News MSI MPG Coreliquid K-Serie: Premium-AiOs tragen Lüfter und Display über der Pumpe

c-3

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
41
Wann hört MSI endlich mit dem El-Cheapo-China-Spielzeug-Design auf? MSI wirkt auf mich einfach billig und würde mir selbst bei guter Leistung nicht in den PC kommen. ASUS ROG macht seit Jahren vor, wie man hochwertige und edel anmutende Produkte entwirtft, die auch ausserhalb von Asien als ansehnlich gelten...
 

Herdware

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
16.494
Irgendwie gefällt mir die allgegenwärtige Rückkehr der Mini-Quirle nicht.

Der Trend war doch jahrelang, immer größere und langsamer/ruhiger laufende Lüfter.
Ein schöner, gemächlicher 140er im Gehäuse, der lautlos Luft über die Spannungswandler fächelt oder saugt, erscheint mir immer noch als eine wesentlich elegantere Lösung.
 

Minime9191

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2020
Beiträge
960
Zumal bei Asus die ROG Marke auch einen massiven Aufpreis hat.
Allein das Helios als Gehäuse...das ist schick keine Frage.

Aber alleine der interne Lüfterhub der nur zwei Geschwindigkeiten kennt ?
Anderseits hat man bei Asus mit ROG die Möglichkeit alle Komponenten von einem Hersteller zu beziehen unter der gleichen Flagge (ROG). Für manche bestimmt interesssant.
 

Shririnovski

Commander
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
2.820
Und noch eine AiO für die Spielkinder, inklusive passendem Design. Und für die aufgerufene UVP wird es dann endgültig lächerlich.
Für 279€ bekommt man entweder einen Custom-Loop für die CPU oder, wenn man sein Geld etwas sinnvoller investieren will, einen guten Luftkühler oder eine normal bepreiste AiO, und hat noch eine dreistellige Summe über, um sinnvollere Upgrades machen zu können.
 

Mozarella_Fox

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2019
Beiträge
424
Wird die Pumpe denn leiser sein als in der Vorgängerserie? Die war ja selbst gedrosselt hörbar, was sie für einen PC, der nicht zur zum Zocken genutzt wird, etwas suboptimal macht.
 

Thaxll'ssillyia

Commander
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
3.064
Irgendwie gefällt mir die allgegenwärtige Rückkehr der Mini-Quirle nicht.
Mir auch nicht. Ich sitze hier mit einem Coolermaster HAF 932 mit 3x 23cm-Lüftern bei 700 U/min. Unhörbar, aber trotzdem ein gewaltiger Luftdruck.
Mir ist nicht klar warum sowas gar nicht mehr verbaut wird, zumal die Gehäuse jetzt nicht kleiner geworden sind.
 

Naitrael

Cadet 4th Year
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
104
Mir auch nicht. Ich sitze hier mit einem Coolermaster HAF 932 mit 3x 23cm-Lüftern bei 700 U/min. Unhörbar, aber trotzdem ein gewaltiger Luftdruck.
Mir ist nicht klar warum sowas gar nicht mehr verbaut wird, zumal die Gehäuse jetzt nicht kleiner geworden sind.
Weil da eben ein recht geringer Luftdruck herrscht und das verträgt sich nicht gut mit den geschlossenen Fronten (und auch Deckeln), die in Mode gekommen sind.
 

Thaxll'ssillyia

Commander
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
3.064
Weil da eben ein recht geringer Luftdruck herrscht und das verträgt sich nicht gut mit den geschlossenen Fronten (und auch Deckeln), die in Mode gekommen sind.
Ist das so? Wenn ich mir die Gehäuse bei Geizhals anschaue, dann haben die entweder vorne ein Mesh oder eine geschlossene Front mit einem Durchgang unten hinter der Blende zum Ansaugen.

Mal abgesehen davon muss der Luftdruck imo doch nicht hoch sein, hauptsache das Luftvolumen ist groß(?)
 

TermyD

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2002
Beiträge
1.154
Ich nutze seit vielen Jahren AIO, da mir der Aufwand für eine DIY Wakü nur für die CPU zu hoch war. Aber bei den Preisen, die mittlerweile für 360er AIO aufgerufen werden, werde ich beim nächsten Mal ernsthaft drüber nachdenken mir selber etwas zusammen zu stellen 🧐
 

50/50

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2006
Beiträge
328
Über das Design kann man natürlich geteilter Meinung sein aber der Preis 🙄
Lieber ein durchdachtes Lüfterkonzept im Gehäuse als so einen kleinen Dingens da.

Schon der Preis für die Luftkühler ist absurd (bin auch über die neuen von Cooler Master erschrocken) und nun hier noch so zugreifen, weil MSI drauf steht 🤔

Sonst ist MSI einwandfrei, habe Mainboard, Grafikkarte und Monitor zu vollster Zufriedenheit im Einsatz.
 

Herdware

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
16.494
Wenn ich mir die Gehäuse bei Geizhals anschaue, dann haben die entweder vorne ein Mesh oder eine geschlossene Front mit einem Durchgang unten hinter der Blende zum Ansaugen.

Reine Air-Flow-Gehäuse mit Mesh-Fronten sind in den letzten Jahren schon seltener geworden, auch wenn es immer noch ein paar gibt. Ansonsten halt viel Glas. (Was ich zumindest vom Aussehen her gar nicht schlecht finde.)
Wobei der Trend glaube ich gerade wieder etwas zurück in die Mesh-Richtung geht.

Ich verstehe aber auch nicht, warum es nur so wenige Gehäuse mit Platz für 200mm-Gehäuse-Lüfter gibt.

Vielleicht beißt sich das mit den in Mode gekommenen AiOs. Ein 2x/3x-120er-Radiator sieht schon etwas komisch aus, wenn man ihn in eine Front schraubt, die Platz für 200mm-Lüfter hat.

Aber auch in einem Gehäuse, in dem man nur 120er-Lüfter unterbringen kann, würde ich die immer noch jederzeit vorziehen, gegenüber 40-60mm-Quirlen irgendwo auf dem Mainboard.

Solche Lösungen wie dieses AiO mit integriertem Mini-Lüfter oder auch Chipsatzlüfter usw. wirken auf mich wie Notlösungen für Fälle, in denen der Gehäuse-Airflow ein Totalausfall ist. Aber jemand, der z.B. 280€ für ein High-End-AiO ausgibt, sollte doch auch genug übrig haben, für ein einigermaßen gutes Gehäuse mit ein paar möglichst großen Qualitätslüftern.
 
Zuletzt bearbeitet:

der Unzensierte

Commodore
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
4.276
Kein Kupfer-Radi aber Premium. Die Lüfter dürften auch eher Brüllaffen sein. Das einzige was hier Premium ist dürfte der Preis sein. Wer partout eine AiO nutzen will ist bei einer Liquid Freezer II bestens aufgehoben - solange er auf Bling-Bling verzichten kann. Die kühlt die VRM auch gleich mit und kostet als 360er weniger als die Hälfte.
 

kachiri

Rear Admiral
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
5.973
Kein Kupfer-Radi aber Premium. Die Lüfter dürften auch eher Brüllaffen sein. Das einzige was hier Premium ist dürfte der Preis sein. Wer partout eine AiO nutzen will ist bei einer Liquid Freezer II bestens aufgehoben - solange er auf Bling-Bling verzichten kann. Die kühlt die VRM auch gleich mit und kostet als 360er weniger als die Hälfte.
Es gibt auch "Bling-bling" für weniger. Hier wird der Preistreiber nicht das "Bling-bling" sein, sondern das Display. Entsprechende Lösungen von NZXT, Corsair & Co. kosten dann ähnlich viel.
Für mich wäre die K-Serie auch nichts.

MSI wirkt auf mich einfach billig und würde mir selbst bei guter Leistung nicht in den PC kommen. ASUS ROG macht seit Jahren vor, wie man hochwertige und edel anmutende Produkte entwirtft, die auch ausserhalb von Asien als ansehnlich gelten...
Ich musste laut lachen. Die ROG-Schiene ist da auch nicht besser. Letztlich ist das reine Geschmackssache. Man muss nicht den eigenen Anspruch und Geschmack auf die Allgemeinheit projizieren.
 
Anzeige
Top