Kaufberatung Sounkarte

SlikzZ.-

Cadet 3rd Year
Dabei seit
März 2009
Beiträge
39
Hallo Forum,

Und zwar hab ich mir überlegt eine Soundkarte zu kaufen, da ich wieder angefangen hab zu spielen, ist mir der sound der Onboard Sounkarte leider zu wie soll ich sagen.. schlecht geworden.
Da ich in letzter zeit auch ein 5.1 System geschenkt bekommen hab (Creative Inspire GD580, ich weiß ist nichtmehr das neuste) würde ich gern auch in Spielen den "echten" 5.1 Ton haben wollen.
Ich höre aber auch sehr viel Musik und da liegt eigendlich mein Hautpvermerk drauf.

Nun hab ich mir schon etwas schlau gemacht was es so aktuell auf den Markt gibt, genauer gesagt hab ich mir schon eine Karte angeschaut und zwar die:http://www.amazon.de/Creative-Blaster-Recon3D-interne-Soundkarte/dp/B005IHM0W6 , ich hab viel darüber gelesen das sie in Games sehr gut sein soll aber wenn man musik hören möchte eher nicht so die richtige Wahl ist.

Frontausgänge möchte ich eigendlich die Originalen behalten, ist das möglich das die trotzdem angesteuert werden ?
Der Preiß sollte schon den anfordenrungen entsprechen, bin aber auch gern bereit den ein oder anderen Euro zu Investieren.
Also meine Anforderungen sind:
- DD, DTS Ton in Spielen und Filmen
- Guter Sound beim Musik Hören
- eher ne Creative Karte, da ich gehört hab das die Treiber einfach zu installieren sind
- einfache benutzerfreundliche einstellung des Klangs
- Optischer ausgang, 3,5mm Klinke

Hardware (falls Nötig):
- CPU: AMD Phenom ii X4 955
- Mainboard: MSI 970A-G46
- Graka: nVidia Geforce 9600GT
- Ram: 8GB von G.Skill



Bin gerne für Ratschläge/Beratungen offen.


Freundliche Grüße
 

HaZu

Commander
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
2.553
DTS in spielen? Also, da hat die SK nichts mit zu tun, das kommt auf das Spiel an und die Soundqualität welche geboten wird. DTS ist ein wiedergabeformat und hat nichts mit der Soundkarte zu tun. Wiedergeben kann die Onboardkarte das auch. Von Spielen mit DTS hab ich noch nichts gehört....

Ich würde eher an dem minderwertigen Logitech Soundsystem ansetzen wenn ich Du wäre. Und 5.1 unterstützt deine Onboardsoundkarte auch.

glaub mir, mit dem Logitech System hörst du keinen Unterschied, so leid es mir tut.
 
Zuletzt bearbeitet:

Nilson

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
18.048
Wenns primär um Musik geht, ne Asus XONAR. Die Creative lohnen sich nur wenn du mit KH zockst ( mMn. bessere Sourround Simulation) Ansonsten sind die Treiber von Creative nen kraus.

Aber wie oben erwähnt, loht sich bei den Boxen nicht.
 
G

Genscher

Gast
Ich gebe meinem Vorredner HaZu recht. Ich habe hier auch ein 5.1 System von JBL, dazu den Sound per HDMI Digital an meinen Sony Receiver ausgegeben.
Aber einfach so mit Kabel direkt an der Soundkarte, und bei den Lautsprechern, da kann man auch gleich bei der Onboard bleiben.

Sorry.
 

SavageSkull

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
6.372
Also erstmal "echter" 5.1 Ton, kann nur dann kommen, wenn die Spiele das auch so berechnen. Eine Hardware Soundkarte macht genauso auch nur Stereo Sound, wie die Onboard Karte. Man hat lediglich Software Mischer, die das Stereo anschließend in ein, mehr schlecht, als recht" 5.1 mischen.
Dolby Digital ist lediglich eine (verlustbehaftete) Komprimierung um die 6 Kanäle über die geringe Bandbreite von SPDIF (Cinch ODER Toslink) digital an ein Endgerät zu übertragen. Das Spiel selbst kann dabei auch direkt das 5.1 Tonsignal als DD codieren, wenn die Engine das also hergibt.

Das technisch Beste ist eine Audio Übertragung über HDMI durch die Grafikkarte. Jedoch fehlen da Encoder und entsprechende Software (Treiber wie auch Codecs) um mit einer Soundkarte mitzuhalten. Bei diesen wird hingegen fehlt leider HDMI.
Bei vielen (teuren) Soundkarten wird Wert auf eine gute Digital Analog Wandlung und damit gute Analoge Ausgabe vorrangig ist.

Rein von der Software gibt's bei Creative Macken, aber auch einen Schnittstellen Wrapper der die proprietäre DirectSound3D Erweiterung "EAX" über OpenAL realisiert. Was gerade bei älteren Spielen nochmal ne deutliche Besserung ist.
Empfehlen kann man als Creative Einstieg die einfache X-Fi Titanium PCIe, die ist nicht so teuer und kann eigentlich alles was man will.
 

SlikzZ.-

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2009
Beiträge
39
Nein DTS in Spielen ist nicht möglich ich weiß, aber Dolby Digital, und da meine Onboard Soundkarte über kein DD Live verfügt so wie ich mich Informiert habe brauche ich eine Soundkarte die DD Live untersützt.
und ich habe kein Logitech System sonder ein Creative :)
Bin aber auch ehrlich gesagt nicht der Profi was Sound angeht, ich weiß das man mit nen Richtigen guten system mehr rausholt.
 

Gr33nHulk

Commodore
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
4.150
Bei Creative den neueren/besseren Creative Sound Blaster Z
Ansonsten wäre noch eine ASUS Xonar DX zu nennen.

Die Creative schneidet besser in Games ab, die ASUS etwas bei Musik. Die Z-Serie von Creative hat sich aber auch bei Musik gegenüber der normalen Recon3D deutlich verbessert. Für was man sich dabei entscheidet muss man sebst wissen, macht beides das was es soll.

Bei deinem Boxensystem würde ich aber evtl. erst gar nicht soweit in den Geldbeutel greifen, eine ASUS Xonar DGX sollte es dabei auch problemlos tun. Ist zwar klar was Kang/Leistung betrifft unter den beiden oberen, aber sowas ist auch erst deutlicher hörbar mit einem besseren Soundsystem.
 
Zuletzt bearbeitet:

HaZu

Commander
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
2.553
Schließ das Ding halt Coaxial direkt über den Subwoofer an deine Soundkarte an. Dann hast du 5.1. Sound, die Decodierung von DD übernimmt dann deine Onboard Karte.
b61567c9f28d596amed.jpg

Es lohnt sich einfach keine neue Karte bei dem Ding :(
 

SlikzZ.-

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2009
Beiträge
39
erstmal danke an alle,

@Chiller24, danke aber ich würde eher in was "hochwertigeres" Investieren, weil ich mir (nicht in naher zukunft) evlt ein besseres Boxen System kaufen werde. (erstmal kommt dan die Grafikkarte :D)
Ergänzung ()

@HaZu, der Sub hat kein Coaxialen eingang, soweit ich weiß, alle stecker die am Sub dran sind, sind eigendlich belegt.
 

Jesterfox

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2009
Beiträge
39.413
hast du das Set nicht über 3 mal Klinke angeschlossen? Falls doch brauchst du gar kein Dolby oder DTS, 5.1 muss gehen (wenn man es in Windows und den Spielen einstellt).

Dolby Digital Live (oder DTS:Intersctive) braucht man nur wenn man digital per SPDIF zum Verstärker geht.

Wenn du wirklich besseren Sound willst solltest du auch bessere Boxen mit einplanen, die machen den Großteil des Klangs aus. Eine andere Soundkarte ist wie Heckspoiler ans Auto schrauben... ein schneller Sportwagen würde von sowas ja profitieren, aber kein Kleinwagen.
 
Top