Netzteilknall beim Zocken !

Erpfel

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
19
Hallo Zusammen,

habe mir vor kurzem ein neues System zugelegt:

Intel 2 Dual Core E6400 mit Skythe Mine CPU Kühler
Asus P5W DH
2*1 GB G.E.I.L 800 Mhz
ATI X1900XT
550 W Netzteil von Ultron

Habe vergangene Nacht gute 2 Stunden Anno 1701 gezockt. Während dem Spielen ist plötzlich mein Bildschirm ausgegangen und einige Sekunden später hat es einen lauten Knall gegeben und die Sicherung is raus. Nach öffnen des Rechers hat es leicht aber wirklich nur leicht verbrannt gerochen. Der Geruch kam aus dem Netzteil woraus ich schließe, das von da der Knall kam. Das Netzteil war ziemlich heiß. Alle anderen Komponenten waren normal warm. Hatte kurze Zeit zuvor auch noch die Temps über Speedfan ausgelesen. Alle Pfeile waren blau und zeigten nach unten. Da ich kein Vollprofi in Sachen PC bin wollt ich mal nachfragen was der Grund dafür war. Ich habe zwei 120mm Gehäuselüfter eingebaut. An der Kühlung des Rechners kann es doch nicht liegen...Oder ?
Hab den Rechner die Nacht über abkühlen lassen und es am nächsten Tag nochmal probiert. Sobald ich den Schalter vom Netzteil auf 1 setze geht die Sicherung wieder raus.

Danke im voraus für eure Antworten.

MfG

Erpfel
 

Ralf B.

Admiral
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
9.091
AW: Netzteilknall beim Zocken !!

Naja Ultron Netzteile sind nicht wirklich besonders. Kein Wunder.
Klar das da nix mehr geht mit dem alten Netzteil, das definitiv hin ist. Versuch ein anderes Netzteil. Aber dennoch können Motherboard, CPU und sogar Grafikkarte Schaden davon getragen haben.
 

Erpfel

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
19
AW: Netzteilknall beim Zocken !!

Das wär fatal...aber da ja alles neu ist kann ich es ja reklammieren oder erlischt die Garabtie wenn die Komponenten durch das Netzteil kaputt gegangen sind? Hoffentlich ist es nur das Netzteil. Werde morgen gleich zu meinem Händler gehen und es umtauschen. Was empfehlt ihr denn für ein Netzteil? Das ich beim nächsten Kauf auch nichts falsch mache. Hatte an Enermax gedacht.
Danke schonmal.

mfg
 

Leon

Admiral
Dabei seit
Okt. 2002
Beiträge
8.915
AW: Netzteilknall beim Zocken !!

Ja Enermax, Sharkoon, BeQiet sind sehr gute Firmen und alle haben Netzteile in den TOP TEN.
 

Ralf B.

Admiral
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
9.091
AW: Netzteilknall beim Zocken !!

Dann lege ich noch Seasonic und Tagan oben drauf ;)
 

Erpfel

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
19
AW: Netzteilknall beim Zocken !!

totzdem kurz bochmal was zum meinem Problem. Wie wahrscheinlich ist es das andere Komponenten kaputt gegangen sind bzw. welche werden am ehesten in Mitleidenschaft gezogen.
Danke

mfg
 

Silverbuster

Banned
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
1.937
AW: Netzteilknall beim Zocken !!

Tagan kannst du wieder streichen.... die taugen mittlerweile auch nix mehr.

Was das Reklamieren betrifft.... wen dein Netzteil Pöff macht... und deine Restlichen Komponenten mit verschmort... hast du keine Garantie. Da die Teile bei der Auslieferung nicht defekt waren. Auch sind die Teile ja nicht durch einen Eigendefekt geschrottet worden sondern durch ein anderes Teil. Da kannste höchstens fragen ob dir Ultron den Schaden ersetzt, worauf ich aber nicht mal 1 Cent wetten würde.
ISt hier mal wieder ein schönes Beispiel dafür das man nicht am Netzteil sparen und sich statt billigen Schrott was vernünftiges holen sollte. :rolleyes:
 

BAD

Commodore
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
4.349
AW: Netzteilknall beim Zocken !!

Am besten du besorgst dir ein anständiges Be Quiet 370-400Watt Netzteil.

Mir ist mal im offenen betrieb mal ein kleines drei Pin Kabel auf den Rand des Gehäuses gefallen, dabei gab es aich ein läufters Geräusch und der PC war aus. Dachte erst das Netzteil sei fusch nach ein und ausschalten ging es aber zum glück wieder :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Erpfel

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
19
AW: Netzteilknall beim Zocken !!

hmmm...so billig war das gar nicht(knapp 80 €)...der Händler war bis jetzt eigentlich auch immer zufriedenstellend und auch fachlich kompetent, wobei das ja immer subjektiv ist. Wie ich schon geschrieben habe hat nur das Netzteil leicht verschmort gerochen. Was mich halt schon sehr wundert das alles Temps echt in Ordnung waren. Die genaue Bezeichnung des Netzteils lautet Ultron UN-550-PFC.
Der Witz ist das ich das auch gelesen hab das man nicht am Netzteil sparen sollte. Hatte mir ja schon das Seasonic S12 430W ATX rausgesucht leider war es im Onlineshop nicht mehr verfügbar und ich wollt nicht länger warten...
man man man und jetzt sowas.
mfg
 

Relict

Admiral
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
7.456
AW: Netzteilknall beim Zocken !!

Genauso ist es @Silverbuster.
Eigenbau = nix Garantie von anderen Teilen. Anders wäre es, wenn man den Rechner als Komplettgerät erhalten hätte, also alles ab Händler vormontiert.
Wenn Dir also Deine eingebaute Wakü ausläuft oder das Netzteil alles mitnimmt, dann kannste nur auf die reine Kulanz oder AGB des Händlers/ Herstellers hoffen, was in der Regel unwahrscheinlich ist, blöd sind die ja auch nicht. ;)
 

Ralf B.

Admiral
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
9.091
AW: Netzteilknall beim Zocken !!

Ich denke das mit dem Netzteil kann genauso bei anderen Markennetzteilen, wie solche die oben schon erwähnt wurden passieren. Auch BeQuiet NTs und Enermax sind schon mal brand-gefährlich ;)
 

Relict

Admiral
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
7.456
AW: Netzteilknall beim Zocken !!

Jupp, mir gings nur ums Prinzip mit der Garantie. Und hochwertige Markennetzteile haben nunmal eine geringere Ausfallwahrscheinlichkeit, als der Ramsch aus der Wühlkiste.
Viele Leute sparen leider am NT. Ein weit verbreiteter Irrtum, gerade DAS zu unterschätzen.
 

Erpfel

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
19
AW: Netzteilknall beim Zocken !!

...ist den ein Utron-Netzteil für knapp 80 € Ramsch aus der Wühlkiste????
 

Ralf B.

Admiral
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
9.091
AW: Netzteilknall beim Zocken !!

Zumindest ist Ultron keine gute Wahl, wieviel letztendlich ein NT kostet, ist unerheblich. Ein 60 Euro Seasonic hätte vielleicht sogar besser sein können.
 

Erpfel

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
19
AW: Netzteilknall beim Zocken !!

naja nichts desto trotz. Danke für die Antworten. Die Frage, ob jetzt tatsächlich alle Komponenten futsch und ich damit mehr als 1000 Euro in den Wind geschossen habe, kann mir logischerweise keiner beantworten. Ist dann wohl Pech das ich dem Händler vertraut habe. Ärgert mich wirklich, da ich sehr lange recherchiert habe was ich für ein System nehme und vor allem dazu auch ein gutes Netzteil kaufe. Hab ewig darauf gespart und jetz sowas...da kann man ja nur...sorry...ko**en.
 

Ralf B.

Admiral
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
9.091
AW: Netzteilknall beim Zocken !!

Frage noch: Wer hat dir ein Ultron Netzteil als sehr gutes Netzteil empfohlen? :D
 

Relict

Admiral
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
7.456
AW: Netzteilknall beim Zocken !!

Ultron kenne ich nicht. Und was ich net kenne kaufe ich nicht. ;)
Nee Spass beseite. Der Preis spielt tatsächlich nicht DIE Rolle, da der meist auch wattzahlabhängig ist, Zusatzschnickschnack, je nach Händler, Erfahrung des Herstellers u.v.m.

Du hast wahrscheinlich einfach auch grosses Pech gehabt. Oder was falsch verbaut oder überlastet, ich weiss es nicht.
Lange Rede kurzer Sinn, kauf Dir eins von den hier vorgeschlagenen und versuch Geld-zurück beim Defekten oder halt Garantie. Ein Reservenetzteil schadet nie. :)
 

Erpfel

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
19
AW: Netzteilknall beim Zocken !!

@Ralf B.
der Händler in meinem Ort. Bei Ihm kauf ich ab und zu, wenn ich mal was schnell brauche. In meinem alten Rechner hatte ich auch ein Ultron Netzteil. Das lief einwandfrei. Das habe ich ca seit 3 Jahren.

@Relict
wenn ich was falsch verbaut hätte, wäre der defekt doch schon früher aufgetreten, oder? Im Bios hab ich nichts verändert.
 

X-TR4

Commander
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
2.416
AW: Netzteilknall beim Zocken !!

dann hätte es wohl sofort nen kurzschluss gegeben.. zumal es eigentlich unmöglich ist etwas falsch zu verbauen durhc das stecksystem..
vllt war der lüfter defekt.. wenn es so heiss war... also bei meinem alten pc hatte es auch mal das nt zerschossen.. aber nichts ist kaputt gegangen

sprichst du jetzt von der sicherung im haus oder der vom NT?
 
Top