Monitor schwarz

Markus101

Cadet 1st Year
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
12
Hey leute,

ich hab ein Rechner hier, der zwar angeht, aber der Monitor bleibt schwarz und zeigt die Meldung:

Stromsparmodus!

an...

Der Monitor geht vom Stand-By Modus in den aktivierten Modus also müsste es doch ein Kontakt geben?!

Der Monitor ist nicht kapput. Ich hab es an einem anderen Rechner getestet...

Mainboard: asrock AM2NF6G-VSTA

Grafik ist onboard und beim starten gibt es kein piep Ton?!

Ich habe eine andere Grafikkarte eingebaut (PCI-E), aber ohne Erfolg. Ich weiss auch nicht, ob die Grafikkarte kapput ist, gibt aufjeden fall komisch Töne von sich und der Lüfter von der Grafikkarte dreht sich nur sehr langsam.

Die Battery habe ich auch rausgenommen und habe es nach 5 Minuten wieder reingepackt, damit der BIOS resettet wird.

Ich hoffe, dass mir einer weiterhelfen kann...

Gruß: Markus
 

Nero Redgrave

Lt. Commander
Dabei seit
März 2008
Beiträge
1.681
Naja, die Grafikkarte kann's nicht sein, denn die hast du ja, wie du selbst geschrieben hast, ausgetauscht. Und der Monitor ist es auch nicht.

Hast du in letzter Zeit Änderungen vorgenommen am PC? (Soft- u. Hardware)

Wenn die Möglichkeit besteht, versuch mal ein anderes Netzteil, dass genügend Saft hat.
 

PRAXED

Vice Admiral
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
6.646
Hey und willkommen im Forum,

das kann an vielen dingen liegen am besten wären ein paar mehr infos zur Hardware Ram und wie viele Bausteine, CPU usw.

und dann wann und wie ist der Fehler das erste mal aufgetreten?

Also ins Bios kommst du auch nicht mehr? Also dauerhafter Blackscreen?
MFG
 
Zuletzt bearbeitet:

Markus101

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
12
Danke für die Antwort!

Ich habe zwar eine anderen Grafikkarte ausprobiert, aber ich weiss nicht, ob die funktioniert und kann es auch nicht testen...Ich möchte mir jetzt keine neue Grafikkarte holen und die geht dann trotzdem nicht! Wie wahrscheinlich ist es denn, dass die onboard Graka kapput geht? Signal bekommt mein Monitor kurz nachdem ich den Stecker einstecke, dann zeigt er mir:

Stromsparmodus

An...Was kann das sein?

Edit: Der Rechner ist alt und ich weiss leider nicht mehr, wie das passiert ist..Ich glaube von einem Tag auf den anderen einfach so plötzlich! Ram Plätze hat er 4, aber benutze nur 1 x 512 MB...Müsste doch fürs Booten reichen oder? Ram funktioniert, habe ich an meinem anderen PC getestet!

Leider ja, dauerhafter Blackscreen!
 
Zuletzt bearbeitet:

Nero Redgrave

Lt. Commander
Dabei seit
März 2008
Beiträge
1.681
Wie schon gesagt, gib uns mehr Infos über deine Hardware, seit wann der Fehler auftritt, was du als letztes am PC gemacht hast etc.

und zu deiner Frage, wie wahrscheinlich es ist,dass die OnBoard-Grafik kaputt geht... Nun, die kann genau so flöten gehen, wie CPU, Festplatte und alles andere auch im PC.

EDIT: Du hast einen anderen PC zum testen, weißt aber nicht, ob die Ersatz-Graka, die du verbaut hast funktioniert? dann teste sie doch in dem Rechner. Und wie schon von mir beschrieben, versuch mal ein anderes Netzteil. Da du zwei Rechner hast, sollte das ja kein all zu großes Problem sein, außer Bastelei und Kabelsalat.
 

PRAXED

Vice Admiral
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
6.646
Jup Nero du warst eben schneller,@TE Gib uns Infos dann können wir loslegen;)
 

Markus101

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
12
Danke, dass Ihr versucht mir zu helfen. Das ist wirklich sehr nett von euch!!! Ich bedanke mich trotzdem herzlich, wenn wir das Problem trotzdem nicht gelöst kriegen :)

Also, das Problem tritt einfach von einem Tag auf den anderen auf, ohne das ich großartig was gemacht habe, also ganz normal...bisschen gesurft...

Zu der Hardware:

Produktdaten für ASROCK AM2NF6G-VSTA
Hersteller ASRock
Eigenschaften
CPU-Sockel Sockel AM2
Formfaktor Micro-ATX
Mainboardanschlüsse ATX (20-polig) • ATX12V (4-polig)
Mainboard Chipsatz nVIDIA nForce 410
System-Bus (FSB / HT / QPI / DMI) 2.0 GT/s HT
Steckplätze
Grafikkarten Bus PCI Express
PCI Express (x16) Steckplätze 1
PCI Express (x1) Steckplätze 1
PCI Steckplätze 2
Speicher
Speicher Bänke 4
Arbeitsspeicher Typ DDR2-SDRAM 800Mhz (PC2-6400)
max. Speicherausbau 8GB
Controller
IDE Anschlüsse 1
SATA Anschlüsse 2x
Controller-Chipsatz NVIDIA nForce4 Storage
Festplatten-Schnittstelle(n) IDE 40Pin (Ultra ATA/DMA-100) • IDE 40Pin (Ultra ATA/DMA-133) • SATA 7Pin (SATA 1.5GB/s) • SATA-II 7Pin (SATA 3Gb/s)
RAID-Level 0 • 1
Sound
Onboard Audiokanäle 7.1
Audio-Chipsatz Realtek ALC888
Netzwerk
Netzwerke mit Übertragungsrate 100 MBit/s
Netzwerk-Chipsatz Realtek RTL8201CL
rückseitige Anschlüsse
Serielle Schnittstelle Nein
Parallel Schnittstelle Ja
digitaler Audio-Eingang / -Ausgang (S/PDIF) -
USB-Controller USB 2.0
USB Anschlüsse extern 4
Firewire Schnittstelle nicht vorhanden
Netzwerk Schnittstellen (RJ-45) 1x
eSATA Schnittstelle Nein
analoger Audio-Eingang / -Ausgang Line-Out 1x (Klinke) • Line-Out 3x (Surround) • Line-In 1x (Klinke) • Mikrofon 1x (Klinke)
Ausgang - VGA (15pin D-Sub) 1x
Ausgang - DVI 0x
Ausgang - HDMI 0x
Ausgang - DisplayPort 0x
Grafiksystem
Grafik-Chipsatz nVidia GeForce 6100
Grafikspeicher UMA - nimmt vom Hauptspeicher.
HD Ready Nein
Sonstiges
USB Anschlüsse intern 4
Multi-GPU Unterstützung -
Passive Kühlung Ja
 

Nero Redgrave

Lt. Commander
Dabei seit
März 2008
Beiträge
1.681
Mit der Hardware wollten wir nicht wissen, was dein Mainboard kann, das hätten wir selbst googlen können, denn den Namen sagtest du ja, uns interessiert, was sonst noch so in deinem Computer verbaut ist. Und sag jetzt nicht ein paar Lüfter, ne Festplatte und ein Prozessor. *zwinker* Bitte spezifisch.

Und noch einmal zum dritten mal, warum testest du nicht das Netzteil vom Zweitrechner???
 

Markus101

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
12
Ok, sorry...

Also...

1 Lüfter von AMD
1x 512 MB Ram
1 Festplatte von Hatachi 160 GB
1 Laufwerk von LG

Mehr nicht...Die anderen Daten stehen ja oben...Ich hoffe ihr meint das so...Ich probiere sofort das andere Netzteil und berichte mit edit...
 

Nero Redgrave

Lt. Commander
Dabei seit
März 2008
Beiträge
1.681
Laufwerk kann's nicht sein, Festplatte auch nicht (da müsstest du zumindest das BIOS sehen), RAM hast du ja auch getestet (hoffentlich als alleinigen RAM und nicht in Kombination mit anderem RAM) und der Lüfter woh auch eher.

Bleiben nur Prozessor, Mainboard und Graka, bzw. Grafikchip und natürlich mein Favorit das Netzteil. ^^

Ich wünsch dir viel Erfolg bei den kleinen Bastelarbeiten. Bin gespannt auf deinen Edit.
 

PRAXED

Vice Admiral
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
6.646
CPU AMD ;)

Kann auch der ram sein 1*512MB Teste mal das andere NT kannst aber auch mal den ram rausnehmen und schauen ob er dann Piept. Also ohne ram starten wenn du einen speaker aufem MOBO hast.

Nero du schreibst zu schnell:D
 

Markus101

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
12
So, da 2 Antworten dazu kamen editiere ich mal nicht..

3 andere Netzteile versucht und ohne Erfolg :(

Ram funktioniert 100 % habe ich getestet...Leider kann ich vom anderen PC die Grafikkarte nicht nehmen, weil die PCI ist...Auf dem Mainboard muss PCI-E drauf...

Was jetzt? Ich schätze mal es ist die Grafikkarte aber ich weiss nicht...Ich weiss garnicht, ob der Rechner ein Speaker hat...Kann man das irgendwie sehen oder so? Aufjeden fall bekomm ich kein piep Ton zu hören...
 

Hanne

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
26.176
Clear CMOS Jumper

setz den Jumper von jetzt Pin 1+2 für ca. 10 Sek. auf Pin 2+3 und danach wieder auf Pin 1+2

bei ausgeschaltetem NT -

starte das MB / den PC - ins BIOS - Datum / Bootreihenfolge überprüfen
 
Zuletzt bearbeitet:

Markus101

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
12
Leider versteh ich nicht, welchen Stecker ich dafür nehmen soll...Das müsstest du mir bitte genauer erklären!

Ich habe gerade versucht, ohne RAM zu starten, kein piep Ton, also denke ich mal, dass der kein Speaker hat -.- War ja klar..
 

PRAXED

Vice Admiral
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
6.646
Haste überhaupt mal einen Piepton gehabt? wenn ja ist auch ein speaker drauf und wenn du ihn ohne ram startest müste er Piepen.

Du hast doch die Mobo bat... schon ausgebaut bios ist Resetet
 

Markus101

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
12
Ja das habe ich mir auch gerade gedacht...Müsste doch schon resettet sein...Ich muss mir wohl eine Grafikkarte zum testen kaufen...Genau das wollte ich eig. vermeiden...Wenn es der Prozessor ist, dann war die Grafikkarte für nichts gekauft worden...
 

Markus101

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
12
Leider weiss ich nicht, wie das geht...

Ok. Ich guck es im Handbuch nach...Danke erstmal...
 
Zuletzt bearbeitet:

PRAXED

Vice Admiral
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
6.646
Es kann auch dein Mobo sein aber Immo- sind die AMD AM3 und Boards echt günstig zu bekommen da so wie es ausschaut du eh keinen HIGH End Rechner benötigst. Falls garnichts mehr zu retten ist.

Kein Kumpel der dir mal ne PCIE leihen kann z.B.?
 

Markus101

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
12
So, habe jetzt per Jumper Bios auf default gestellt, trotzdem keine Änderung...Ich muss mal morgen schauen, ob ein Kollege von mir eine PCI-E Graka hat...Ich bezweifel das, dass die irgendwo eine rumfliegen haben...

Edit: Wenn das am Prozessor liegt, kann man den einfach gegen ein anderen tauschen? Ich habe hier noch ein anderen kapputen PC rumliegen. Ich könnte doch probieren, ob das mit einem anderen Prozessor geht oder?
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbebanner
Top