Komplettsystem bis 200€ - Office, Internet, etc.

MiLK.

Lieutenant
Dabei seit
März 2014
Beiträge
593
Hallo CB,

ja, 200€. Ich weiß, das könnte knapp werden, aber ich habe einen Auftrag für die Familie eines Freundes bekommen und da sitzt das Geld momentan nicht wirklich locker, aber ein PC wird dringend benötigt.

Anforderungen werden wirklich nur minimale gestellt: Internet, Word, Excel.

Vorhandene Teile: Evtl. eine HDD und/ oder ein Laufwerk, muss ich aber nochmal abklären. Aus dem Empfehlungsthread habe ich mal folgende Konfiguration zusammengestellt und bitte dringends um Absegnung/ Verbesserungen/ Vorschläge, im Low-End Bereich kenne ich mich absolut nicht aus...

https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id/fe16df22189d059cea8b37d06be391f25459d372005314af38b

Seagate Desktop HDD 1TB, SATA 6Gb/s (ST1000DM003)
Intel Pentium G4400, 2x 3.30GHz, boxed (BX80662G4400)
Crucial DIMM 4GB, DDR4-2133, CL15 (CT4G4DFS8213)
MSI H110M PRO-VD (7996-007R)
BitFenix Nova schwarz (BFX-NOV-100-KKWSK-RP)
Antec VP350P, 350W ATX 2.3 (0761345-06430-9)
Samsung SH-224GB schwarz, SATA, bulk (SH-224GB/BEBE)

Wäre die Konstellation zu empfehlen?

Danke!
 

esingers

Banned
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
1.238
als nt reicht auch 300 watt aus kannst paar euro sparen ein be quiet b8 als bulk reicht aus
 

Nightfly09

sudo chmod
Teammitglied
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
14.498
aus welchem empfehlungsthread genau hast du die zusammenstellung?
wie viel speicherplatz wird vorraussichtlich benötigt?
schau am besten mal hier vorbei, die zusammenstellungen sollten besser passen.
 

HominiLupus

Banned
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
33.550
Netzteil geht billiger. 300W System Power 7 z.B.
Festplatte raus, oder wofür braucht er 1TB Platz? 120GB gibts für ~37€, 240GB für ~55€
Für Office reicht ein Celeron G3900. 2,8GHz aber das merkt er bei Office und Internet nie, für Spiele sind beide CPUs und dieses System ungeeignet.

Aber: ein gebrauchter Thinkcentre BusinessPC kostet unter hundert Euro inkl. garantiert legaler Windows Lizenz und ist für diese Aufgaben völlig ausreichend wenn du wirklich maximal Geld sparen willst.
 

bossbeelze

Captain
Dabei seit
März 2009
Beiträge
3.255
OS & Excel vorhanden? Das wären dann die teuersten Einzelbestandteile.

Wäre ein preiswertes Notebook incl OS eine Alterative?
 

nebulus

Banned
Dabei seit
Mai 2015
Beiträge
2.012
MAch das besser nciht, für so wenig Geld kann man nur mist zusammen bauen... Und wenn der Rechner dann zickt , bist Du derjenige der sich darum kümmern kann...
 

MiLK.

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2014
Beiträge
593
Alles klar, Celeron G3900 und eine SSD bringe ich rein, ebenso ein kleineres Netzteil, danke.
Und ja, es soll ein Desktop PC werden. OS und Office sind schon vorhanden.
Was haltet ihr von den fertigen Dell PowerEdge auf eBay?
In puncto Garantie habt ihr natürlich schon recht... Ein Laie guckt halt erst mal blöd aus der Wäsche, wenn ein Teil mal ausfällt... und er die ganze Kiste nicht komplett retour schicken kann.

@Nightfly
Aus dem gängigen Empfehlungsthread für GamerPCs... Ups. ;)

@Hominilupus
Hast du einen guten konkreten Vorschlag? Bin von der Auswahl auf eBay etwas erschlagen...



Hier angepasst: (wieder mit G4400)
1 ADATA Premier SP550 240GB, SATA (ASP550SS3-240GM-C)
1 Intel Pentium G4400, 2x 3.30GHz, boxed (BX80662G4400)
1 Crucial DIMM 4GB, DDR4-2133, CL15 (CT4G4DFS8213)
1 MSI H110M PRO-VD (7996-007R)
1 Samsung SH-224GB schwarz, SATA, bulk (SH-224GB/BEBE)
1 BitFenix Nova schwarz (BFX-NOV-100-KKWSK-RP)
1 be quiet! System Power B8 300W ATX 2.4 (BN256)

CPU, Mainboard und Gehäuse passen zusammen, sehe ich das richtig?
Man, mein letzter Build ist ewig her :D


*Update: Das Budget ist auf 300€ gestiegen. Dann doch einen G4400?
 
Zuletzt bearbeitet:

hantelfix

Commander
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
2.238
Alles klar, Celeron G3900 und eine SSD bringe ich rein, ebenso ein kleineres Netzteil, danke.
Und ja, es soll ein Desktop PC werden. OS und Office sind schon vorhanden.
Was haltet ihr von den fertigen Dell PowerEdge auf eBay?
In puncto Garantie habt ihr natürlich schon recht... Ein Laie guckt halt erst mal blöd aus der Wäsche, wenn ein Teil mal ausfällt... und er die ganze Kiste nicht komplett retour schicken kann.

@Nightfly
Aus dem gängigen Empfehlungsthread für GamerPCs... Ups. ;)

@Hominilupus
Hast du einen guten konkreten Vorschlag? Bin von der Auswahl auf eBay etwas erschlagen...



Hier angepasst: (wieder mit G4400)
1 ADATA Premier SP550 240GB, SATA (ASP550SS3-240GM-C)
1 Intel Pentium G4400, 2x 3.30GHz, boxed (BX80662G4400)
1 Crucial DIMM 4GB, DDR4-2133, CL15 (CT4G4DFS8213)
1 MSI H110M PRO-VD (7996-007R)
1 Samsung SH-224GB schwarz, SATA, bulk (SH-224GB/BEBE)
1 BitFenix Nova schwarz (BFX-NOV-100-KKWSK-RP)
1 be quiet! System Power B8 300W ATX 2.4 (BN256)

CPU, Mainboard und Gehäuse passen zusammen, sehe ich das richtig?
Man, mein letzter Build ist ewig her :D


*Update: Das Budget ist auf 300€ gestiegen. Dann doch einen G4400?

würde auf 8 gb gehen die 15 euro mehr machen nichts aus

sonst sieht der rechner gut aus
 
Top