Lüfter per Software steuern?

chaozzz

Banned
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
87
Hi Leudz,

nachdem ich mein i7-Sys endlich mit Win7 im Betrieb hab, fiel mir nur eins negativ auf...
die Lautstärke...

Mein Antec 902 hat per default 2 Front (80mm), 1 Rear (120mm) und ein Top(~200mm) Lüfter...
Die gehen von der Lautstärke ja noch... mein Netzteil (Tagan Piperock 600W) ist ebenfalls noch erträglich...

die "neue" GraKa (HD4850) oder der CPU-Kühler (Prolimatech Megahalems@2x 120mm [einer davon über Molex]) bleiben noch übrig,... (alles aufm Asus P6T)
Wie kann ich die Lautstärke, bzw die Lüfterdrehzahl (die ständig auf max laufen) regulieren?
Ich hab nach ein bisschen googlen die Software "Speedfan" gefunden, aber irgendwie merk ich da kein Unterschied wenn ich die Lüfter drossel.
Vorschläge? ^^

(Ich hab bei nem kurzen Blick ins bios au noch nix gefunden =/, kann aber auch sein dass ich was übersehen habe)

Grüße
-chaoz-
 

TI.

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
467
Hi!

SpeedFan funktioniert nur richtig, wenn man es richtig konfiguriert. Als ich SpeedFan gefunden habe war das bei mir genauso das sich nichts verändert hat. Die Anleitung findest du hier.

Melde dich bei weiteren Fragen, bei mir funktioniert das Programm super!

Lg PCChecker
 

1337 g33k

Vice Admiral
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
6.264
Alle Lüfter, die direkt am Netzteil hängen per 4-Pin-Molexstecker lassen sich nur regeln, indem du die Kontakte vertauschst. So kannst du sie statt mit 12V mit 7V oder 5V laufen lassen. Pass aber bloß auf, dass du die gemoddeten Stecker nicht aus Versehen woanders reinsteckst und dir deine Hardware zerstörst.
Hier die Anleitung: https://www.computerbase.de/forum/threads/howto-5v-mod-fuer-4-pin-luefter.328833/
Und der Lüfter im Netzteil... keine Chance!
 
Top