Massive FPS-Einbrüche, Fehlersuche oder Aufrüsten?

Remulaner

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
62
Hallo zusammen,

mich plagen zurzeit massive FPS Einbrüche bei Spielen.

Zu meiner Hardware: alles wie in der Signatur beschrieben, bloß nun mit 8GB Ram und einer Radeon 7870.

Mein Problem:
Ich kann durchaus flüssig zocken, allerdings passiert es in sehr vielen Spielen, dass es plötzlich zu ganz massiven FPS Einbrüchen kommt.
Aus flüssigen 50 oder 60FPS + werden dann 4 - 10 FPS, etwa für 10 - 20 Sekunden. Dann stabilisiert es sich wieder.

Ich habe dann an eine neue Grafikkarte gedacht und mir eben eine 7870 geholt. Problem hat sich nicht wirklich verbessert.
"neues" Spiel gekauft, Natual Selektion 2 , hier teilweise 4 ,5 FPS... unspielbar.

Mein System hatte ich zwischenzeitlich auch neu aufgesetzt, da ich hier das Problem vermutet hatte.

Woran kann es liegen? Was habe ich nicht beachtet?
Mir kommt nun der Gedanke, dass evtl die CPU nicht mehr reicht, aber eigentlich sollte diese doch genug Power haben?!
Zumal es ja auch bei Spielen vorkommt, die selbst mit der 460GT stets flüssig liefen.
Es ändert auch nichts , wenn ich die Grafikeinstellungen verändere. Habe von LOW bis HIGH alles durch, ohne Veränderungen.

Bevor ich jetzt irgendeinen Quatsch mache, wollte ich mir hier von Euch ein paar Tipps abholen.

Grüße
Remu
 

micha2

Banned
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
6.681
schau dir mal die CPU-Auslastung mit Afterburner und Aida während des spielens an. ich gehe stark davon aus, das deine CPU ab und an nicht mehr genug Daten an die graka liefern kann, weil sie bereits bei 100% rumackert. übertakte doch deine CPU etwas.

welche spiele sind denn das?
 

Smily

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
21.622
Die CPU müsste reichen, außerdem wäre es komisch, wenn sie für 20 sekunden zu langsam ist, und dann wieder ausreicht.

Ich vermute eher, sie wird zu heiß und taktet sich aus Selbstschutz runter. Also Temperaturen auslesen.
 

FireBall4All

Ensign
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
184
Blöde Frage, aber Treiber sind installiert?? Hab sowas auch schon gehabt, nur hab ich depp da einfach keine Treiber installiert :D

EDIT: CPU reicht locker zum Befeuern der Graka, spreche aus Erfahrung (siehe Sig)
 
Zuletzt bearbeitet:

micha2

Banned
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
6.681
@Smily
CPU reicht? wenn man nichtmal weis was er spielt. im multiplayer von BF3 muss man mit einbrüchen bei dieser CPU im standardtakt leben. kommt halt vor. aber keine 10-20sek. ;)
ist ja vielleicht nur so empfunden.

bei natural selection 2 wird ja ein X6 empfohlen. gibt's da zwei verschiedene spiele mit selben namen? ich finde Daten von 2010 und von 2012.
 
Zuletzt bearbeitet:

xxMuahdibxx

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
19.118
Wichtig zu wissen sind Temperaturen und Auslastung von CPU und GPU .. nur dann kann man schlüsse ziehen ..

Leider wie so oft denken die TE´s an so etwas nicht .
 

FireBall4All

Ensign
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
184
@micha2 er hat es ja nicht nur in dem einen spiel, sondern in mehreren
 

micha2

Banned
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
6.681
ja eben. deswegen meine frage nach den spielen!
 

FireBall4All

Ensign
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
184
tippe durch die kurze reduktion der fps auch eher auf ein temperatur problem.

graka oder cpu zu heiß und taktet dadurch runter -> weniger fps
graka bzw cpu kühlen ab und taktet wieder hoch -> wieder mehr fps
 

Schalk666

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2013
Beiträge
1.242
hast du irgendwelche störenden Anwendungen die sich z.b. im hintergrund aktualisieren?
sinds evt Nachlade ruckler wo die festplatte begrenzt? die 250er platte ist ja bestimmt nicht die neueste.
ansonsten mal Afterburner und taskmanager nebenbei laufen lassen und schauen ob CPU oder Graka bei ~100% sind bei den Rucklern.
 
Zuletzt bearbeitet:

Remulaner

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
62
Danke schonmal für die fixen Antworten.

zu den Spielen gehört z.B.

Natual Selection 2 (grade hier verstehe ich es nicht, da Grafisch nicht super anspruchsvoll, da läuft BF3 besser!)
BF3
Assassins Creed 3 (garnicht erst weiter gezockt wegen Ruckelei)
Left 4 Dead 2
Tomb Raider
Neverwinter Online (auch nicht weitergespielt wegen Dauerruckeln)

Das sind so die letzten Games die ich gezockt habe. Es sind also durchaus gemischte Games wie ich finde und keine Highendboliden.

Meine Vorgehensweise wäre nun auch gewesen, per Afterburner mal genau GPU und CPU zu beobachten. Ob ich danach schlauer bin ist die Frage. Ich hatte auch schon an ein Temperaturproblem gedacht. Nur warum so plötzlich? Hatte vorher ja auch keine Temp Probleme. Bei den Temps, worauf sollte ich achten , ab wann wirds kritisch?
Kann ich noch mehr tun , als nur auf Temp und Auslastungen zu schauen?

Mal angenommen durch die Beobachtungen ergibt sich , dass die CPU nicht mithält. Muss dies denn ein Indiz dafür sein, dass diese auch wirklich zu schlecht ist? Weil andere schreiben ja auch dass die CPU dicke reicht. Und Treiber habe ich alle drauf. Nur auf den letzten neuen Beta Treiber von ATI habe ich verzichtet. Im Hintergrund läuft nix. System ist noch total leer kann man sagen, da vor paar Wochen erst neu aufgesetzt.

Für mich ist die Frage wichtig , ob irgendeine Hardware nicht ausreicht bzw nicht passt. CPU / Ram z.B.
Die Graka müsste laut Benchmarks dicke reichen. Ich habe jetzt wieder Geld in die Kiste gesteckt aber habe keine Verbesserung, sowas nervt micht :(

Grüße
Remu
 
Zuletzt bearbeitet:

FireBall4All

Ensign
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
184
CPU und Graka arbeiten sehr gut zusammen, habe damit bei keinem Game bisher Probleme gehabt. Natürlich gibt es das eine oder andere Spiel das nicht auf Ultra High läuft, sind ja beides keine High End Komponenten. Aber flüssig laufen tut Alles mit den angepassten Einstellungen natürlich.

EDIT: Und das bei 1920x1080
 

Schalk666

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2013
Beiträge
1.242
Ich hatte auch schon an ein Temperaturproblem gedacht. Nur warum so plötzlich? Hatte vorher ja auch keine Temp Probleme. Bei den Temps, worauf sollte ich achten , ab wann wirds kritisch?
naja ein Staubfell zwischen Lüfter und kühler kann die Temperaturen schnell erhöhen.
"kritisch" ist relativ, mir wäre alles über 70° unter Last für Dauerbetrieb zu warm und ich würde die lüfter hochdrehen oder bessere Kühler besorgen.
 

rainbow6261

Rear Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
5.740
Wenn Staub deinen Kühler zusetzt kann das von heut auf morgen passieren.
Kritisch ab 90°C bei Grafik und CPU.
Achte auf die VRAM Auslastung deiner Grafikkarte. 1GB oder 2GB Variante?
Ebenfalls auf den DDR RAM schauen wie hoch der ausgelastet ist.
Wenn erstmal auf die Platte geschrieben wird, ists vorbei.
 

micha2

Banned
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
6.681
CPU und Graka arbeiten sehr gut zusammen, habe damit bei keinem Game bisher Probleme gehabt. Natürlich gibt es das eine oder andere Spiel das nicht auf Ultra High läuft, sind ja beides keine High End Komponenten. Aber flüssig laufen tut Alles mit den angepassten Einstellungen natürlich.

EDIT: Und das bei 1920x1080
naja, wer bei BF3 keine einbrüche bemerkt hat wohl noch nicht mit einem rechner gespielt, bei dem Prozessor nicht bei 100% Auslastung rumwerkelt.
hatte vorgestern erst wieder einen rechner vom clankumpel mit X4 955 hier. in BF3 kommt es zu einbrüchen. aber er kann damit leben.
aber zu sagen, das alles super flüssig läuft ist wohl mehr als weit hergeholt.
es sei denn du spielst nur den singleplayer.
 

snmhero

Ensign
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
161
Wärmeleitpaste kann sich auch "abnutzen" mit der Zeit

Am besten mit checken wenn du die Lüfter und Kühlkörper saubermachst

Zum Lüfterkonzept sofern es eins gibt; wie sieht das aus?

Std. ist so:

- vorne (unten) kalte Luft rein
- hinten (oben) warme Luft raus
- seitliche Lüfter finde ICH nutzlos weil sie den Airflow stören
- zu den Lüftern oben habe ich so recht keine Meinung/ Erfahrung

Die Lüfter so anbringen (wenn möglich) das sie RAM, PAssivkörper des Chipsatzes und HDD mit kühlen

Grüße
 
Zuletzt bearbeitet: (Rechtschreibfehler)

Remulaner

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
62
Beim Einbau der Graka habe ich auch alles komplett sauber gemacht und vom Staub befreit.
Ich habe allerdings die CPU nicht demontiert um nach der Wärmeleitpaste zu schauen.
Ich habe keinen Boxed Lüfter, sondern einen recht großen und guten, jetzt fällt mir der Name grade nicht ein.
Ich meine der EKL Groß Clock’ner. War ziemlich schwer zu montieren, deswegen vermutlich auch nicht wieder demontiert ^^

Lüfterkonzept hat noch Spielraum. Lief immer ganz gut, weswegen ich bei den Komponenten Richtung silent gegangen bin.

Mir ist auch bewusst ,dass es keine Highend Komponenten sind. Ich Spiele meist mit 1920x1080 und nie stets auf Ultra.
Aber bei Spielen wie Left 4 Dead 2, wo es dicke reicht, dreh ich die Regler hoch.
Ich habe BF3 auch schon auf komplett LOW gespielt mit niedriger Auflösung. Selbst da kommt es zu den Problemen.
Das passt für mich irgendwie alles nicht zusammen. Kann verstehen wenn ein Spiel auf HIGH/ULTRA mal lagt aber auch auf absolut LOW ?

Handelt sich um die XFX 7870 DD BE mit 2 GB

Ich werde mir Eure Tipps mal alle zu Herzen nehmen und ausgiebig testen heute Abend. Dann kann ich auch nochmal ein paar Fakten und Zahlen liefern hoffe ich.

Für weitere Anregungen wäre ich trotzdem sehr dankbar.
 
Zuletzt bearbeitet:

Smily

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
21.622
Also bei Left4Dead 2 kann ich meine Grafikkarte ausbauen und mit der iGPU vom i5 spielen. Vielleicht nicht auf Max, aber es reicht aus. Also muss echt was gründlich schief sein bei dir.

Windows ist neu, ich gehe davon aus, im Gerätemanager ist alles ordnungsgemäß installiert. Treiber sind alle aktuell und installiert.
Dann kann es Software eigentlich nicht sein. Es bleibt fast nur Hardware über und ich tippe echt auf die Temperatur.
 

DomJack

Newbie
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
2
Hallo zusammen,

habe ähnliche Probleme.
Allerdings bisher nur bei den Valve Spielen: CS:Source, CS:Global Offensive.
Gerade bei CS:GO habe ich teils extreme FPS Drops, weiß nicht wieso. Kann natürlich auch an schlecht gemachten Maps liegen aber bei meinem System erwarte ich bei einem solchen Spiel, was nicht gerade die übelste Grafik hat, eben trotzdem Performance!

Auflösung auf der ich spiele: 1920x1080

Zum System:
Intel Core i5 3470
Corsair 16GB KIT PC3-12800U DDR3-1600 CL9 Vengeance
MSI Z77A-G43 Z77 Sockel 1155 ATX DDR3
Gigabyte HD7870 R787OC-2GD OC 2GB GDDR5


Grafiktreiber ist der 13.8 Beta2 von AMD, aber der vorige WHQL Treiber hatte ähnliche Probleme..
Ist übrigens Windows7 64bit..

Kein Staub (Rechnerzusammenbau ist noch nicht lange her), ausreichend Lüfter im Gehäuse (6), CPU Lüfter ist n Riesending (Firma weiß ich grad nicht), Die Graka hat selbst 3 extreme Lüfter

Mit welchen Tools kann ich während des Zockens sowohl CPU als auch GPU Auslastung und Temperaturen im Auge behalten? Kenne mich da nicht aus.

Danke und Gruß
DomJack
 
Top