Intel Pentium IV Takten

spLaX

Newbie
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
5
Hallo,
ich wollte fragen wie ich am besten meinen CPU takten kann, ich habe ihn schon von 2.6 GHz auf 2.7 getaktet, hierbei habe ich mein Vcore schon etwas angehoben.
Ich wollte euch fragen ob ihr mich beraten könnt, wie die besten Taktungen sind.

Mein System:
CPU Intel Pentium 4 2.6 GHz @ 2.7 GHz (FSB 135 MHz, Vcore 1.5500 V)
RAM 3x 512 MB DDR Ram 333 MHz
Motherboard MSI 865PE Neo2-PFS Platinum Edition
 
Zuletzt bearbeitet:

Scaari

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2002
Beiträge
866
Hallo

für 100Mhz brauchst du NICHT deine VCore erhöhen.

Denn zuviel Spannung schadet dem Prozessor.

Was besitzt du denn für RAM?
Wenn es kein Markenspeicher ist dann ist bei ca. 140Mhz FSB schluss. ;)
 

spLaX

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
5
Hallo,
also wenn ich den Vcore nicht erhöht hätte, dann wäre mein PC abgestürzt, deswegen.. :/
Ich habe diesen RAM:
Nanya NT512D64S8HABG-6
MDT512M PC400 CL2.
Nanya M2U51264DS8HB2G-6K

Hm, also werden es wohl wie du gesagt hast nur 140 MHz werden ;(
 

Darkwizzard

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
292
Was führ eine CPU-Kühlung verwendest du???
Und wie liegen die CPU Temps mit und ohne last???


Gruß
Darkwizzard
 

spLaX

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
5
Als CPU Kühler habe ich den ZALMAN CNPS 7700 FS-C77 - Fatal1ty Edition.
Und Die Temperaturen sind unter normalen Umständen 25°C, unter Last kann ich nur schätzen, weiß ich nicht genau.
Mit welchem Programm kann ich es testen?
 
Zuletzt bearbeitet:

Darkwizzard

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
292
Versuch das noch mal raus zu finden wie die Tamps unter last sind das ist wichtig;)

Dazu benutzt du 2x mal Prime95 (um die CPU 100% unt last zu setzen) und Everest oder uGuru (um die Temps aus zu lesen)


Gruß
Darkwizzard
 

perfekt!57

Commodore
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
4.207
bei so einem system ist oft das mobo der begrenzende faktor. also, dass das mobo (oder restl. kompontenten darauf) z.b. kaum mehr als 142 oder 146 mhz fsb mitmachen.

dann wären bei 142x20 oder oder 148x 20 schluss. und die cpu könnte meist sehr wohl noch viel mehr.

für 100mhz mehr braucht die cpu in der regel mit absoluter sicherheit nicht mehr vcore. die liegen immer auch so drin. betriebssicherheit ist für die cpu-hersteller und deren industriepartner wie mobohersteller oder delll oder... schließlich so ziemlich alles. 100mhz mehr, so dicht dran dürfte nie die grenze gewählt werden cpu-seitig... .

(ich hatte mal eine 2,4er-cpu, die lief 3,4 .... da gab das board aber auch bis über 280mhz her statt 200mhz. und bei den 133mhz-boards waren/sind über 150 oft schon gut damals, wenn ich mich recht erinnere.)
 
Zuletzt bearbeitet:

siyah

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
631
nimm erst einmal dein dritten riegel speicher raus laß v-core auf automatik

speicher auf auto und laß mal dein board arbeiten ich habe das selbe board

es kann über den core-center auf auto overclock unter windows automatisch deine

cpu hochtakten :D es erhöht die FSB von alleine bis zum geht nicht mehr und wenn du meinst

das du locker bis 3,2-3,4 ghz hast machst du einfach stop und speicherst es ab das wars

dauert keine 5min.

das board macht es für dich:D

http://valid.x86-secret.com/show_oc.php?id=65461
 
Zuletzt bearbeitet:

spLaX

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
5
Ich komme gerade mal auf 140 FSB -.-'
Aber naja was solls.. aber nochmal danke an alle, die mir geholfen haben.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top