Maxtor Festplatte zu laut!

Lion88

Commander
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
2.558
Hi Leute!

Ich hab da ein kleines Problem mit meinem Rechner. Da ich schon fast ein silent freak bin (y33H@ sei Dank :-D ), habe ich meinen Rechner dank Zalmen 9500 und S-Flex Casefans recht leise bekommen. Jetzt stört mich aber die Festplatte ungemein. Sie ersetzt die rechte gehäusewand in Vibrationen, was schon sehr stört, ausserdem höre ich das "drehen" und die Zugriffe. Vorallem die ZUgrife sind sehr laut. Ich habe folgende Platte verbaut:Maxtor DiamondMax 10 250GB SATA 8MB.

Wegen den Vibrationen kann ich die Platte ja entkoppeln. Die Frage ist nun, obs da ne Möglichkeit gibt, ohne extra was zu kaufen. Denn für 2-3€ Entkoppler kaufen und dann noch 5€ Versand, das is imho etwas unsinnig. Wenn doch Entkoppler, welche wären zu empfehlen?

Wegen den Zugriffsgeräuschen und wegen sonstigen Geräuschen habe ich mir überlegt, ein Scythe Quiet Drive zuzulegen. Das wäre mit 30€ natürlich etwas teurer, anstatt die Platte einfach nur zu entkoppeln, aber wohl auch wirkungsvoller, oder?

Gibt es nicht irgendwas namens AAM, womit ich die GEräusche der Platte minimieren kann? Wenn ja, wie mach ich das?

LG

Lion
 

yoT!mO

Commander
Dabei seit
März 2007
Beiträge
2.700
Schau einfach mal bei meinem Sysprofile vorbei! Meine HDD ist auf Schaumstoff gebettet und is jetzt fast unhörbar! Wird aber ohne direkte Luftzufuhr ziemlich warm

Gruß Timo
 

Simpson474

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
12.654
Wenn du einen Entkoppler für 2€ kaufst, dann wäre wohl eine Eigenkonstruktion mit Gummibändern besser. Hauptproblem bei diesen Entkopplern ist die Temperatur der Festplatte, die bei mir locker 15° höher war als ohne Entkoppler. Ich hab mir deshalb die preisliche Zwischenlösung geholt, nämlich das hier. Die Temperaturen sind zwar immer noch schlechter als ohne Entkoppler, aber aktzeptabel.

Acoustic Management gibt es, allerdings hat nicht jede HDD dieses Feature. Bei Hitachi schaltet man das Ganze zum Beispiel per Software ein. Such mal bei Maxtor, ob die auch so eine Software anbieten.
 

/home/tool

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
1.770
Sollte Deine Platte (wovon ich ausgehe) Acoustic Management unterstützen: klick. Die Zugriffe werden merklich leiser.
 

Atlan_11

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
645
Hallo das gleiche Problem hatte ich auch. Die Lösung für mich war der silentmaxx HD silencer Rev. 2.0 . Die Platte ist jetzt fast nicht mehr zu hören und das bei 38 Grad Temperatur in eine nicht extra belüften Gehäuse ist zwar nicht billig bin aber sehr zufrieden mit dem Teil.
Gruß Alfons
 

satpalram33

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
60
ich habe die gleichen Festplatten bei mir verbaut (2 Stück), diese hängen in einem Mesh Bigtower von Chieftec der eh sehr Vibrationsempfindlich ist. Wenn Vista nach dem Systemstart auch noch die ganzen Dateien indiziert könnte ich verrückt werden, die Platten sind was Geräusche angeht echt das Letzte. Akkustikmanagement bringt da leider nicht viel Besserung. Werde mir neue Platten für Intern zulegen und die Maxtor Krachschläger in externe Gehäuse für reine Datensicherung verbannen.
 

Lion88

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
2.558
Hm, das mit dem AAm funzt ned, da er die Platte ned erkennt. Aber satpalram, wenn du sagst es bringt eh ned viel, dann amch ich mir ned die Mühe, nach dem Fehler zu suchen. Jetzt stellt sich nur die Frage, Platte raus und verkaufen, neue Samsung zulegen. Oder Queit Drive und die Platte da rein. Momentan hat die Platte 36°, also sie bleibt schon recht kühl. Somit wäre eine erhöhte Temp im Quiet Drive kein Thema :-)
 

olympiakos

Commander
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
2.952
Normalerweise sind die Maxtor (ich hab 3) sehr leise. Bist du sicher das die Festplatte nicht einen schaden hat?
 

Madnex

Vice Admiral
Dabei seit
März 2004
Beiträge
6.612
Zitat von olympiakos:
Normalerweise sind die Maxtor (ich hab 3) sehr leise. Bist du sicher das die Festplatte nicht einen schaden hat?
Nicht alle Maxtor Festplatten sind leise. Maxtor hat auch einige wirkliche Krachmacher dabei gehabt.

Aber eigentlich konnte man gerade die Festplatten von Maxtor durch AAM recht gut leise bekommen, was zumindest das Zugriffsgeräusch angeht.

Zitat von Lion88:
Hm, das mit dem AAm funzt ned, da er die Platte ned erkennt.
Das wird daran liegen, dass du entwender den AHCI Modus aktiv und/oder den Mini-Port-Treiber des SATA-Hostadapterherstellers installiert hast. WinAAM funktioniert nur mit dem Standardtreiber von Windows.

Zieh dir das CD-Image vom Hitachi Feature Tool, erstelle dir daraus eine Boot-CD und boote von dieser. Damit kannst du den AAM-Level deiner Maxtor einstellen. Sollte allerdings AHCI bei dir aktiviert sein, musst du wahrscheinlich kurzfristig im BIOS auf den IDE-Kompatibilitätsmodus wechseln, damit das Feature Tool die Festplatte erkennen kann. Nachher aber nicht vergessen AHCI im BIOS wieder zu aktivieren bevor du Windows bootest!

Zitat von satpalram33:
Akkustikmanagement bringt da leider nicht viel Besserung.
Das wird an deinem Board liegen. Manche ASUS Platinen haben einen BIOS Bug, der verhindert, dass die AAM-Einstellung beim nächsten Neustart gespeichert bleibt.
 

Simpson474

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
12.654
Akustikmanagement hat bei meiner Hitachi schon extrem viel gebracht, zumindest beim Zugriffsgeräusch. Allerdings wenn das Gehäuse schon im Leerlauf vibriert, dann ist ein Entkoppler besser. Zum Neukauf: Auch die Samsung's produzieren gewisse Schwingungen im Leerlauf und wenn das Gehäuse ausgerechnet diese verstärkt, dann brummst wieder im Rechner.
 

satpalram33

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
60
Momentan hat die Platte 36°, also sie bleibt schon recht kühl. Somit wäre eine erhöhte Temp im Quiet Drive kein Thema :-)
@Lion, wow :o das ist echt recht kühl, meine platten haben trotz des Bigtowers immer um die 42-45 Grad, beim Sommer 2006 sogar über 50Grad. Sicherlich liegt es daran das die Platten nicht in einem direkten Luftstrom liegen.
 

Lion88

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
2.558
Ich hatte meinen Rechner eben offne und mal nachgechaut. Und dann is mir was entscheidendes aufgefallen... Die Platte hängt momentan direkt vor nem Casefan. Und wenn sie im Queit Drive später wäre, würde sie nimmer davor hängen, sondern ohne Luftstrom. Ich muss dann ma schauen, ob ich mir dann en Scythe Kama Bay in die freien 5,25" bastele und die quiet Drive einfach dahinter, ob das wohl funzt :-)
 
Top