innovatek CoolMatic NV40 @ GeForce 6800GT übertakten

MatsStriker

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
649
HI!

Ich habe mehrere Fragen ... (habe sie mit Nummern versehen um sie herauszuheben!) ...


Ich kaufe mir nächste Woche eine WaKü und habe einen gebrauchten innovatek Cool-Matic NV40 für meine GraKa gekauft


zur Zeit läuft meine GraKa mit 400/1100mhz und habe probiert mit dem ATI Tool (BETA) den max. coretakt herauszufinden

bei 430mhz tauchten plötzlich lauter artifakte auf und der Rechner freezte (GPU war bei ca. 68°C)


hab es noch nicht mit anderen Methoden versucht und mit dem Ram habe ich es garnicht versucht


1. Wie sollte ich mich am besten an den Maximaltakt der Karte herantasten !?

ich habe als übertaktungs-tools:

Rivatuner
Powerstrip
Nvidia Treiber
Nvidia Ntune

2. Welches sollte ich davon verwenden ? oder gibt es bessere ?

nur ich weiß nicht mit welchem Prog ich feststellen kann ob der Takt zu hoch ist!!

ich hätte als Benchmarks:

3Dmark 01SE / 03 / 05 / 06
Aquamark 3
Doom3 (Ingame Benchmark)
FarCry
ev. auch Quake 4 (hab ich noch nicht ausprobiert und weis auch nicht genau 3. wie ich ihn starte)


ich habe auch ein wenig herumgesurft und DIESEN (klick) Bericht mit einem Cool-Matic NV40 gefunden ...

4. warum kann man diese GraKa so hoch takten !? ... nur wegen der Temps ?

die GraKa im Test ist eine Gainward 6800GT und ich habe eine Leadtek A400GT ... 5. Werde ich sie auch so hoch takten können ??

und 6. Wie mache ich einen BIOS - Mod/Update meiner Karte und würde er/es was bringen !?



würde mich freuen wenn ihr mir weiterhelfen könnt!

greez mats
 
Zuletzt bearbeitet:

bruhn85

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
23
AW: innovatek CoolMatic NV40 @ GeForce 6800GT übertakten!

Kann man denn nich automatisch mit dem ATI Tool die maximale Taktrate herausfinden? Konnte das bei mir machen, das Toll taktet dann so lange hoch bis die ersten Artefackte aufkommen und taktet dann wieder runter bis keine mehr kommen. Das kann man dann einzeln mit GPU und RAM machen. Hab mich bei meiner 7800GT auch so an das Maximum herangetastet. Außerdem sieht man ja auch ständig die Temp. von der Graka.
PS: beachte auch die CPU Temp., denn die wird auch ausgelastet!
Hoffe ich konnte helfen!?
 

cihan22

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
313
AW: innovatek CoolMatic NV40 @ GeForce 6800GT übertakten!

ich selber komme mit dem ati tool selber garnicht klar... weil meine karte wird nicht erkannt bzw. die taktraten werden net erkannt.... muss aber auch dazu sagen dass ich mich nicht lange mit dem tool beschäftigt habe... wo kann man das mit dem herantasten machen? wo in dem tool?! bitte mal mit angeben
 

MatsStriker

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
649
AW: innovatek CoolMatic NV40 @ GeForce 6800GT übertakten!

cpu temp. dürfte es nicht sein da sie immer auf ca. 40°C herumpendelt (mit min. lüfterdrehzahl)

und bei mir hat das tool am anfang auch so gefunzt wie es sollte (habe es bei meiner ATI 9600pro auch verwendet)

nur nachdem die GPU die 430mhz marke erreicht hat würde der ganze testwürfel gelb und das windows freezte!
 

bruhn85

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
23
AW: innovatek CoolMatic NV40 @ GeForce 6800GT übertakten!

Na dann wird die Karte mit diesem Takt schon überfordert sein! Schließlich lässt sich jeder Chip unterschiedlich weit übertakten, mit dem einem bekommst du 100MHz hin, der nächste macht nur 10MHz mehr mit, dass ist nunmal so! Oder hattest du sie schonmal höher getaktet ohne Fehler?
PS: Das mit der CPU Temp. war nur ein Tipp, weil meine CPU damit 4° wärmer wurde als mit Prime oder sonstwas.

@ cihan22
Na gleich im Hauptmenü ist auf der linken Seite ein Button "Find max Core", darunter ein "Find max Mem" Button und darunter "Scan for Artifacts"
 
Zuletzt bearbeitet:

MonkyJunkie

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
562
AW: innovatek CoolMatic NV40 @ GeForce 6800GT übertakten!

Zitat von bruhn85:
Na dann wird die Karte mit diesem Takt schon überfordert sein! Schließlich lässt sich jeder Chip unterschiedlich weit übertakten, mit dem einem bekommst du 100MHz hin, der nächste macht nur 10MHz mehr mit, dass ist nunmal so! Oder hattest du sie schonmal höher getaktet ohne Fehler?
PS: Das mit der CPU Temp. war nur ein Tipp, weil meine CPU damit 4° wärmer wurde als mit Prime oder sonstwas.

@ cihan22
Na gleich im Hauptmenü ist auf der linken Seite ein Button "Find max Core", darunter ein "Find max Mem" Button und darunter "Scan for Artifacts"
wo er recht hat hat er recht
 

MatsStriker

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
649
AW: innovatek CoolMatic NV40 @ GeForce 6800GT übertakten!

werde jetzt einmal "selber" übertakten ...

also 2x 3Dmark05 durchlaufen lassen
...
coretakt erhöhen
3Dmark 02 SE - Dragonic (High Quality)laufen lassen
wenn keine Pixelfehler
...
coretakt erhöhen
3Dmark 02 SE ......


so hab ich das mit meiner 9600pro auch gemacht...

das Dragonic Level nehme ich da es als erstes Pixelfehler verursacht!
als 2ten Test habe ich auch noch 3Dmark 03 Mother Nature! dort tauchen auch schnell Pixelfehler auf!

könnte das wer für mich testen damit ich sicher bin !? (wegen dem dragonic-bench)
also 3Dmark 02 SE mit dem Dragonic-Test rein und die Graka an den grenzwert takten... die die den Grenztakt schon kennen!! :rolleyes:

oder gibt es eine bessere methode!?
 

bruhn85

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
23
AW: innovatek CoolMatic NV40 @ GeForce 6800GT übertakten!

Hab es ja bei mir auch beim benchen gemerkt, das die GPU (oder RAM) überfordert ist, alsoich meine, das da auch Pixelfehler kamen. wenn du beides immer erhöhst, weist du nur leider nich, ob die GPU oder der RAM am Ende ist.
Wenn du fertig bist, poste mal deine Taktfrequenzen! Würd mich interessieren ob du stabile über 430MHz GPU kommst!
 

Tod_Terry

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
485
AW: innovatek CoolMatic NV40 @ GeForce 6800GT übertakten!

Hi, hast du schon mit detonatorunlock 2 ausprobiert. habe 6800 Ultra auf 567MHz/14..GHz Getaktet Wassergekühlt (Läuft stabil)
 

MatsStriker

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
649
AW: innovatek CoolMatic NV40 @ GeForce 6800GT übertakten!

hab gerade "selber übertaktet"
mit ntune den takt immer um 5mhz erhöht und bin auf 430mhz gekommen ...
dann ist der pc im 3Dmark 03 mother nature eingefrohren ... :(

also im treiber kann ich den takt auch ändern ... also weiß ich nicht ob der detonator unlocker 2 was bringt...


UPDATE: ich bin draufgekommen das das ATI Tool die Artifakte zwar anzeig aber nicht wahrnimmt !! (hab die version 0.25 BETA 11)
also hab ich mich bis 425mhz vorgearbeitet wo auch schluss ist! also ab der geschwindigkeit tauchen gelbe punktchen auf (artifacts) ...
die Temp ist bei 62°C
glaubt ihr dass ich mit dem WaKü dann höher kommen werde !?

oder ist das schon da limit der karte !? :(
 
Zuletzt bearbeitet:

MatsStriker

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
649
AW: innovatek CoolMatic NV40 @ GeForce 6800GT übertakten!

ich weiß jetzt warum das ATI tool die artifakte "ignoriert" hat!
denn FRAPS ist gelaufen!!!

ich lasse jetzt den memory und nochmal den core takt ermitteln!


stay tuned... (wenn es das bedeutet was ich sagen will ... english ... :freak: )


UPDATE:
hab jetzt das ATI Tool 0.25 BETA 23 heruntergeladen und noch einmal versucht den takt automatisch zu ertesten ... ohne erfolg! :mad:

beim core hab ich gewartet ... obwohl fraps nicht gelaufen ist zeigte er die artifacte aber taktete sich nicht herunter sondern stetig höher !
bis die artifacte kamen und ich den coretakt wieder senkte...

aber jetzt zum RAM test!!! ... puh ... :o *tiefdurchathem* ...
ich war nämlich nicht dabei wie das ATI-tool den "max-mem-takt" ermittelt hat! und habe so nicht mitbekommen dass sich die GraKa schön langsam auf die 700mhz mem-takt also 1400DDR-takt zubewegte!!
bei 690mhz bin ich erst zum pc gekommen wo schon brutale bidlfehler su sehen waren! also den würfel hat man gar nicht mehr gesehen!!! :o

ich habe schnell auf "default" geklickt und das system resettet ...

die GraKa hat gotseidank nichts abbekommen :)

nur ich war geschockt ... (hab in den tests meiner GraKa gesehen dass meine Karte IM DURCHSCHNITT auf 575 also 1150DDR kommt ... und ich war schon bei fast 1400DDR ...)

wie kann ich jetzt die optimale OC-takteinstellung ermitteln !?
ohne dass ich meine GraKa in solche gefahren bringe!
 
Zuletzt bearbeitet:

MatsStriker

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
649
AW: innovatek CoolMatic NV40 @ GeForce 6800GT übertakten!

scheint wie fix von leadtek vorgegeben zu sein!

ich habe es jetzt so wie bei dem core takt gemacht und bin auf genau 1150mhz beim RAM und 425mhz bei der core gekommen ... :( hatte mir mehr erhofft!


gibt es BIOS Mods/Updates für meine Karte !?

würde ich mit denen meine Karte höher takten können ? (durch Vcore erhöhung o.s.ä.)


und @ Tod_Terry:
was für eine Karte hast du ? (Hersteller)
 
Zuletzt bearbeitet:

Justin_Sane

Admiral
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
8.822
AW: innovatek CoolMatic NV40 @ GeForce 6800GT übertakten!

Also ich habe auf meine eVGA ein Bios von Gainward gespielt. Ein ''Golden Sample'' halt...und das lüppt wie sau.

Sowas könntest du mal probieren.

SG

//edit// Du meinst doch Beta13 oder nicht? Beta23 gibt's (noch) nicht bzw. hab ich sie nicht gefunden. axo...stell mal unter ''settings'' beim artefakte suchen ''old behavior'' ein....das funzt unter nvidia karten tw. besser!
 
Zuletzt bearbeitet:

MatsStriker

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
649
AW: innovatek CoolMatic NV40 @ GeForce 6800GT übertakten!

@NBB:
was hat das BIOS-update bei dir bewirkt !?
mit dem GS BIOS wird die KArte ja nur höher getaktet oder !?!?

oder kannst du sie jetzt höher übertakten als zuerst !?
 

MatsStriker

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
649
AW: innovatek CoolMatic NV40 @ GeForce 6800GT übertakten!

wie meinst du das !?

dass du die BIOSe verändert hast!?

und du hast ja eine 6800GS und ich eine 6800GT ... welches BIOS solle ich verwenden !?
 

Justin_Sane

Admiral
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
8.822
Wenn ich mir ein Original Ultra Bios runterlade, hat das im Normalfall 'ne Taktrate 425/550 bzw. 400/550.

Da ich aber am Anfang kein Bock auf so hohe Taktraten hatte und vorallem nicht auf die 1,4V, welche ein Ultra hat, habe ich halt mittels NiBitor das Bios so modifiziert bzw. umgestellt, dass alles für mich persönlich gepasst hat. Erst dann wurde es geflasht.

Im Prinzip könntest du auch dein Original Bios so ändern, dass die Karte z.B. als Ultra erkannt wird, höher taktet, mehr strom bekommt usw.

mir ging es aber in erster linie um die speichertimings der goldensample serie. nämlich da möchte ich nichts dran rumpielen (ist mir zu kritisch). ausserdem sagt man den gs-bisosen nach, dass sie sich gut oc'en lassen, was sich aj auch in meinem fall bestätigt hat.

//edit//
die frage ist, was willst du mit einem bios update bei deiner karte bezwecken?
möchtest du ein gs-bios verwenden, um evtl. besser oc'en zu können?
möchtest du die taktraten so einstellen, dass tools wie rivatuner bzw. atitool überflüssig werden?
möchtest du, dass deine graka als ultra erkannt wird (manche brauchen das...ich habs übrigens auch :D )?

musst halt mal bisschen was dazu schreiben! ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

MatsStriker

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
649
ich will sie besser OCen können!
d.h. ev auch die Vcore erhöhen!

dass sie als ULTRA erkannt wird wäre ganz nett, ist aber nicht unbedingt nötig ... da sie ja dadurch nicht schneller wird


aber ... wie flashe ich das GraKa BIOS am besten !?
über diskette (müsste ich erst einbauen) oder von der HDD !?
 

Justin_Sane

Admiral
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
8.822
dann würde ich dir das gs biso von gainward mal empfehlen!

Bios:
http://www.mvktech.net/component/option,com_remository/Itemid,26/func,download/filecatid,465/chk,491751299ff130e5597fac32ecedaa51/

Zum editieren NiBitor (um Taktraten o.ä. ein- bzw. umzustellen)
http://www.mvktech.net/component/option,com_remository/Itemid,26/func,download/filecatid,1541/chk,2c0ee86187d6c075288b987670d414cf/

NvFlash (4.42):
http://www.mvktech.net/component/option,com_remository/Itemid,26/func,download/filecatid,51/chk,2e224043c2bb3e7e92b3f5ba54d9c4c8/

Und ja, flashen def. nur mit Diskette!
Die Kurzversion lautet:

- altes Bios mit AtiTool sichern
- Bios downloaden
- mittels NiBitor bearbeiten
- als ''Neu.rom'' speichern
- Startdiskette erstellen, NVFlash (enthält 2 Dateien) und Neu.rom auf diese Diskette packen
- Treiber deinstallieren (wichtig!!)
- von Diskette booten
- mit ''nvflash -p -2 -u -f Neu.rom'' flashen
- beten und hoffen
- Treiber neuinstallieren und freuen!

das ist halt echt nur die Kurzversion und das flashen einer Graka ist mit Vorsicht zu geniessen...deshalb: Keep care!

//edit//
hast du eigentlich PCIe oder AGP?
Benutze NVFlash 4.42. Es gibt zwar neuere Versionen, doch diese arbeitet absolut zuverlässig!

//edit2//
sichere wie gesagt dein altes bios und vergleiche mittels nibitor was genau die unterschiede (taktrate, vendor, device etc.) sind. daraus machst du dir erstmal ein bild. als kleiner tip am rande!

//edit3//
dein jetziges bios dürfte in etwa das hier sein
http://www.mvktech.net/component/option,com_remository/Itemid,26/func,download/filecatid,725/chk,027246b81d0148ced04fdcc60cba299f/
ist halt rev.5, kommt ganz drauf welche rev. deine karte hat. so im groben sind die specs aber sicherlich gleich.
 
Zuletzt bearbeitet:

B3utl!n

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
271
Vergiss das mit dem Bios. Bringt deine Karte ziehmlich schnell übern Jordan. Hab das mit der 9800 Pro mitgemacht. Genau das gleiche kann dir bei einer Volterhöhung auch passieren.

Nimm einfach den nVidia Treiber her um deine Karte auszuloten. Hab ich so gemacht. Verlass dich aber nicht darauf das du die GraKa höher takten kannst wennst sie wasserkühlst. Hab bei meiner zwar die Temps gewaltig drücken können (ca. 20°) aber deshalb hab ich sie nicht weiter takten können. 10MHz mehr oder weniger merkst sicher nicht. Meine 6800GT geht bis 420/1200MHz. Benchmark übersteht sie aber beim spielen ist sie nicht 100%ig stabil. Deshalb läuft sie eigentlich nur mit 410/1120. Da merkt man aber kaum einen Unterschied und die paar Punkte weniger beim benchen spielen überhaupt keine Rolle.

AtiTool für eine nVidia Karte ist auch nicht zu empfehlen!
 
Top