Kann meine Auslagerungsdatei nicht verändern (Win XP)

Rambo

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
1.027
Hi,

ichhabe bei meinem Win XP Pro. PC folgendes Problem. Habe vor einiger Zeit die Auslagerungsdatei auf min 768 und max 1024 gesetzt.

Nun ruckelt bei mir NFS Underground ab und zu sehr (ganz kurz).

Zu diesem Zweck wollte ich die Auslagerungsdatei vom System Verwalten lassen.

Ich habe festgestellt, dass die Einstellungen nicht übernommen werden und beim nächsten booten wieder 768 u. 1024 genommen werden.

Kann mir jemmand einen Trick sagen wie ich dass wieder vom System verwalten lasse kann.

Interessiert mich auch unabhängig von NFS Underground.

Danke.
 

baoson

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
382
mhhh, weiss zwar nicht woran das liegt, dass winxp das wieder zurück setzt.

aber eine frage 784-1024 auslagerung ist schon ein wenig viel. zu weiss das bei einem 1gb arbeitspeicher soviel totaler quatsch ist oder? ich glaube hier bei computerbase oder hardwareluxx gab es mal ein test. und dort war es wirklich so, dass man 1gb komplett auf die auslagerung verzichtet soll. ich denke bei 512mb arbeitspeicher ist 256 völlig ausreichend. bei 1gb komplett ausschalten. wenns nicht glaub, mach einen test.

gruss
 

Slider_2001

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2003
Beiträge
314
Also ob man die Auslagerungsdatei nu abschaltet oder nicht hängt ganz davon ab was man mit seinem Rechner so anstellt. Wenn ich hier mein Videoschnittproggi, Compositing und 3D offen habe und damit arbeite dann isser mal ganz flott über 1GB Speicherauslastung (Ich hab 768MB RAM). Man kann also nicht pauschal sagen wenn du 1 GB hast dann schalt die Auslagerungsdatei ab... beim daddeln und normalen arbeiten mag das klappen, aber eben nicht überall...


Slider
 
Top