MD 8000 Lüfter Regeln?

UTM

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
1.574
Ich hab des Thema noch nirgends gefunden, deswegen mach ich jetzt mal n neues Tread auf. (bitte nicht hauen9 :D

Hallo, ich hätte mal ne frage, und zwar:

Wie kann man bei dem Medion MD 8000 den CPU Lüfter regeln? Ich Hab mir zwar schonmal das "Speed Fan" Tool runtergeladen, aber das kommt scheinbar nicht richtig mit dem board klar - oder ich komm mit dem Programm noch nicht Klar.

Wäre nett, wenn sich jemand melden würde.

Gruß

UTM
 

Scraper

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
1.075
Hi,
schreib doch mal die Komponenten im Rechner auf, damit alle wissen, was verbaut ist und evtl auch wieder wissen, welcher Medionrechner das war. ;)

Sonst glaube ich, dass man es mit dem Medionboard nicht einstellen kann.
Hatte selber mal einen und habs auch versucht, aber es ging nicht.
Weiß aber leider nicht mehr, welcher Rechner das noch war. :D

mfG Philip
 

UTM

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
1.574
Standard konfiguration:

P4 2,66 Ghz
256 MB Ram
Geforce Ti 4200
Mainboard: MSI MS-6701 (glump wegen SIS chipsatz)

Jetzt:
P4 2,66 Ghz
768 MB Ram
Sparkle Geforce 6600gt agp

Ich weiß - ich würde mir ja auch keinen Aldi Rechner mehr kaufen - vor allem wenn man sich das Bios anschaut!

Ich glaub ja auch nicht, dass da softwaremäßig was geht.
Trotzdem vielen Dank im Voraus.

Gruß

UTM
 

mb2704

Ensign
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
238
Mmh, du könntest dir natürlich auch ne Lüstersteuerung kaufen und den CPU-Lüfter da dran anschließen. Aber wahrscheinlich wird da das Mainboard meckern, weil kein Lüfter angeschlossen ist.
 

Scraper

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
1.075
Hi,
hatte oder habe denselben Rechner.
Habe auch versucht die Lüfter zu steuern, aber alles, was ich versucht habe, ist schief gelaufen. :(
Es liegt auf jeden Fall an dem Mainboard, was wirklich die größte Schei** ist, die ich kenn. Sorry.
Aber im Bios ist alles gesperrt und man kann da wirklich fast nix einstellen.
Auch deine 6600GT wird auf dem Board nicht die wirkliche Leistung entfalten, die sie eigentlich in Lage ist zu leisten.
Hab selber ne neue, damals meine aktuelle X800Pro ViVo draufgebaut und dachte, dass sie gut abgehen würde aber in Tests kamen dann viel zu niedrige Werte raus.
Zwar immernoch besser als mit meiner Ti4200 aber viel zuwenig. :D

Das liegt an dem SIS Chipsatz, der den AGP-Port wohl extrem ausbremst.

Aber Lüfter zu steuern kannste so weit ich weiß leider vergessen. :(

Kannst natürlich noch bisschen ausprobieren, ob es mit aktuellen Versionen geht, aber als ich es damals ausprobiert hatte, ging es nicht. ;)

mfG Philip

PS.: Aber willst du den Lüfter schneller der langsamer machen?
 

UTM

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
1.574
Ich weiß, dass das board nix taugt, aber in dem anderen tread hat noch keiner geantwortet - wegen neuem board

Ich würde mir meinen nächsten rechner auch selber zusammen bauen - aber erst nach weihnachten - weil ich erst im september zu arbeiten anfange - da is natürlich auch die frage, ob sich board tauschen noch rentiert.
Aber wenn ich dann mal nen neuen pc zusammenbauen will, dann frage ich euch auf alle fälle nochmal! ;)

Link:

https://www.computerbase.de/forum/threads/neues-board-478er-sockel.107575/

vielleicht kann mir ja da mal jemand behilflich sein.

Die graka läuft bis auf "Doom 3" gut - da ruckelt es in jeder auflösung - aber nfs u2 sowie HL2 und Farcry sind mit kantenglättung usw. in ultra details kein problem.


PS: Aquamark 47416 Punkte
 
Werbebanner
Top