Günstiger ~40" Fernseher

magermilch

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
415
Hi,
bin auf der Suche nach einem ziemlich günstigen Gerät mit ungefähr 40". Der Grund ist der, dass mein derzeitiger Fernseher im eingeschalteten Betrieb ein sehr beunruhigendes knistern abgibt. Denke also, der Fernseher wird bald von uns gehen :( Außerdem sind 32" mittlerweile etwas zu klein.
Bei dem Fernseher handelt es sich um einen ca. 4 Jahre alten Toshiba, welcher zum Kauf bei etwa 300€ lag. Ferner ist wohl jeder Fernseher in Sachen Bildqualität ein Fortschritt. Brauche daher auch kein top-notch Gerät jenseits der 1000€. Hätte da eher (und jetzt müssen vielleicht einige kotzen) an max. 400€ gedacht. Gerne natürlich auch weniger :D

Der Verwendungszweck sieht ungefähr so aus: 85% PS3/PS4 | 14,9% BD | 0,1% TV

Habe mal zwei Geräte rausgesucht:
Toshiba 39L2333DG
und
Sony Bravia KDL-40R470

Den Toshiba gibt's bei anderen Anbietern für 339€. Der Bravia ist für 404,42€ im Warehousedeal. Die Macken am Gehäuse sind mir dabei ziemlich egal, sehe ich im Dunkeln eh nicht.
Laut dem Datenblatt der Hersteller, können die Fernseher beide das gleiche. Die Frage ist eher, ob sich der Aufpreis zum Sony lohnt. Dabei geht es mir primär um die Bildqualität. Das eine Zoll an Größe ist eher unwichtig. Der interne Tuner, sowie die Boxen können dabei auch außer Acht gelassen werden.
Falls jemand einen gänzlich anderen Vorschlag hat, äußert den ruhig. Ich setze mich hier nicht ausschließlich auf die beiden genannten Fernseher fest.

Vielen Dank schon mal :)
 

bull3t

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2012
Beiträge
833
Die Bewertungen des Toshibas sehen doch ganz vernünftig aus. Würde da einfach zuschlagen....;)
 

Sterntaste

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
1.982
Das Problem ist hier ja eigentlich, dass die meisten natürlich aufgrund ihres eigenen Anspruchs antworten werden und ob der mit Deinem konform geht, ist nicht immer der Fall. Ich werde auch immer oft gefragt, was man denn nehmen kann oder sollte. Was ist gut, was ist schlecht?
Meine Antwort ist da immer: schau Dir die Kiste erstmal an ! Wenn möglich in einer vergleichbaren Betrachtungsposition, wie Du sie zuhause hast. Gut, das ist im Laden oft nicht realisierbar, aber man kann sich ja etwas in die Richtung gewegen. Manche Fernseher sehen von leicht unten klasse aus, sind vielleicht darauf optimiert, an die Wand gebaumelt zu werden. Andere punkten auf Augenhöhe. Oder wie ist der seitliche Blickwinkel. Werte helfen da nicht immer. Und das was mir gefällt, muss Dir nicht zwangsläufig auch gefallen. Und niemand kennt den gesamten Markt. Ich kann Dir nur raten, besuche Geschäfte in Deiner Nähe und schaue Dir die Geräte in Ruhe an, lasse Dein Auge entscheiden, welches Gerät gut oder schlecht ist. Achte aber daarauf, woher die Bilder kommen, die Du da zu sehen bekommst. Übrigens sind manche Händler vorort zugänglich für Preisvergleiche mit dem WWW. Man muss nur sachlich und nicht frech nach dem letzten Preis fragen. Am Ende könnten 10-20 Euro mehr als im Internet auch attraktiv sein, gerade weil man Service vorort hat und die vielleicht auch Erfahrungswerte haben, unter welchen Einstellungen das Bild noch besser sein könnte, insbesondere beim Thema Ruckelei.
Ohnehin solltest Du auf hohe Hz-Zahlen achten, wenn Du ruckelfreie Bilder haben willst. Wenn da heute irgendwo steht 100 Hz und dann irgendweche Buchstaben, heißt das nicht, dass das Bild 100 Mal pro Sekunde neu aufgebaut wird. Je nach Technik werden nur gewisse Subpixel mit abweichender Zahl aufgebaut und die vollmundig angepriesenen Hz sind nur die Summe aller möglichen Aufbaubefehle an die einzelnen Subpixel.

Mein Tipp: achte bei Amazon auf die Tagesangebote. Jeden Tag hauen die da andere Geräte raus. Am WE gab's irgendeinen Grundig aus der 8000er Serie, ich glaube 400 Hz, 46 Zoll, für 399 Euro. Habe aber keine Ahnung, ob das Gerät interessant ist.

Ach ja, falls Du in Geschäfte vorab gehst, achte auch darauf, wie die Anschlüsse sind. Manche ärgern sich über Positionen der Anschlüsse, z.B. weil Kabel zu sehen sind und und und.

Bei Deinen genannten Geräten würde ich ein klein wenig eher zum Sony tendieren. Begründen ist schwer. Habe schon viele Toshibas und Sonys gesehen. Habe immer einen kleinen Tick mehr ansprechendes Bild beim Sony wahrgenommen. Aber wie gesagt, das ist Geschmackssache.
 

magermilch

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
415
Die Sache mit dem Sony hat sich wohl eh erledigt. Sind beide weg. Kommt wohl davon, wenn man so ein Angebot in einem Forum postet, anstatt selbst zuzuschlagen :( :D
 
Top