Monitorfrequenz unter Win2000

Timbo

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
713
Hallodri!
Unter Win2000 kann ich nichts über 75 Hz darstellen, obwohl ich alle Treiber richtig installiert habe und meine Karte und mein Monitor das eigentlich auch können.
Ich würd das gern ändern.

-Timbo
 

Tommy

Chef-Optimist
Teammitglied
Dabei seit
März 2001
Beiträge
8.193
Zwei Möglichkeiten

Also wenn du eine nVidia Grafikkarte besitzt dann liegt das an den Treibern. Aber bei diesen sollte nicht 75 sondern 85MHz das Limit sein. Wenn du mehr willst solltest du entweder nen ganz alten Detonator Treiber (z.B. Version 3.75) installieren, oder du probierst mal Powerstrip aus. Damit kannste der Grafikkarte direkt sagen, mit welche Frequenz die den Monitor ansprechen soll.
 

Hamlet

Nur mal kurz Reingucker
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
991
such mal nach win2k-Patch hier im Forum, dann wirste genügend antworten bekommen!
Ums mit Stewi's WOrten zu sagen: Wer lesen(suchen) kann ist klar im Vorteil! ;)
 

Timbo

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
713
Naja, ich hab nach Monitor, Frequenz und Win2000 gesucht und nichts gefunden. Deshalb hab ich nachgefragt. Klingt einleuchtend, oder?

-Timbo

P.S.: hab gerade nach win2k-Patch gesucht. ergebnis: dieser thread. Soso...
 
Zuletzt bearbeitet:

Hamlet

Nur mal kurz Reingucker
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
991
also 1. kannste mal Powerstrip ausprobieren, das gibts hier
oder/und 2. "NVidia Refresh Rate Fix for Windows 2000" im Internet (Google) suchen!
 

Timbo

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
713
Also der Refresh Rate Fix bringt eigentlich nichts, da Windows (und auch der Fix) der Meinung sind, mein Monitor kann nur 75 Hz (nicht mehr, und nicht weniger). Ich kann Powerstrip sagen, er soll den Monitor mit 100 Hz ansprechen und dann macht der das, aber es sollte doch auch eine andere Lösung geben...

-Timbo

---
Iiyama Vision Master MF-8617 T
Creative GeForce Annihilator 256 DDR
 

weird

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
1.833
falls dus noch nicht probiert hast: lass mal die modi einblenden, "die von diesem monitor nicht angezeigt werden können"
das hat bei mir mal geholfen...
hast du treiber für deinen monitor inst. oder läuft das bei dir über standardmonitor?
 

Hamlet

Nur mal kurz Reingucker
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
991
@ weird:
Mensch mein guter, da hste doch gerade wirklich auf was wichtiges Aufmerksam gemacht!

Timbo, wenn du deinen Monitor über BNC angeschlossen hast, dann musst du die Monitor-Treiber von Iiyama, da BNC nicht Plug'nPlay fähig sind!
 

Timbo

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
713
Also mit allen Modi einblencen hab ich schon versucht, da werden aber nur 75 Hz angezeigt. Und mit dem Monitortreiber ist es egal ob ich den neuesten von iiyama nehme oder Plug and Play. Funzt beides nicht.

-Timbo
 

Timbo

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
713
Jungs, das Problem besteht immernoch!
Nochmal eine kleine Zusammenfassung:

Windows 2000 lässt bei mir nicht mehr als eine Monitorfrequenz von 75 Hz zu. Egal ob Desktop oder bei Spielen. Nur 75 Hz oder weniger. Nun hab ich den nVidia-Refresh-Fix ausprobiert und die Refresh-Rate von Hand eingestellt. Dies nützte nichts, da Windows nun "ausweicht" und zwar auf die Auflösungen, die mit 75 Hz laufen. (16 Farben & 800x600, 32bit Farben bei 1280x1024) Nun will ich aber ganz normal 1024x768 bei 16bit und 100 Hz laufen lassen. Monitor und Grafikkarte können das, unter Win95,98,98SE und ME hat es ohne Probleme funktioniert.
Auch das manipulieren des Treibers von Hand hat nichts ergeben, da er auch dann wieder "ausweicht".
Ich hab die neusten Treiber von nVidia (12.41) und iiyama aber das bringt nichts.
Auch wenn ich einfach behaupte es sei ein anderer Monitor kann ich ihn trotzdem nur auf max. 75 Hz laufen lassen.
Ich hoffe Ihr könnt mir helfen, sonst werd ich wieder auf WinME umsteigen müssen.

-Timbo
 

Timbo

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
713
Ok, Win2000 runter WinME drauf. Alles funzt.
 

weird

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
1.833
@hamlet: na ach du meine güte, es soll ja auch noch leute geben, die im eifer des gefechts mal was übersehen, aber scheinbar sind da manche darüber erhaben

schade, vielleicht klappts ja mit dem nächsten sp

bei is sogar schon mal das phenomän aufgetreten, dass mein monitor bei einer karte bei 1024x768x16@120hz gesagt hat out of range, bei einer anderen hat er das aber problemlos geschluckt...
 

Speedy

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
108

Timbo

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
713
@speedy
Wer lesen kann, ist klar im Vorteil ;)
"Also der Refresh Rate Fix bringt eigentlich nichts, da Windows (und auch der Fix) der Meinung sind, mein Monitor kann nur 75 Hz (nicht mehr, und nicht weniger)."
 

Timbo

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
713
Wollt mich nur noch mal zu dem Thema melden.
Hab von iiyama jetzt einen adapter zugeschickt bekommen, ogwohl das problem bei nvidia liegt. Somit bekommt iiyama von mir eine glatte 1 für den Support. Nächster Monitor wird somit wieder ein iiyama, schließlich sollte man gute arbeit auch belohnen.
Ob es mit dem Adapter funktioniert werd ich dann erst bei der nächste neuinstallation merken. Also so in 2 Monaten.

Danke für die Hilfeversuche, auch wenn nichts richtiges dabei war. ;)

-Timbo
 
U

Unregistered

Gast
Fuck & Play

Gibt es denn keine Möglichkeit die Plug & Play Erkennung von W2k zu deaktivieren? Ohne diese Tricks wie ausschalten beim booten, usw...?
 

Steffen

Technische Leitung
Teammitglied
Dabei seit
März 2001
Beiträge
13.979
U

Unregistered

Gast
Ich habe bei mir (Win2k) eytra auf mein BNC Kabel verzichtet, damit er von Windows erkannt wird. Sonst lässt er sich unter meiner Radeon nämlich nicht installieren. Oder?
Nur so, kann ich meine modifizierte inf-Datei benutzen. Diese sagt dem System, dass der Monitor min. 85Hz darstellen kann und schon läuft alles bei min. 85 Hz, auch OpenGL und D3D.
 
Top