Intel Duo Core 2x3400 oder AMD Duo Core X2 4200+ 2x 2,2 GHz

rs125

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
84
will mir evtl eine neue cpu holen welche von den 2 ist besser ?
bringen diese cpus auch gute leistung? und sind die auch für die zukunft gut geeignet?

hier die daten:
erstmal Intel Duo Core 2x3400

Anwendungsplatform: Desktop
Prozessorfamilie: Pentium D
CPU: Pentium D 945
sSpec-Number: SL9QB
Kern-Kodename: Presler
Technologie: 64 Bit
Sockel: Socket 775
Anzahl: Kerne 2
Kern-Version: C1
Taktfrequenz: 3400 MHz
Cache L2: 2x2048 KB
Front Side Bus: 800 MHz
Voltage: 1.225-1.312 V
Package: PLGA
Fertigungs-Prozess: 65 nm
TDP: 95.0 W
Maximale Temperatur: 63.4 ° C
--------------------------------------------------

AMD Duo Core X2 4200+ 2x 2,2 GHz

Anwendungsplatform: Desktop
Prozessorfamilie: Athlon 64 X2
CPU: Athlon 64 X2 4200+
Kern-Kodename: Brisbane
Technologie: 64 Bit
Sockel: Socket AM2
Anzahl Kerne: 2
Kern-Version: F2
Taktfrequenz: 2200 MHz
Cache L1: 2x128 KB
Cache L2: 2x512 KB
Front Side Bus: 1000 MHz
Voltage: 1.30-1.35 V
Package: OµPGA
Fertigungs-Prozess: 90 nm
TDP: 89 W
Maximale Temperatur: 55 - 70 ° C
 

Guenni584

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
2.025

DrGruselglaz

Ensign
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
211
Hallo,

ich persönlich würde ja zu zum neuen C2D von Intel greifen, da si derwiel am schnellsten und zukunftsichersten sind.

aber wenn du einen von diesen 2 cpus willst würd ich den AMD X2 nehmen. der L2 cache ist zwar geringer, aba dies stört nur bei wenigen anwendungen.

sonst nimm den AMD X2 4400+ der hat mehr cache!

ist nur die frage welches mainboard du hast (Sockel) und/oder du alles neu kaufst!
wenn ja, nimm den Intel C2D.

lg andi
 

rs125

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
84
ja soll ein neues system werden! Also sind beide nicht gut? der oben genannte cpu bringt der auch mehr leistung? kenne mich leider nicht so gut aus aber was ist der unterschied zwischen den cpus die ich oben genannt hab und der cpu von Guenni584? mehr cache?
 

Dubpoint

Lieutenant
Dabei seit
März 2006
Beiträge
724
also würde aufjedenfall zum c2d greifen, entweder E6300 oder E6400! ha selber den E6400 und der ist spitze läuft mit 2,8ghz grade bei mir mit 1,16v, ist der hammer!:D
 

Blizzard

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
1.731
die architektur ist besser, kühler und leistungsstärker als die des Ahtlon X2 oder Pentium 4/D,
mehr Leistung pro Takt und das mit 65W

der E6300 ist ungefähr so schnell wie ein Athlon X2 4600+-4800+
 

DrGruselglaz

Ensign
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
211
also der eher "neue" cpu von intel ist der C2D. er ist derweil der schnellste dual core cpu.

der E 6400 ist eine sehr gute wahl, aber da musst du auch eine neues mainboard mit 775 Sokel kaufn das auch den Prozessor unterstützt!
ASUS hat da sehr gute mainboards zur auswahl!

Der unterschied liegt am Sockel!

jeder hersteller hat min. 2 Varianten zur auswahl:
AMD: den 939 (am auslaufen)
und AM2

Intel: meistens den 775
andere Sokel sind nicht so verbreitet oda schon sehr veraltert!

bei den neuen Sockeln (AM2 und 775) musst du auch neuen Arbeitspeicher kaufn!

lg andi
 

Blizzard

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
1.731
muss er nicht
es gibt von AsRock diverse Boards mit DDR1 und AGP,
das AsRock 775Dual-VSTA hat DDR1, DDR2, AGP, PCI-E, PCI ab 44€
läuft auf 2 rechnern vollkommen stabil (auf meinem und opas)
 

DrGruselglaz

Ensign
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
211
klar kann er das asrock holn, nur vl hat er 3 Riegel oder so, und das asrock hat bekanntlich nur 1 ddr1 und 1ddr2 bank.

naja wi das geld halt reicht..
 

Blizzard

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
1.731
budget hat er ja leider nicht dazu geschrieben und was er für ein system jetzt hat, wofür er es verwenden will, etc. ..
 

pnume

Cadet 4th Year
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
82
Ein P4 ist nur im Winter gut, weil der kräftig heizen tut!

Wenn man auf max. performance achtet, dann kommt man am core 2 duo nicht vorbei. Selbst der Kleinste hat genug Power.
 

MRM

Commander
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
2.281
Ich würde auch eher einen E6300 nehmen, aber einen Pluspunkt für den X2 dann doch nicht unerwähnt lassen - wenn der Rechner sehr viel im Idle läuft ( ich höre zB sehr viel Webradio, da langweilt sich die CPU wahrscheinlich auch nur ), wäre ein X2 Rechner wohl sparsamer als ein C2Duo

Zumindest auf der THG Seite bauen sie wohl gerade einen Stromsparrechner mit einem X2 zusammen

http://praxis.thgweb.de/2006/12/07/stromspar_pc_eigenbau_energieeffizienz_amd/

Stromverbräuche:

http://www.tomshardware.com/2006/09/25/green_machine/page4.html
 

Blizzard

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
1.731
bei dem oberem link steht, dass ein E6300 (22W) idle mehr verbraucht als ein E6600 (17W) idle- da stimmt irgendwas nicht

ich vertrau den tests von THG eh nicht mehr
 

MRM

Commander
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
2.281
Nun ja für eigene Messungen zuhaus hab ich leider nicht die Aussrüstung - kann dir auch nicht sagen wie das zustande kommt ...

Allerdings, daß der X2 im Idle weniger verbraucht als ein C2Duo schreibt auch die c't in ihrem aktuellen Heft ( oder traust du der Zeitschrift auch nicht ? ;) ) - von daher denk ich schon, daß das stimmt.

Macht auch irgendwo Sinn, da der X2 bis 1 GHz runtertaktet, der C2Duo aber nur bis 1,6 GHz
 

Blizzard

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
1.731
den C2D kann man mit CrystalCPUID auch runtertakten, dort kannst du den multi auch anders setzen, z.b so, dass er dann auch auf 1 Ghz läuft...
 

Silverbuster

Banned
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
1.937
Also THG kann man getrost in die Tonne treten. Soviel Mist auf einer Seite habe ich selten gesehen. Wiedersprüchliche Aussagen, unlogische Benchmarkergebnisse.

Allerdings ist es richtig das ein X2 idle weniger verbraucht als ein Core 2 Duo, das sagen viele Fachzeitschriften. Auch wen du den Core 2 Duo runter Taktest, du kommst mit dem X2 niedriger.

@rs125
Grundlegend ist die Netburst Technologie des P4 D (egal in welcher Version) veraltet und völlig überholt. Selbst der Athlon 64 X ist hier seid dem Core 2 Duo nicht mehr auf der höhe der Zeit. Man sollte nicht vergessen das der Athlon 64 auch schon ein paar Jährchen auf dem Buckel hat.
Trotzdem, um deine Frage direkt zu beantworten, ein X2 4200 ist in Spielen schneller als ein Pentium D mit 2x 3,4Ghz. Bei Multimedia Anwendungen sieht es aber teilweise anders aus.
 

abuleila

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2006
Beiträge
301
Also ich kann mich nur anschliessen nimm auf jeden fall nen Intel Core 2 Duo!!!!
 
Top