Lautsprecher und ein Verstärker

pedropan111

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
412
Hallo, wolte gern Lautsprecher und ein Verstärker an PC anschließen.

Bei Verstärker dachte ich an Pioneer A-209R Verstärker ab €128,--
Oder ist es besser bei Ebay ein gebrauchten Verstärker zu kaufen . Der PC Zimmer ist etwa 12quadratmeter groß. Über die Lautsprecher habe ich mir auch noch keine Gedanken gemacht. Das darf etwa 300 bis 400 Euro kosen.
Als Soundkarte habe ich die ASUS Xonar DX .
 
Zuletzt bearbeitet:

conXer49

Banned
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
2.749
@ pedropan111 , wenn du mit ebay gute Erfahrungen gemacht hast und auf mögliche Garantie verzichten willst , kannst du da vermutlich günstiger einkaufen .

Wenn die Sachen ausschließlich an PS genutzt werden sollen und vielleicht mit dem Schwerpunkt Spiele + Filme würde ich die Summe auf ca. 250 , 00 EUR begrenzen .
 

PRAXED

Vice Admiral
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
6.646
Darf es auch ein viel bessere Verstärker sein also nicht falsch verstehen aber da du bei stereo schaust, gibt’s gebraucht so für ca. 220 – 250 schon Hammer Geräte. High End.

http://cgi.ebay.de/Onkyo-A-9711-Hig...22?pt=LH_DefaultDomain_77&hash=item1c1ae563e6

dehn habe ich selber ist ne wucht Top klang und richtig viel saubere Leistung.

Wenn du natürlich mit so einem kleinen Verstärker zufrieden bist kannst du ihn natürlich nehmen.

Und dann erst mal ein paar gebrauchte LS.

Und dann vielleicht später noch mal richtig gute Lautsprecher dazu.

MFG
 

Kingfisher OK

Rear Admiral
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
5.140
Beim Verstärker kann ich dir gebrauchte NADs empfehlen, eigentlich haben die großen Firmen (NAD, Denon, Pioneer usw.) Auch damals schon ordentliche Buliden hergestellt. Als Lautsprecher würde ich in diesem Preisbereich eindeutig Kompaktlautsprecher nehmen, zum Beispiel die Canton Chrono 502 oder die Nuber NuBox 381.

Gruß
 

pedropan111

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
412
Es darf auch ein viel bessere Verstärker sein , ich dachte nur bei denn kleinen Zimmer .
 

PRAXED

Vice Admiral
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
6.646
Der Onkyo Integra ist schon echt was feines wenn du ihm später mal die richtigen LS gibst dann WOW.

Manschmal gehen die auch für 200 weg. Kannst du ja mahl im auge behallten.

Da die Onkyos in der Preisregion hallten also meiner ist schon 10 Jahre neu preis lag bei 1000DM

MFG
 

Gobin90

Ensign
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
193
Von wegen kleines Zimmer, also ich würde mir auch eher nen guten gebrauchten holen, als nen billigen nehmen. Ich würde auch Kompaktboxen bei 12 qm nehmen, es sei denn du hast genug Platz frei. Jedoch brauchst du auch wiederrum möglichkeiten die Kompakten aufzustellen, denn wenn du Ständer bräuchtest, wären sie ja quasi Standlautsprecher.
 

PRAXED

Vice Admiral
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
6.646
Naja würde so bis 250 max am ball bleiben da das gerät noch top ausschaut.

Meiner ist auch in silber sieht absolut Edel aus.
 

PRAXED

Vice Admiral
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
6.646
@Fantom,

toller vergleich Teufel gegen Onkyo:evillol::evillol:
 
F

Fantom

Gast
Zitat von PRAXED:
@Fantom,

toller vergleich Teufel gegen Onkyo:evillol::evillol:

kenne den onkyo nicht, weiss auch nicht wie alt der ist, wer sich ein verstärker für 129 euro kaufen will dem wird das teufel system besser gefallen als dieser onkyo verstärker

ich kenne einen der hat eine 10000 euro anlage und bassregler bis zum anschlag auf, man hört nur noch bass, wer sich nicht auskennt der braucht auch nichts tolles

qualität hören muss man lernen und vor allem qualität hören muss man bewusst, wenn man nur unbewusst zuhört ist ein surround effect besser als qualität, einfach weil man den immer wahrnimmt
Ergänzung ()

und alte elektronik verliert an qualität, da ist was neues nicht so guter quali besser als was altes
 

PRAXED

Vice Admiral
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
6.646
Zitat von Fantom:
kenne den onkyo nicht, weiss auch nicht wie alt der ist, wer sich ein verstärker für 129 euro kaufen will dem wird das teufel system besser gefallen als dieser onkyo verstärker
Ergänzung ()

und alte elektronik verliert an qualität, da ist was neues nicht so guter quali besser als was altes

Na ja hust da gibt es zu einem Teufel in dem preis Klanglich selbst mit mittleren LS überhaupt keinen vergleich und wer mit ner 10000 DM oder Euro Anlage den bass auf voller pulle hat BUM BUM der hat wohl dehn sinn nicht so ganz gepeilt.

Deshalb fragte ich ob es auch ein besseres gerät sein darf.

Teufel ist wie mein Logitech gut und schön bis man mal z.B. den Onkyo an richtig guten LS gehört hat Gänsehaut bis zu den Haaren hoch.

Wer das nicht will oder nicht braucht OK. War nur ein anstoß das man gebraucht für ca 250
nen Damaligen spitzen Verstärker bekommt.

MFG
 

Vektor

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
1.640
Was hat das denn mit dem Alter zu tun?
Ausserdem ging es gerade um einen Top-Verstaerker und du kommst mit dem System, bei dem man ganz nebenbei zum Grossteil den Namen bezahlt.
Zitat von Fantom:
Zitat von Fantom:
wer sich ein verstärker für 129 euro kaufen will dem wird das teufel system besser gefallen als dieser onkyo verstärker
Was ist das denn fuer ein Bloedsinn? Und wie kannst du solch eine Behauptung aufstellen wenn du weder den TO noch den besprochenen Verstaerker kennst?
Zitat von Fantom:
ich kenne einen der hat eine 10000 euro anlage und bassregler bis zum anschlag auf, man hört nur noch bass, wer sich nicht auskennt der braucht auch nichts tolles
Und was willst du uns damit sagen?
Zitat von Fantom:
qualität hören muss man lernen und vor allem qualität hören muss man bewusst, wenn man nur unbewusst zuhört ist ein surround effect besser als qualität, einfach weil man den immer wahrnimmt
Entschuldigung, aber es kommt mir vor als haettest du gar keine Ahnung von der Materie. Troll?

Surround-Effekt? Wie bitte? Es geht hier um ein Stereosystem.
Und du redest hier von Qualitaet hoeren lernen und willst dem TO ein Teufel-PC-System andrehen, ja?
 

pedropan111

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
412
Also ich habe vor Lautsprecher und ein Verstärker zu kaufen, möchte gern ein Stereosystem.
bin gern bereit für Vorschäge,
 
Zuletzt bearbeitet:

conXer49

Banned
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
2.749
F

Fantom

Gast
na da bin ich mal gespannt was ihr ihm so vorschlägt, wie 10 jahre alte geräte wo die elkos bald den geist aufgeben oder high end verstärker mit einem fetten stromverbrauch um musik nebenher laufen zu lassen

ich weiss high end ist geil aber high end ist eben nichts für leute die mal was laufen lassen sondern für die die bewusst musik hören

ich schätze den TE eben nicht so ein dass er bewusst musik hört
 

PRAXED

Vice Admiral
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
6.646
Zitat von Vektor:
Was hat das denn mit dem Alter zu tun?
Ausserdem ging es gerade um einen Top-Verstaerker und du kommst mit dem System, bei dem man ganz nebenbei zum Grossteil den Namen bezahlt.


Was ist das denn fuer ein Bloedsinn? Und wie kannst du solch eine Behauptung aufstellen wenn du weder den TO noch den besprochenen Verstaerker kennst?

Vektor

Wenigstens einer scheint ihn zu kennen der Integra ist in verschiedenen hifi Foren schon fast eine kleine legende.

Na ja wer nur Teufel oder Logitech kennt sollte sich mit solchen aussagen vielleicht etwas zurückhallten aber was soll’s.

TE

Wenn du Stereo willst bekommst du mit dem gerät ein super Verstärker nach hause der mit den LS wächst um so besser sie sind. SKY IS THE LIMIT:D Und das allter die Verbauten komponenten sind extrem hochwertig hallten auch 20 jahre und mehr.

MFG
 
Zuletzt bearbeitet:

pedropan111

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
412
Bei "Aktive Nahfeldmonitoren brauche ich kein Verstärker , ist das Richtig. Höre gern Musik am PC, deswegen der Aufwand.
 
Top