GTX 260 auf Asus M2N-E

Wuschelchen

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
256
Hallo!

Also mein Kumpel sollte meine alte GTX 260 bekommen! Ich setze sie also rein und starte den PC! Läuft soweit auch alles super!
Doch halt ... warum keine LAN Verbindung? Kabel geprüft = ok (aber Lämpchen leuchten nicht)!

Also Karte wieder raus ... alte 8800 GT rein ... schwups ... Kabel erkannt und Lämpchen leuchten auch!

Was kann das sein?

System:
ASUS M2N-E
AMD 6000+
3 GB Ram
Win XP Home 32bit

neueste Treiber für den nForce und die Grafik habe ich installiert ... brachte nix ... BIOS Update versuche ich noch!
 

MSchelle

Ensign
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
239
Was hat er denn für ein Netzteil. Vielleicht ist das zu schwach und das System spielt deswegen verrückt...
 

Wuschelchen

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
256
Öhm ... ein 750W Netzteil von einer mir nicht näher bekannten Firma =)
Sollte aber auf jeden Fall genug Power haben!
 

***T4ke0ver***

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
1.016
könnte auch sein das dass mb einen defekt hatt, was ich aber jetzt nicht denke .. mach mla wie du gesagt hast ein bios update und schau ob es dann weg ist
 

Cr@zed^

Commander
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
2.427
Wie ist die IRQ Aufteilung ? Soweit ich mich von meinem M2N32-SLI Deluxe her erinnern kann war der Onboard Lan über PCIe angebunden. Evtl. teilen sich beide einen gemeinsamen IRQ und es kommt dabei zu Konflikten.

Baut nochmal die GTX260 ein und startet die Systeminformationen. Dort dann auf Hardwareressourcen gehen und unter Konflikten/gemeinsamer Nutzung nachschauen.

Falls ein Konflikt vorliegt, kann man das im Bios ändern.
 
Top