News Kombinierte Grafik- und Gamer-Netzwerkkarte

Parwez

Admiral
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
7.471
Erst vor knapp drei Wochen hat Bigfoot Networks in Form der „Killer 2100“ eine neue Generation der wohl einzigen dedizierten Netzwerkkarte für Spieler vorgestellt. Auf der am Dienstag beginnenden Computex in Taipeh will das Unternehmen nun Zusammen mit TUL (PowerColor) eine Kombination aus Killer 2100 und Grafikkarte zeigen.

Zur News: Kombinierte Grafik- und Gamer-Netzwerkkarte
 

Quackmoor

Commander
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
2.487
Ich denke nicht, dass der Aufpreis so hoch sein wird, die Komponenten werden ja in ein anderes PCB integriert. Ich stelle mir die Anschlüsse an der Rückseite problematisch vor, DVI, HDMI, D-Sub und Ethernet wird bestimmt nicht leihct unterzubringen sein. Über den Sinn und Unsinn solcher Karten lässt sich, wie gewohnt, sehr gut streiten.
 

Fireball89

Captain
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
3.498
also wenn das ganze max. 20 Euro als eine "normale" Grafikkarte kostet, finde ich das eine das gute Idee. Obwohl es ja eig nicht viel bringt -.-
Aber eben deutlich besser als sich ne nochma ne Extra Karte einzubauen.
 

kenniHH

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
533
*Glaskugel*

Powercolor HD5450 2048MB KILLER-Edition. (inkl. Sniper Ghost Warrior) 199€ bei Blödmarkt! :D
 

Drullo321

Captain
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
3.456
Ich stelle mir das unsinnig vor.

Folgende hypothetische Annahme:
- Spezielle Netzwerkkarten seien sinnvoll und preislich akzeptabel und man würde diese kaufen (wollen)
- Außerdem würden diese nicht so schnell veralten

Schlußfolgerung bzw. Frage:

- Welchen Sinn macht es für die Zielgruppe, dann eine kombinierte Karte zu kaufen, wenn man davon ausgeht, dass diese Zielgruppe eh relativ häufig ihre Grafikkarten wechselt?
 

Hurrycane

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
1.725
ich finde die Killer-NICs dermaßen sinnfrei...

Ohne ner richtigen internetleitung bringen die garnix und auf ner LAN hat man im regelfall auch keinen großen traffic, der nicht von spielen verursacht wird, solang man keine dateien zieht, was den rechner sowieso verlangsamt...
Wenn man ne 15€ GBLAN Karte kauft denke ich ist man genauso gut dabei...
 

TheCrassus

Ensign
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
253
Najo warum nicht, hohe Transferraten sollte das Ding ja dann auch hinbekommen über eine 16er Lane.
 

Roach13

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
308
die netzwerkkarte bringt eh nix, haben genug tests bewiesen, von daher...
 

Complication

Banned
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
4.277
Naja vielleicht wollen sie auf diese Weise demonstrieren dass bei Highend Gamergrafiken grundsätzlich ihr Chip verbaut werden sollte - so ähnlich wie ja heute auch jeder schaut welche Features auf Mainboard vorhanden sind - analog zum NEC USB 3.0 Chip beispielsweise.

Und wenn man schaut nach welchen Kriterien die Enthusiasten im Gamingbereich auswählen ist das für LAN-Gamer sicherlich mehr ausschlaggebend als 2 FPS bei 16xAF 8xSGSSAA oder irgendwelche mit der Lupe gefundenen Qualitätsunterschiede die man nicht in Screenshots oder Videos zeigen kann oder Mikroruckler die manche sehen und andere nicht. Bei der Auswahl der Monitore wird ja auch sehr genau auf Latenzen geachtet - und wenn das was bringt könnte die Nachfrage recht schnell dazu führen dass Graka-Hersteller deren Chip in den Topmodellen öfter einbauen.
 

DonFab

Ensign
Dabei seit
März 2008
Beiträge
134
Also ich find das Ding gut.

Ich würde mir niemals so ein seperate Karte kaufen, aber wenn das Teil da eh schon in meiner Grafikkarte ist dann würde ich schon einen Aufpreis bezahlen. 30-35€ vllt.
 

Low

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
1.067
Mit dem richtigen PC und dem richtigen Spieler sollte in der Theorie ein extra Prozessor für das Netzwerk eine Verbesserung darstellen. So haben Flachbildschirme auch eine Verzögerung und manche sind über 30ms. Dennoch würde sich kein Spieler von seinem TFT trennen und wieder auf Röhre umsteigen.

Die schnellste Hardware ist in jedem Kopf ein 10 Ghz Prozessor auf einem Octa SLI System, aber in Wahrheit sagt die Rohleistung nichts über den Input Lag aus. Jede Hardwarekomponente hat einen gewissen Lag, der in Tests und Reviews nicht angesprochen wird. Bei TFTs wie dem Dell 24" wurde dieses Problem aufgezeigt und nebenbei stellte sich auch der USB Port nicht lagfrei herraus. Die Summe aller Lags lag bei über einer Sekunde.

Ich erwarte keine Wunder von einer neuen, schnelleren Netzwerkkarte, aber würde man dazu ein schnelles Board haben (schnell = mit geringem Input Lag), einen schnellen TFT und eine sauschnelle Internetleitung, dann würde man es merken, solange man selber noch der Jüngste ist. Mit 17/18 erreichen Spieler ihre schnellste Reaktionszeit. Aber solche Spieler haben meistens nicht das Geld oder Wissen über das was sie brauchen würden.

Letztlich wird man also die Netzwerkkarte mangels Wissens nicht kaufen wollen. Und wenn man sie doch hat, dann spielt die Emotion eine Rolle. Das ist dann wie mit privaten Raid0 Anwendern...
 

SmashTheCore

Cadet 4th Year
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
118
Das wird die Radeon HD5770 Sniper von Power Color sein, wurde speziell für Online-Gamer angekündigt mit neuer NPU.
 

hase91

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
80
wie schon von Drullo321 angesprochen:
eine grafikkarte der 5000 er serie wird wohl ~2 jahre im pc bleiben. die netzwerkkarte würde man in einen neuen PC mitnehmen und mindestens doppelt so lange verwenden...
 
K

kaigue

Gast
Habe ich noch nicht ganz verstanden... WAS kann man damit genau machen?
 

dMopp

Banned
Dabei seit
März 2007
Beiträge
9.688
Wenn der Aufpreis bei 40€ liegt würd ichs mir holen. Wieso? Ne Intel NIC kostet auch schon 30 € und ich spare mir nen PCIe Platz ^^
 

quotenkiller

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
935
natürlich lohnt diese grafikkarte mit integrierter latenzsenkender netzwerkkarte! aber holla! isch schwöa!

vor allem, wenn man daheim über dsl daddelt... da tut sich mal mindestens... gar nichts...

auch lustig bei der üblichen wald und wiesen lan party.
vor der halle auf dicke hoose... öhm... grosse füsse machen und dann mit 200 anderen an einem netzwerk hängen, das aufgrund der gewählten komponenten die wirkung direkt kompensiert...

bevor ich mir sowas anschaffen würde, würde ich mir eine zeitmaschiene basteln und einen tag vor iPad release reisen, nur um mir mit metrosexuellen fashion victim iFans die nacht vor dem apple shop zu verbringen...
 

dMopp

Banned
Dabei seit
März 2007
Beiträge
9.688
Na toll, ne 5770.... falsche Zielgruppe -.- Ne 5850+ okay aber ne 57er ? -.-
 

dr.mo

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
58
voll der witz. wozu braucht man eine zusätzliche netzwerk karte oO. Und mehr als gigabit kann sie ja auch nicht. Wobei soll die dann schneller und besser sein, als ein normale integriete?
 
Top