Bericht Im Test vor 15 Jahren: ATi Radeon X700 XT als Konter zur GeForce 6600 GT

Candy_Cloud

Vice Admiral
Dabei seit
März 2015
Beiträge
6.621
@deo
In meinem Umfeld sind die meisten dann allerdings auf C2D gesprungen und hatten dann die 7er Generation als PCIe Karten schon.
 

PERKELE

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
1.854
@konkretor hau doch mal den @Robert an ob er nicht bei der Artikelerstellung direkt einen Link zum Thread setzen kann.

Der Retro Thread ist echt genial, habe selber schon mit gewirkt. 👌🏻
 

mibbio

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2016
Beiträge
1.135
Wie oft wollt ihr noch Grafikkarten-Nekrophilie betreiben? Es ist ja nicht so, dass schon in der Gegenwart zu wenig über Grafikkarten berichtet wird...
Der samstägliche Retro-Bericht ist doch völlig unabhängig von Beiträgen zu aktueller Hardware. Es ist einfach nur ein Rückblick auf das, was vor 15 Jahren verwendet wurde. Damals gab es halt (gefühlt) mehr Bewegung im Grafikkarten-Markt als heute und sind deshalb verhältnismäßig oft im Rückblick vertreten.
 

Jethro

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
1.911

[wege]mini

Commodore
Dabei seit
Juli 2018
Beiträge
4.757
egal was man über ihn sagen kann der Typ wäre ein besserer CEO gewesen als alle die AMD in den nächsten 10 Jahren geleitet haben.

leider ist und war er ein sehr beschränkt denkender graka fuzzi.

wenn alles gut läuft, kauft amd nvidia in 5-7 jahren, nichts mit fusion. :smokin:

möglicherweise drehen die chinesen politisch noch mehr am rad und dann fusioniert erst tsmc mit amd (das bringt politische sicherheit weil die gesellschaft dann in den USA sitzen wird) und dann wird noch nvidia aus der porto kasse gekauft :evillol:

mfg
 

Herdware

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
16.324
...der Typ wäre ein besserer CEO gewesen als alle die AMD in den nächsten 10 Jahren geleitet haben.

Das stimmt wahrscheinlich.
Man kann von Nvidia und Huang halten was man will, aber der Erfolg des Unternehmens spricht für sich. Und das obwohl die Zeichen nach der AMD-ATI-Fusion eher umgekehrt standen. AMD hatte auf einmal das Know How für CPUs, Chipsätze und GPUs in einem Haus, während Nvidia langsam aber sicher das zweite Standbein im Chipsatzmarkt komplett wegbrach.

Schon beim ATI-Kauf hat AMD ein paar sehr fragwürdige Entscheidungen getroffen. Vom enormen Kaufpreis bis zum Verhökern der ATI-Ultramobil-GPU-Sparte. (Die gehört seit dem zu Qualcomm und die GPUs laufen unter dem Radeon-Anagramm Adreno.)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: NMA

hippiemanuide

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
1.108
Das waren noch Zeiten als man GPU's mit einem kalten Daumen und Alufolie kühlen konnte.
Ich hatte da eine X800, die X700 war eine gute Karte im Mittelfeld wer Team Rot wollte.
 

UrlaubMitStalin

Lieutenant
Dabei seit
März 2011
Beiträge
978
Das war die Grafikkarten-Generation, die im idle NICHT runter taktete...
Ergebnis: ein Gaming-PC verbraucht im Leerlauf über 150W.
An diese Generation denke ich nicht gerne zurück...
Das wurde bei AMD erst mit der HD4000 / 5000 besser und bei nVidia... kA, aber der GTX700 ?
 

GokuSS4

Commodore
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
4.552
krasse Karte
ich hoffe da ist nur das Komma verrutscht 😄
823449
 

JunkyardSpecial

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
375
Zum Retrotest wäre es eine Erwähnung wert, dass es sich mehr oder weniger um einen reinen Paperlaunch handelte. Sofern ich mir recht erinnere, gab's die X700XT im Einzelhandel nur in sehr begrenzten Stückzahlen, zudem wurde das Modell seitens ATIs schon nach wenigen Monaten abgekündigt. Ob es an den Produktionskosten oder geringer Ausbeute lag, weiß ich nicht mehr. Die Lücke füllte die etwas schnellere X800 non-Pro mit 12 Pipelines.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: NMA

[wege]mini

Commodore
Dabei seit
Juli 2018
Beiträge
4.757
Verhökern der ATI-Ultramobil-GPU-Sparte.

wie man verhökern jetzt in diesem zusammenhang definieren will, ist jedem selbst überlassen.

mMn hat man sich mit dem kompletten deal überhoben und musste dann ein paar sahne schnitten ab geben.

zum glück kennen wir alle die verträge nicht und wenn mich etwas stark wundern würde dann, dass AMD nicht mindestens das recht hat, die adreno teile zu lizensieren, wenn sie denn dann stark genug für PC bedürfnisse wären. :evillol:

für diesen smartphone markt hatte AMD aber weder die entwickler noch die ressourcen.

mfg
 

Bierliebhaber

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2018
Beiträge
1.016
Zu der Zeit war ich voll auf Nvidia und bin es immer noch.
ATI, später AMD, konnte mich nach der 9800 Pro und XT (für meine Zwecke) nie wieder mit einer GPU überzeugen.


Die X1950er-Serie z.B. war der Konkurrenz doch in allen Belangen überlegen? Für welche Zwecke waren denn die nVidia-Gegenstücke besser, außer man wollte einen möglichst hohen Stromverbrauch? Ansonsten HD5870, gerade in der Zeit vor Thermi konkurrenzlos, oder die HD7970...

Hatte damals eine X800. Die X700 hatte im Vergleich wirklich niemand... damals wirkte es so, als ob alle wenn sie zu ATI gegriffen haben gleich eine X800 gekauft haben. Hatte deshalb die X700 in schlechter Erinnerung, da sie so gut mitgehalten hat wusste ich gar nicht mehr. Deshalb ist es auch so schön, immer wieder diese Artikel zu lesen.
 

DJKno

Vice Admiral
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
6.396

wickedgonewild

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
1.933
@Ein_Freund @Bierliebhaber

Ich kann mich leider nicht mehr erinnern (deswegen schrieb ich "für meine Zwecke"). Irgendwas hat mich immer vom Kauf abgehalten oder irgendwas hatte Nvidia, was ich brauchte. Oder ich war einfach nur schlecht informiert :).
 

cbtestarossa

Admiral
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
8.656

TheManneken

halb rin
Moderator
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
8.124
Schön!
Standesgemäß habe ich den Artikel gerade von meinem Athlon 64 3000+ mit Windows XP gelesen, während ich auf den Download eines Treibers für die FX5200 gewartet habe. Ja, ich bin mit der Kiste gerade online - noch nix passiert ;)
Aber die FX5200 taugt natürlich weniger. Direkt mal Ebay durchstöbern :p
 

Seby007

Commander
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
2.274
TheManneken, ich bin auch öfters auf solchen Retro-Kisten unterwegs bis hinunter zu Win9x und NT4..

Das einzige was passiert: Internet-Seiten lassen sich nciht darstellen etc. Aber Sicherheitsprobleme hatte ich entgegen der Theorie noch nie.
 

Hexxxer76

Captain
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
3.917
Sehr schöner Retro-Artikel. Ich liebe es in der heutigen Zeit, alte Artikel zu lesen.
ComputerBase ist immer meine erste Anlaufstelle! Ganz klar!

Hab erst heute meine gute alte Gainward Nvidia GeForce 6600 getestet. Läuft noch eins A. WLP nach 10 Jahren mal gewechselt -> 5°C weniger Temps.

Schönen Samstag Abend
 

Anhänge

  • 45CCEE30-2E83-4CB2-B82B-3A6567284C33.jpeg
    45CCEE30-2E83-4CB2-B82B-3A6567284C33.jpeg
    1,6 MB · Aufrufe: 160
  • AB190A27-DE42-42C7-8C86-2E13BA4D3C11.jpeg
    AB190A27-DE42-42C7-8C86-2E13BA4D3C11.jpeg
    1,6 MB · Aufrufe: 163
  • 2FA851A3-BC3D-449D-8FC3-F976E2E6B945.jpeg
    2FA851A3-BC3D-449D-8FC3-F976E2E6B945.jpeg
    907,8 KB · Aufrufe: 158
  • AFA22DCE-BF8B-4221-A077-BF5B33E79EEF.jpeg
    AFA22DCE-BF8B-4221-A077-BF5B33E79EEF.jpeg
    3,1 MB · Aufrufe: 164
  • B71F8375-4E41-4D5A-B008-9901031C25A0.jpeg
    B71F8375-4E41-4D5A-B008-9901031C25A0.jpeg
    2,9 MB · Aufrufe: 147
Zuletzt bearbeitet:
Top