Kurzschluss im Netzteil

Y

YoWoo

Gast
Hallo, bei meinem Opa ist folgendes Problem aufgetreten, selber hatte ich dieses Problem noch nicht und wollte fragen, ob ihr es schon mal hattet.

Mein Opa hat seinen PC und TFT über eine Steckerleiste mit dem Stromnetz verbunden. Grund ist der, wenn er den Rechner auschaltet, trennt er die Komponenten per Umschalter auf der Steckerleiste vom Stromkreis.

Nun das Problem, wenn er der Steckerleiste wieder Saft gibt, egal ob er den Schalter umlegt, oder auch bei eingeschaltet Schalter, die Steckerleiste mit der Wandsteckdose verbindet, gibt es einen großen Knall im Netzteil (kleiner Kurzschluss).

Der PC fkt. problemlos, es gibt auch keine Probleme im Betrieb. Das Netzteil ist ein Enermax 82+ Pro 525 Watt (oder 385 bzw. 425). Der Rechner hat nur ein Mainboard mit IGP Chipsatz und verbraucht im Idle 50 Watt und unter Last 80 - 100 Watt, also an der Überlastung des Netzteies kann es nicht liegen, zumal der Kurzschluss ja nur ausbricht, wenn man ihm Strom gibt.

Kennt ihr solch ein Problem, und wenn ja, liegt ein Problem vor oder sollte man damit leben - oder eventuell Reklamieren (ich habe Enermax schon gefragt, aber die haben nich nicht geantwortet, daher wollte ich euch mal fragen).
 

Spike93

Commander
Dabei seit
März 2009
Beiträge
2.184
Hatte ein ähnliches Problem , bei mir war die Steckerleiste aufgrund der Jahre (war ca.10 jahre alt das gind) kaputt gewesen und hat mit der Wiedergabe des Stroms rumgespackt . Dies wirkte sich auf das NT des Rechners aus welches dan auch mal Kurzschluss von sich gab . Hab eine neue Steckerleiste gekauft und angeschlossen und jetzt gehts . Versuch mal eine andere Steckerleiste .
 
Y

YoWoo

Gast
Vielen Dank,

ich habe es gleich mal an meinen Opa weitergegeben, er hat noch eine im Keller, und tauscht die jetzige mal aus. Werde mich melden, wenn es was neues gibt.
 

Hardshocker

Lieutenant
Dabei seit
März 2009
Beiträge
649
Son RICHTIG lauter knall oder so wie wenn du ein netzteil kabel in nen beamer steckstn kleines knistern?
ersetz mal die steckleiste oder versuch mal ne MASTER/SLAVE steckdose...
beim zweiten kannst du den master einstecken z.b. pc wenn du den runterfährst gibts kein strom für die anderen..
oder probier mal eine leiste ohne schalter...

Mfg
 
Y

YoWoo

Gast
Also ein Knistern ist es nicht, es ist wirklich ein relativ lauter Knall. Mein Opa hat jetzt die Steckerleiste mal gewechselt (ohne) Umschalter, zieht also die Leiste aus der Wandsteckdose. Bisher hat es nicht mehr geknallt. Er beobachtet es, ich berichte euch, ob es geholfen hat.
 
Y

YoWoo

Gast
Es scheint geholfen zu haben, vielen Dank nochmal an euch Beide - so muss ein Forum sein.
 
Top