Neuer PC für 1000€

onlynameleft

Newbie
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
2
Hallo,

ich brauche einen neuen Computer.Da ich nicht viel Ahnung habe, bräuchte ich Hilfe bei der Zusammenstellung.Ich bin Designstudent/Hobbymusiker.


Hauptsächlich genutzte Software:


After Effects CS3
Premiere Pro CS3 (hauptsächlich HDV-Schnitt)

Cinema 4d

Photoshop CS3

Reason 4.0
Ableton Live


Sonstiges:

- Auf jeden Fall sollte er leise sein

- Monitor ist vorhanden

- Grafikkarte am besten mit openGL (wegen After Effects) und 2x DVi

- Raid?? (Datensicherheit ist sehr wichtig für mich.)

- Für Filmschnitt sind glaube ich mehrere Festplatten nützlich.Software, Quellmaterial und Ausgangsmaterieal getrennt...kennt sich da jemand aus?

- Gespielt wird auf dem PC nicht.


Budget:
ca. 1000€
weniger wäre nätürlich besser.


Sollte man sich überhaupt einen PC zusammenstellen oder macht es Sinn, einfach eine DELL Workstation zu nehmen? (Bsp. Precision T7400)


Vielen Dank!
 

Livven

Commander
Dabei seit
März 2008
Beiträge
2.389
Hmm... wie wär's, immer selbst zusammenstellen, wenn man auf den Service verzichten kann, da man dadurch spart.
Wird übertaktet?

Gehäuse: Coolermaster Centurion-Serie/Elite/RC-690, diverse Lancool/Lian Li, Sharkoon Rebel9, Antec P182/NineHundred etc.
Netzteil: Seasonic S12II 430W oder Enermax PRO82+ 425W
MoBo: ASUS P5Q, je nach gewünschten Features bzw. OC-Möglichkeiten P5Q Pro, P5Q-E oder P5Q Deluxe
CPU: Intel Core 2 Quad Q9300 oder Q9450
RAM: günstigstes 2x2GB DDR2-800-Kit reicht, sofern kein OC geplant ist
GraKa: je nach Anforderung (kenn' mich da nicht so mit deinen Programmen aus ;)) ATI Radeon HD3450/HD3650 oder nVIDIA GeForce 8600GT/9500GT, sollten alle ein gutes P/L-Verhältnis bieten, immer die günstigste, bzw. eine passiv gekühlte, kaufen, der Hersteller spielt keine Rolle
HDD: 2xWD Caviar Blue 640GB im RAID1-Verbund, kannst ja partitionieren
DVD-Laufwerk: z.B. LG GDR-H20N
DVD-Brenner: z.B. LG GH20NS

Ach ja, die leise Kühlung fehlt...
CPU-Kühler: EKL Alpenföhn Gross Clock'ner oder Noctua NH-U12P
Gehäuselüfter: sollten die mitgelieferten sich als zu laut herausstellen, Scythe S-Flex oder Blacknoise XL1
 
Zuletzt bearbeitet: (Vielfältig...)

onlynameleft

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
2
Hey, danke für die schnelle Antwort.
Das sieht ja schonmal gut aus.
Wenn man ein gedämmstes Gehäuse nimmt...gibt es Probleme mit der Kühlung?

Mit der Grafikkarte bin ich eben auch nicht sicher....passiv gekühlt wäre natürlich schön.
Wieviel Grafik-Power After Effects und co dann aber wirklich brauchen weiss ich leider auch nicht.

gibt es weitere Vorschläge?
 

KnolleJupp

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
14.266
Intel Q9450, der größere Cache gegenüber dem Q9300 macht sich schon gut bemerkbar.

Ein normales P5Q reicht natürlich auch.

Zwei 2*2GB DDR2-800er Kit's um auf 8GB zu kommen.

Grafikkarte eine HD4850 für 130,-- €, richtige Grafikkarten wie die ATi FireGL - Serie sind zu teuer, eine V7200 kostet z.B. schon 600,-- €, die größere V7300 schon 1.000,-- € usw.

Wegen der 8GB Arbeitsspeicher natürlich Vista Home Premium 64Bit.

Festplatten würde ich in eine Workstation schon richtig gute einbauen, so zwei bis vier Western Digital WD5002ABYS oder WD7501AALS.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top