleicher RAM-Takt = gleiche Temperatur ?

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Mc Lovin

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2009
Beiträge
392
Hallo Leute

ich habe heute zum ersten mal meinen Prozessor (Q6600 B3 Stepping) übertaktet. Habe ein MSI Neo2FR P35 Mainboard. Jedoch habe ich nur 4GB DDR2-800Mhz Speicher verbaut ( es ist ein ganz normaler Speicher ohne irgendwelche Kühlkörper) Ich habe im Bios jetz die Taktrate des Ram bei 400 Mhz gelassen jedoch den FSB erhöht und bin gerade bei 2700Mhz beim CPU. Meine Frage ist nun, ob der RAM nun höhere Temperaturen erfährt, weil der FSB erhöht wurde. Meiner Meinung nach sollte das nicht der Fall sein, da die Taktrate immer noch bei 400 Mhz liegt. Was stimmt nun ?

Hoffe jemand kann mir da Auskunft geben
 

Humptidumpti

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
22.944
Die Ram Temperatur wird hauptsächlich dadurch beeinflusst welche Chips verbaut sind und welche Spannung gerade anliegt. Frequenz hat da quasi nix zu melden.

Generell muss man sich aber um die Ram Temp eigentlich die wenigsten Sorgen machen. Irrelevant.
 

ahgeprof

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.514
Gleichs Spannung und gleicher Takt des Speichers ist auch gleiche Temp.
 

Biggunkief

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
10.246
Wenn der RAMteiler richtig eingestellt ist und der immernoch auf 800Mhz läuft sowie die selbe Spannung wie vorher hat, ändert sich faktisch nichts
 

Mc Lovin

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2009
Beiträge
392
okay vielen dank. Ich dachte nur, dass das ein Problem werden könnte, da ich keine extra OC Ram gekauft habe. Kennt ihr vielleicht ein Programm, mit dem ich die RAM Temperatur messen kann ( habe bis jetzt noch keins gefunden :( )
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Top