News MacBook-Patent: Glasplatte und Displays statt Tasten für das Keyboard

Roche

Commander
Dabei seit
Mai 2017
Beiträge
2.714
Ja super und wenn da was ausfällt, isses gleich ganz vorbei mit der Funktion, wähten man Schmutz, der eine Taste mal verklemmt, durchaus einfach rauspulen kann.
 

SlaterTh90

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2014
Beiträge
1.131
Mal gucken was draus wird. Die Idee an sich ist ja nicht dumm, aber die Umsetzung muss schon perfekt sein. Ich denke Apple ist genau richtig um an sowas zu forschen, die haben Kohle ohne Ende und liefern eher selten extrem unreife Produkte.
 

Augen1337

Captain
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
3.228
Ja super und wenn da was ausfällt, isses gleich ganz vorbei mit der Funktion, wähten man Schmutz, der eine Taste mal verklemmt, durchaus einfach rauspulen kann.
Wohl bei den ersten Butterflies ja gerade nicht mehr. Das war ja das Problem.

Verschwiegen wird, dass die Oberfläche aber biegsam sein soll. Siehe links unten.das hilft bestimmt bei dem handling und der simulation eines tastenschlags.
 

NighteeeeeY

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
1.870
Erinnert mich an die gute alte Optimus Maximus :D

images (2).jpg


Was musste man dafür früher hinlegen? 1500€? Jetzt bekommt man noch ein Notebook drumherum. Vielleicht.
 

estros

Admiral
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
7.553
Und warum nichts wie die iPad Pro Tastatur?

Ich mein, die ist auch flach und immun gegen alles.
 

dMopp

Banned
Dabei seit
März 2007
Beiträge
9.688
Wenn das klicken so gut simuliert wird wie beim Trackpad: Gerne!
 

Pandora

Vice Admiral
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
6.236
Also wie immer, Apple erfindet nichts, perfektioniert es nur und lässt sich dann feiern.

Aber gab es nicht von RAZR und Logitech auch noch Tastaturen mit Display in den Tasten ?
 

Frank

Chefredakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
März 2001
Beiträge
5.653

SpamBot

Rear Admiral
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
6.082
Also wie immer, Apple erfindet nichts, perfektioniert es nur und lässt sich dann feiern.
Auch wenn Ich kein Apple Fan bin ist genau das gutes engineering. Wozu etwas neu erfinden wenn es noch nie jemand richtig gemacht hat.

Oder umgekehrt: Warum sollte man jemanden feiern nur weil er zu erst die Idee hatte es aber mangelhaft umgesetzt hat.
 

Augen1337

Captain
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
3.228
Öhm, eigentlich steht genau das drin.

Es gab später zahlreiche Hersteller, die in einzelne Tasten ein Display gepackt haben, ja.
Sorry kann man so oder so lesen. Die Glasplatte als Ganzes ist Flexibel verstehe ich im Artikel, jedoch sieht es eher so aus, als ob nur das Tasteninnere flexibel ist?

OK, ich schreib dumm Zeug ;) man sieht dass die gesamte Platte flexibel ist.
 

Janniator

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
1.663
Bitte diese Tastatur im Macbook 12“ mit A13x, und Facetime. Danke :D
 

Lars_SHG

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
14.689
...hmm, grundsätzlich hatte ich bisher mit den Apple-Tastaturen nichts am Hut, aber wenn das funktioniert und auch nur halbwegs ein brauchbares Gefühl abgibt UND das es einen Anschlagpunkt gibt, dann gäbe es wohl 1000 Anwendungen auf die diverse Firmen gewartet haben. Es steht und fällt nicht nur mit der Funktion.
Ob das jetzt noch für Privatanwender relevant ist , wäre für mich erst mal außen vor.
 

smalM

Commander
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
2.940

neofelis

Lt. Commander
Dabei seit
März 2008
Beiträge
1.769
Also wieder was bei Star Trek abgeschaut? Wie Tablets und Netbooks. Jetzt das LCARS Terminal.

Eine Tastatur für alle Länder-Layouts in einem Stück Hardware wäre z.B. möglich.

So wie ich das verstehe, ist die Glasfläche plan, variabel elastisch mit haptischen Orientierungsrillen und luftdicht.
Also die einzigen Schmutzpartikel, die eindringen sind die, die bei der Fertigung 'eingebaut' werden.
 
Zuletzt bearbeitet:

Corros1on

Commodore
Dabei seit
Nov. 2014
Beiträge
4.576
Im Prinzip eine Rubberdome ohne Tastenkappen und Glas anstatt der Gummiglocken.

In meinen Augen nicht wirklich was ein Patent verdient hätte bzw. würdig wäre, weil es in ähnlicher Form schon gibt.
Ergänzung ()

Jetzt kann endlich die Tastatur die SpiderApp bekommen;)
 

belli131

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2014
Beiträge
466
feedback ist das wichtigste für vielschreiber ... klingt aber sehr interessant. wäre nicht abgeneigt.
 

stevefrogs

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2018
Beiträge
506
Ich habs schon immer gewusst, dass das jetzige Lineup einfach noch nicht dünn und teuer genug ist. Apple hat dieses Problem endlich behoben, genau wie damals Bentley mit dem Bentayga.
 
Top