Bericht Im Test vor 15 Jahren: ATi Radeon X700 XT als Konter zur GeForce 6600 GT

Demon_666

Commander
Dabei seit
Dez. 2017
Beiträge
2.442

Coeckchen

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2018
Beiträge
1.184
@Herdware

schön, dass sich andere menschen auch lustige gedanken über die zukunft machen und nicht nur stupide in sie hinein leben (stolpern).

beim technologischen fortschritt werden wir aber mMn ziemlich sicher in den nächsten 50 jahren sehr positiv überrascht werden (und ich, wenn ich dann immer noch lebe) .

gerade die computer helfen halt irrsinnig, erdachte dinge wie staustrahltriebwerke oder fusions reaktoren auch in die realität umsetzen zu können.

wir sind an einem punkt angelangt, da probiert man nicht mehr einfach rum und sprengt aus versehen die halbe welt weg oder schafft einen neuen mond :D

mittlerweile haben wir ja begriffen, die welt ist einmalig und dieser "herrgott" wird uns nicht helfen und eine neue bauen. :evillol:

mfg

Ich glaub du bildest dir zu viel ein was die Positive Zukunft angeht. Wir haben fast alle Aktuellen und Kosteneffiziente Prozesstechniken ausgereitzt. Und der Kernfusionsreaktor wird Nie funktionieren weil immer Fremdatome der Reaktorwand im Plasma landen und es Zerstören. Wenn wir das was wir in Nuklear und Fusionstechnik an Forschung, Entwicklung, Verwaltung und Versorgung in Eneuerbare gesteckt hätten, würden wir heute schon völlig CO² Neutral leben bis auf vllt Prozesswärme und Mobilität.

Aber wenn die Menschheit jedes Jahr mehr als 1 Billionen, also 1000 Mrd. Dollar lieber in die Entwicklung und Versorgung von Kriegsgerät steckt kann ich i-wie nicht glauben dass daraus etwas positives FÜR UNS ALLE wird. I-wer muss die Granatsplitter und Kugeln ja abfangen damit man neue verkaufen kann, mit dem Rattenschwanz der Rache und Gewalt die folgen wird.

Ich fands auch relativ komisch dass die USA von uns verlangt 2% des BIP für das Militär zu Opfern und es gab absolut keinen Aufschrei. Konkret bedeutet das für uns Deutschen jährliche Mehrbelastungen von ca. 30Mrd € ab 2024 JEDES JAHR, aber wir habens ja.
 

[wege]mini

Commodore
Dabei seit
Juli 2018
Beiträge
4.757
Wir haben fast alle Aktuellen und Kosteneffiziente Prozesstechniken ausgereitzt.


auch wenn ich dem herrn lindner in seinen ansichten sehr häufig nicht zustimmen kann (ich höre ihm trotzdem gerne zu, der kann sich wenigstens ausdrücken) bin ich beim thema fortschritt eher auf seiner seite.

das problem der umweltverpestung (man nennt es jetzt verharmlosend "klimawandel") durch menschen darf nicht in planwirtschaft aus arten oder gar enden.

wahlweise ist ein hoffen auf technologischen fortschritt oder ein nächster großer vaterländischer krieg "sinnvoller".

was dabei raus kommt, wenn man schreibtischtäter mit der zukunfts planung betraut sieht man schön am BER oder der berliner mauer...die sollte ja auch 1000 jahre stehen. :evillol:

mfg

p.s.

die dunkeljahre von deutschland, als diese täter millionen von menschen ins unglück gestürzt haben und hinterher wollte keiner schuld sein (nirgendwo waren nazis und persilscheine überall), spare ich hier einfach mal aus. da war der "östereicher" schuld :stock:

p.s.s.

mir wurde gerade gesagt, keine sau kennt mehr diesen schein^^

https://de.wikipedia.org/wiki/Persilschein

nicht das jmd. glaubt, ich würde mir diesen mist ausdenken.
 
Zuletzt bearbeitet:

Coeckchen

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2018
Beiträge
1.184
Top