Notiz GPU-Gerüchte: AMD Navi 21 mit 80 CUs auf Basis von RDNA2

Volker

Ost 1
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
15.302
Mehrmals in diesem kurzen Jahr hat AMD bereits die Existenz von „Big Navi“ bestätigt und auch für dieses Jahr angekündigt. Aus Asien kommen entsprechende Gerüchte, dass sich hinter dem Codenamen Navi 21 die High-End-Lösung verbirgt, die auf 80 CUs auf Basis von RDNA2 inklusive Raytracing setzen soll.

Zur Notiz: GPU-Gerüchte: AMD Navi 21 mit 80 CUs auf Basis von RDNA2
 

Makso

Commander
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
2.230
Erstes Lebenszeichen dann dauert nicht mehr lange. Abwarten und Tee trinken.
 

Taron

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
1.791
Wenn es so kommen sollte, bin ich auf den Stromverbrauch und vor allem Reallife-Performance gespannt.

Der Preis sollte auch stimmen, wobei AMD hier hoffentlich nicht wieder als der ewige Preisdrücker dienen sollte...
 

OldZocKerGuy

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2019
Beiträge
74
Denke das AMD mit Big Navi (wenn den auf Augenhöhe der 2080S/2080Ti) beim Preis ansetzen wird. Günstig wird aber auch diese so oder so nicht aber im Gegensatz zu NV vermutlich sehr wohl.

Sollte NV dann mit (doch) gezwungene Preis Senkung reagieren wäre das für die meisten Käufer der teuren NV Karten ein Schlag direkt ins Gesicht..
 

Zero_Point

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2017
Beiträge
2.030
Sollte NV dann mit (doch) gezwungene Preis Senkung reagieren wäre das für die meisten Käufer der teuren NV Karten ein Schlag direkt ins Gesicht..
Weil Hardware bekanntlich noch nie günstiger wurde. :rolleyes:
Die Geforce 1 Käufer müssen ein zertrümmertes Gesicht haben, wenn man sieht, was sie heute für das Geld bekommen würden. Hätten die mal nur gewartet. ;)
 
Zuletzt bearbeitet: (Typo)

Mickey Cohen

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2015
Beiträge
1.645
wayne, kostet bestimmt über 700 euro, so wie die derzeit spinnen...
Ergänzung ()

Denke das AMD mit Big Navi (wenn den auf Augenhöhe der 2080S/2080Ti) beim Preis ansetzen wird. Günstig wird aber auch diese so oder so nicht aber im Gegensatz zu NV vermutlich sehr wohl.

Sollte NV dann mit (doch) gezwungene Preis Senkung reagieren wäre das für die meisten Käufer der teuren NV Karten ein Schlag direkt ins Gesicht..
wieso wäre das ein schlag ins gesicht? sie haben das bekommen zu dem preis mit dem sie einverstanden waren.
wenn irgendjemand irgendwo einen ferrari geschenkt bekommt, ist das dann ein schlag ins gesicht für mich?
Ergänzung ()

Der Preis sollte auch stimmen, wobei AMD hier hoffentlich nicht wieder als der ewige Preisdrücker dienen sollte...
wieso nicht? also ich fänds ganz nett wenn die grafikkarten mal wieder güstiger würden. bist du amd oder nvidia großaktionär?
 

caparzo

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
685
Ganz ehrlich, mir schnuppe, von wem. Ich will nur ne GPU, die in der Lage ist, meinen 3440x1440 Monitor mit 115 FPS max Details zu befeuern.
 
Zuletzt bearbeitet:

johnieboy

Commander
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
2.848
Sofern das stimmt wird ne Verdoppelung der CUs nicht in doppelter Leistung einer 5700XT resultieren, aber 60-70% mehrperformance kann man erwarten, sofern man den Stromverbrauch in Schach halten kann
Außerdem sollte RDNA2 auch IPC Steigerungen mit sich bringen gegenüber RDNA1, welche wir aber noch nicht kennen.
Damit sollte Big Navi mind. 30% schneller sein als ne 2080Ti.
Und das muss auch der Fall sein wenn man gegenüber der kommenden 3000er Serie von Nvidia ne Chance haben möchte, weil ich stark davon ausgehe das Nvidia in 7nm nen dicken Performanceboost liefern wird.
 

Taron

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
1.791
Nein, wobei ich mich immer noch ärgere, 2015 nicht in AMD investiert zu haben... :D

Aber am Ende ist es so, dass Nvidia entsprechende Preise überhaupt aufrufen kann, weil die Kunden diesen auch zahlen. Der Erfolg (Marktanteil) gibt den Grünen recht.
Ich weiß, dass die Schuld dieses Problems gerne auf AMDs nicht unmittelbar konkurrenzfähige Produktpalette geschoben wird; doch so sicher bin ich mir da nicht.

Es ist am Ende auch die Gewohnheit bzw. der unbedingte Wunsch nach modernsten Produkten mit z.T. marginalen Leistungszuwächsen, die diese Problematik begünstigen.
 

Mickey Cohen

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2015
Beiträge
1.645
aber wenn amd eine konkurrenzfähige produktpalette vorweisen würde und dann die preise so hoch ansetzt wie nvidia hilft das mir als potentiellem käufer nur bedingt.

sein wir uns doch mal ehrlich die 5500XT mit 8GB für 220€ sind ein schlechter witz, ich kann mir nicht vorstellen, dass die zu dem preis überhaupt irgendwer kauft. jeder der keine ahnung hat kauft sowieso nvidia und alle die ahnung von der materie haben wissen, dass der preis nirgendwo gerechtfertigt ist. so siehts demnächst auch mit der 5600 (XT) aus, wenn die mit preisen von 280 euro aufwärts kommen sollen.

wenn amd drauf aus ist marktanteile zu erobern dann klappt das sicher nicht mit ner mini-preiskissenschlacht mit nvidia, wo sie hier und da mal 10 oder 20 euro günstiger sind. die paar kröten interessieren nicht bei preisen von 300, 400, 500, 600, 700 euro. da wird weiterhin nvidia gekauft.
 

Ardadamarda

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
54
Oh ja.

Wer so Mitte 2018 in AMD investiert hätte und dabei geblieben wäre der hätte sich heute ein dickes System hinstellen können ohne aufs Geld zu achten, natürlich von AMD, als Dank :-)

Ich denke dieses Jahr wird es weiter bergauf gehen, vielleicht nicht mehr so steil aber die Richtung stimmt.
Neue Konsolen kommen Ende des Jahres, deren SOCs müssen ja auch produziert werden, Big Navi wie hier geschrieben und dann auch noch Zen3. Man kann immer noch einsteigen.

Zum Thema: Ich hoffe wirklich das AMD auch auf GPU Seite endlich richtig konkurrenzfähig wird. Sie sind ja noch ein Stückchen entfernt.
 

r4yn3

Admiral
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
7.351
Find ich gut. Wenn CB mal darüber berichtet scheint wohl endlich wirklich was an den Gerüchten dran zu sein.

Schade jedoch, dass wenn es sich um RDNA 2 handelt, man von der Karte wohl nichts vorm Sommer sieht. Mit Release im Herbst etc etc.

Man wird sich dann wohl sowieso wieder hinter der 3080 anstellen, womit sich am Gefüge wenig ändert.
 

Faust2011

1+1=10
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
10.868

Dito

Ensign
Dabei seit
Okt. 2019
Beiträge
132
Ich befürchte auch eher, dass AMD die NV Preise als Steilvorlage annehmen und die Preise Leistungsäquivalent einfach 5-10% niedriger ansetzen wird...
Das ist auch meine Vermutung.

wayne, kostet bestimmt über 700 euro, so wie die derzeit spinnen...
Es wird doch gekauft. Somit spinnen die Käufer. ;)

Ich glaube schon, dass Big Navi mit der RTX 2080 Ti gleichziehen wird.
Für TDP und Stromverbrauch wird der Takt gesenkt.
 

ChowTan

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Jan. 2019
Beiträge
62
Wenn CB mal darüber berichtet scheint wohl endlich wirklich was an den Gerüchten dran zu sein.
Ich interpretiere das auch so, dass hier jemand einer NDA unterliegt, und hier mit dem Verweis auf eine andere Quelle einen Wink mit dem Zaunpfahl unternimmt.

Wie dem auch sei, es spricht technisch nichts dagegen. Fury hatte einen 600mm² Chip. Eine 2080 Ti GPU ist sogar 750mm² gross, und taktet dabei immer noch @ ~2 Ghz.
Navi 10 ist 250mm² gross. Eine Verdoppelung würde 500mm² bedeuten. Wäre offensichtlich problemlos zu realisieren.
 
Top