Netzteil brummt: Silver Power SP-SS500 500W

K

Koerschken

Gast
Hallo,

habe seit ca. 3 Wochen nen neuen Rechner:

ASUS P8P67 LE Rev 3.0
2500K@4,5ghz
Netzeil: Silver Power SP-SS500 500W ATX 2.2 (Soll ein OEM von Seasonic sein)
http://geizhals.at/a363246.html?fs=silver power 500&in=
GTX 470 SOC
8 gig Gskill DDR3
Super Talend SSD
Samsung F3 1tb
Das Gehäuse ist von Lian-Li
http://www.lian-li.de/2010/05/schwarzer-midi-tower-pc60fn/
(gedämmt, mit guten Noisblocker Lüftern, CPU-Kühler aus EKL Brocken mit nem Noiseblocker Fan.)

Problem:

Irgendwie war der Rechner anfangs super leise für meine Verhältnisse. Seit zwei Wochen - ich hoffe ich habe es nicht anfangs überhört - summt/brummt das Netzteil wie ne billige Energiesparlampe. Soll ich es tauschen, also das Netzteil, oder ist das einfach normal? Meine Rechner waren vorher medium silent. Habe aus nem anderen Rechner nen Enermax Noisetaker 600 Watt reingebaut, welches aber sowieso lauter war, so dass ich den Unterschied nicht feststellen konnte. Es stört aber etwas. Woran kann das liegen?

Vllt

2. Frage: Es soll die Tage eine Gigabyte GTX 570 OC eingebaut werden. Reichen die 500 Watt dafür?
 

stockduck

Lt. Commander
Dabei seit
März 2009
Beiträge
1.371
@ Frage 2

Lockerst
 

Journeym@n

Commander
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
2.782
Leider kann jedes Netzteil von Brummen, Fiepen oder Ähnlichem betroffen sein...

Brummt/summt es nur im Betrieb, oder auch im Bereitschaftsmodus bzw. ausgeschaltet?

Und ja, es reicht aus für eine GTX 570.
 

tron1980

Ensign
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
161
sicher das ess das Netzteil ist? Habe in der letzten Zeit oft von lauten Mainboards (Wandler) bei den Sandybridge Boards gehört.
 
K

Koerschken

Gast
Es brummt, summt so dass ich es deutlich höre, wenn ich ab schreibtisch Sitze und der Rechner halt unten neben dem Tisch. Es summt nur, wenn der Rechner an ist. Also sofort nach dem Anschalten.
Ergänzung ()

http://computerbase.mobi/forum/showthread.php?t=884745

könnte also doch das Mainboard sein? Ist kein Fiepen, aber es ist schon mehr wie so ein Notebooknetzteil-Surren nur lauter! Wie kann ich denn testen, ob es vom Mainboard kommt?

VG
 
Zuletzt bearbeitet:

Journeym@n

Commander
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
2.782
Womöglich liegt es an den Stromsparmechanismen (EIST usw.) von Intel. Hast du diese im BIOS aktiviert? Falls ja, mal testweise deaktivieren.
 

SpamBot

Admiral
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
8.382
"(Soll ein OEM von Seasonic sein)"

Gerade wenn Firmen unter anderen Namen billig Produzieren bauen sie gerne etwas einfachere billigere Komponenten ein...
 
K

Koerschken

Gast
EIST ist deaktiviert. Und laut meinem Richtungshören kommt es mehr aus Richtung des Netzteiles. Spulenfiepen habe ich z.B. in einem anderen Rechner gehört, als Crysis die Level geladen hat. Das war deutlicheres Fiepen als Brummen.
Ergänzung ()

oder bauen genau dasselbe ein und kleben nen anderes Etikett drauf?
 

hamju63

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
12.318
Das Netzteil hat nur 17A an den beiden 12V Schienen und dürfte für nen übertakteten 2500er plus 570er Grafikkarte etwas schwach auf der Brust sein.

Ich hatte das bis vor Kurzem selber mit einem X4 925 und einer 4870er und hatte unter Volllast (beim Gamen) immer Mal Aussetzer, weil die Grafikkarte sich ausgeschaltet hat.
 

SpamBot

Admiral
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
8.382
Wenn du das Netzteil festhälst, leicht draufklopfst usw. ist dann der Ton kurz weg oder ändert sich ?
 

tron1980

Ensign
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
161
Das hört sich aber jetzt nicht mehr nach "ich bin mir sicher das es vom Netzteil ist" an ;-)

Wie gesagt ich hatte schon zwei Boards (Sandy) die sich bemerkbar gemacht haben ... und hier wurde auch schon darüber berichtet...

Wenn du das noch nicht gemacht hast bau es mal aus damit du es genauer lokalisieren kannst...
 
Zuletzt bearbeitet:
K

Koerschken

Gast
Gerade nochmal aufgeschraubt. Da das Netzteil ganz unten im Tower ist, bin ich mir jetzt mal sicher, dass es davon kommt.

Aber am Kabel zum netzteil bzw. Mehrfachstecker kann es nicht liegen, oder? (oder soll ich das mal checken?)

Wenn ich es Berühre, also festhalte, bzw. drauf klopfe brummt es weiter.
 

tron1980

Ensign
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
161
Schätze dann steht wohl ein neues NT an :-)
 
K

Koerschken

Gast
Neu? Wegen zu schwach für Sys + 570 oder wegen Defekt, so dass ich mir dasselbe Modell nochmal zuschicken lassen soll?

Danke übrigens für die vielen Antworten!:)
 

tron1980

Ensign
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
161
Ach so sorry ... du hast das ja gerade erst gekauft ... ich würde das zurück gehen lassen und ein anderes bestellen ... Könnte ja auch echt ein wenig schwach auf der Brust sein... ausserdem kann man ja nicht genau sagen was drin ist ... (OEM)
 

Tinpoint

Admiral
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
9.885
K

Koerschken

Gast
Mit welchem ca. 550 Watt Netzteil mache ich denn nix falsch?

Coolermaster Silent Pro?
 

Huey Duck

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
451
Nimm eins von Enermax oder Cougar, auf jeden Fall sollte die 12V-Leitung nicht zu schwach auf er Brust sein.

Gruß
 
K

Kausalat

Gast
Generell sind Netzteile ohne Billig-Gleitlagerlüfter zu empfehlen. Nach einiger Zeit hast du nämlich wiederum das Problem, dass der Lüfter ein Schleifkonzert von sich geben wird. Zur Gleitlager-Liga gehören sämtliche Cougars aus dem Einsteigerbereich, alle Cooler-Master-Netzteile sowie alle Be-Quiet-Geräte ohne "Silent Wings"-Lüfter — um nur wenige populäre Netzteile zu nennen.
 
K

Koerschken

Gast
zu spät...das mit den Lüfterlagern ist mir noch nicht passiert, wenn ich es auch ungesehen glaube!

Bekomme das Geld vom alten Netzteil wieder. Händler kenne ich. Ist aber zu weit weg...

Wollte nicht warten und habe mir neues NT beim Händler umme Ecke organisiert. Das Summen ist weg und ich habe 50 Watt mehr (?).

Be Quiet System Power 550 Watt.für knapp über 60.

http://www.chip.de/preisvergleich/161766/be-quiet-System-Power-S6-SYS-UA-550W-550-Watt.html

Ich denke das funzt dann auch besser mit der 570 Gigabyte.

Ich hoffe, ich habe mich jetzt nicht total blamiert:cool_alt:
 
Werbebanner
Top