Lidl Smart Tarif

c-mate

Commodore
Registriert
Aug. 2010
Beiträge
5.107
Hi,

verstehe ich diesen neuen Lidl Tarif richtig, man hat pro Monat 400 Einheiten frei, das können sein 100 Minuten Telefonie und 300 SMS oder eben eine andere Kombination, die zusammen 400 ergibt. Alles drüber kostet dann 9 Cent.
Dazu eine 300MB Flatrate. Das alles ohne Vertragslaufzeit für 9,95 Euro.

Klingt eigentlich echt gut...

PS
bin im Moment bei simyo
 
Das o2 Netz ist nix? Mhm ich hab bisher eigentlich nur gutes gehört, die bauen doch massiv aus oder nicht?
 
Mein bisheriges simyo nutzt ja das eplus Netz und selbst da konnte ich bisher noch nie klagen.
Ich telefonier bissel und schreib ab und zu ne sms und 300mb würden mir vermutlich auch dicke reichen, da klingt dieser Tarif als Einstieg und ausprobieren echt mal ganz verklockend...
 
Ameisenmann schrieb:
alles ist besser als E-Plus, der Tarif von Lidl ist super

nein.
gibt auch tests, da schneidet o2 schlechter als eplus ab


imho kann man da zwischen pest und malaria wählen.
wenn es sowas mal im d netzt gibt, bin ich sofort dabei
 
O2 ist n sehr gutes Allround Netz. Nicht das schnellste zum surfen (Vodafone), nicht das beste zum telefonieren (D1) aber eben n guter Allrounder laut Stiftung Warentest. Eplus hat da durchweg das nachsehen.

Ich selbst bin vor nem guten Jahr von Simyo (Eplus) zu Lidl Mobil (O2) gewechselt und hab es nicht bereut, Vor allem mit dem telefonieren hatte ich am Ende massive Probleme mit Eplus und nicht durchgestellten Anrufen (trotz vollem Empfang) und solange es keinen gescheiten Prepaid Tarife mit D1 gibt, ist O2 die beste Wahl.
 
Bei T-Online gibts mittlerweile aber auch nen Prepaid Tarif, der nicht ganz uninteressant ist. Hat zwar seine Vor und Nachteile im Vergleich mit den anderen, für Leute die aber viel im Netz von D1 telefonieren, aber unschlagbar:


http://www.t-mobile.de/tarife/0,10821,17773-_3288,00.html

100MB sind etwas knapp, reichen mir aber eig. aus. Und wenn mal mehr ist, ists halt langsam(er)
 
Ich habe auch eine Lidl Smartkarte die das O2 Netz nutzt.
Meine Erfahrung damit, in der Stadt oder in der nähe einer größeren Ortschaft ist es OK, aber auf dem Land der totale Mist.
Für den UMTS Stick völlig unbrauchbar, hier kommt auch noch dazu, das viele Stationen das schnelle UMTS " HSDPA" nicht unterstützen.
Oft klappt es nur mit GSM EDGE, und das geht ja gar nicht.
Solche Teste sind ja recht gut, nur sollte man genau wissen wo es eingesetzt wird.
Auf dem Land hat Vodafone die beste Versorgung.
 
Bei mir steht auch im Oktober der Wechsel von Vertrag auf Prepaid an und der Tarif scheint wirklich interessant zu sein. Ich habe jedoch eine Frage zu dem Thema Rufnummernmitnahme. So wie ich das verstehe muss man die Sim-Karte kaufen (incl. irgendeiner Nummer) und danach dann die Rufnummernmitnahme beantragen. Ist der alte Vertrag ausgelaufen, wechselt die neue Lidl-Sim die Nummer zu meiner alten und ich erhalte 25€ Bonusguthaben. Soweit korrekt?
Jetzt die eigentliche Frage: Kann ich von diesem Bonusguthaben auch die 10€ Grundgebühr bezahlen oder kann ich damit nur Telefonminuten abrechnen lassen?
 
Die Grundgebühr kannst du damit nicht verrechnen, soweit ich das gelesen habe.

Das Bonusguthaben (Startguthaben+Rufnummermitnahme) könntest du aber so verbrauchen:
Lidl-classic Karte kaufen, die ersten 1-2 Monate nur die Datenoption buchen und regulär die Minuten/SMS abrechnen.
Sobald dein Bonusguthaben verbraucht ist, die smart-Option buchen.

Natürlich könntest du auch ins Ausland telefonieren und so das Guthaben verbraten :)
 
Nein, du beantragst die Rufnummernmitnahme gleich bei der Bestellung der neuen SImkarte. Du musst dann eine Verzichtserklärung zum alten Provider Schicken damit die wissen, dass die Nummer vom neuen Anbieter Portiert werden kann ;)

Das kostet dich aber 25€, daher die 25€ Bonusguthaben bei vielen Anbietern ;)
 
Frostball schrieb:
Nein, du beantragst die Rufnummernmitnahme gleich bei der Bestellung der neuen SImkarte. Du musst dann eine Verzichtserklärung zum alten Provider Schicken damit die wissen, dass die Nummer vom neuen Anbieter Portiert werden kann ;)

Ich dachte die Verzichtserklärung bräuchte man nur, wenn man die Nummer aus einem Prepaid-Tarif mitnehmen möchte :(
Hatte mich bisher für smartmobil interessiert (100min, 100Sms, 200Mb, D2, 10€) und da gibt es bei Neuabschluss wirklich die Möglichkeit eine Rufnummerportierung einzurichten. Aber wo kann ich Lidl Smart Mobil auf diese Weise bestellen. Im Kleingedruckten steht man solle sich an Fonic wenden, aber dort kann man nur die Fonic-Tarife bestellen und nicht den Lidl smart Tarif... Deswegen dachte ich, die Portierung ginge erst nach erhalt der Simkarte.
 
die Verzichtserklärung brauchst du immer wenn du von einem Provider zu einem anderen wechselst. Wenn du innerhalb des Providers bleibst natürlich nicht ;)

Am besten wendest du dich mal direkt an Lidl, also in der Filiale. Die sollten normalerweise wissen, wie du den Tarif bestellen kannst.
 
hat sich jemand den Lidl Tarif geholt?
Ich habe eine Lidl Sim seit Samstag in meinem iPhone fast nie Empfang. Ich weiß nicht ob das jetzt an O2 oder am iPhone liegt. Ich hatte vorher t-mobile (iPhone ist entsperrt!) und nie Empfangsprobleme. Ich habe auch leider keine alternative Sim hier zum testen.
 
Ja ich habe den Lidl Smart Tarif jetzt am Samstag gekauft und heute aktiviert (Rufnummernmitnahme dauert ja ein paar Tage).
Hier im Büro hatte ich mir eplus vollen EMpfang und jetzt mit O2 gerade 1-2 Balken.
Na das kann ja heiter werden...wenns nix gescheites ist dann halt wieder wechseln und Nummer mitnehmen.
 
Zurück
Oben