Nexus 7 (2013) -> Ipad Mini Retina wegen Zeitungskiosk/App Auswahl?

Sn00zy

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
678
Moin Moin,

ich überlege aktuell von meinen Nexus 7 (2013) auf ein Ipad Mini Retina umzusteigen.

Der Gedanke dahinter ist eigentlich nur der iOS Zeitungskiosk und die bessere Tablet App Auswahl. Hier interessieren mich vor allem die diversen höherwertigen Spiele und komplette digitale Zeitschriften wie z.B. Gamestar, PC Games usw.

Alles andere ist nicht zwingend ein Kaufgrund für mich, da ich ansonsten mit meinen Nexus 7 zufrieden bin. (Ggf. die etwas größere Bildfläche ist nützlich).
Ich stelle es mir einfach nur sehr angenehm vor Abends auf der Couch diverse Zeitschriften auf ein 8" Tablet durchzublättern. (Bzw. wäre ein deutlicher Mehrwert für ein Tablet für mich)


Meine Frage:
-Lohnt es sich nur für das Zeitungskiosk Angebot und bessere Tablet Spiele auf ein teureres Ipad umzusteigen?
-Habt ihr Erfahrungen mit diversen Zeitschriften? Lohnt sich das im Gegensatz zur simplen Website browserei (z.B. auf Gamestar). Die Artikel müssten ja hier schon stark eingekürzt sein um die Zeitschriften rentabel zu machen.
-Nutz ihr selber diese Dienste?

Würde mich freuen ein paar unterschiedliche Meinungen zu hören!

Danke!
 

ilegend1701

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2013
Beiträge
294
1" mehr (7" auf 8") und der Zeitungskiosk vom iOS sind für dich ein deutlicher Mehrwert gleich 150,- EUR in die Tonne zu schmeißen? (Nexus 7 2013 16gb = 205,-EUR - iPad Mini Retina 16GB 355,-EUR günstigstes Angebot bei idealo).

Das iOS eine etwas größere und bessere App Auswahl hat das stimmt, aber Android kann locker mithalten. Also wenn es dir wirklich nicht ums Geld geht dann kannst du dir ein iPad Mini kaufen, ist ein wirklich tolles Gerät.

Evtl. mal eine andere Kiosk App ausprobiert wie Google Currents oder Flippboard? Die Auswahl dürfte ja groß sein.

Also das wäre jetzt meine Meinung, soll kein Angriff sein :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Shader

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
1.511
Ich habe ein ähnliches Dilemma mit meinem Abo der GEO wo es die Ausgabe kostenlos fürs Ipad gibt, mit viel Zusatzmaterial um das Digitale auszureizen. Aber so schön das auch ist, dies ist kein Kaufgrund für mich ein überteuertes Ipad zu kaufen und ein noch immer leistungsvolles Nexus 7 wegzuschmeißen nur weil es sich die Redaktionen bequem machen - nämlich keine Systemlandschaften pflegen zu müssen.

Ich bin auch aktiver Nutzer eines Nexus 7 mit dem ich ansonsten sehr zufrieden bin.

Ich schicke regelmäßig an GEO eine Lesermail um nachzuhaken und denen klar zu machen das Sie mit den "Ipad only" einen große halbe Torte ignorieren.
 

Atroxy

Ensign
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
191
Ob sich eine Zeitschrift lohnt muss jeder für sich beantworten. Die Artikel erscheinen oft stark verzögert auch online (oder bei Gamestar als Testvideo), sodass jemand der auf die Vorschau-Artikel und Tests im Releasemonat verzichten kann, durch die Webseite gut bedient ist. Nur so, für Gamestar gibt es eine Android Kiosk-App, die auch auf dem Nexus 7 funktioniert, daher wäre ein Umstieg nur deswegen doch etwas teuer.

Das iPad Mini habe ich bisher nicht getestet, aber ich les meine Zeitschriften auf dem Nexus und habe dort alle Zeitschriften die ich benötige. Wenn du die Zeit zum Lesen hast und dich tiefergehende, detailiertere Berichterstattung zu einem Thema interessiert, dann würde ich immer zur Zeitschrift greifen.

Persönlich habe ich lieber alles auf dem Nexus, da ich die Inhalte dann auch auf meinem Android-Telefon benutzen kann.
 

Cohen

Commander
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
2.750
Da meine Lieblings-Genres auf dem Tablet Adventures und Rätselspiele sind, führt für mich kein Weg am iPad vorbei:

1112, Amerzone, Atlantis 2 - 5, Back to the Future, Cognition, Dracula 1 - 4, Drawn 1 - 3, Edna bricht aus, Geheimakte Tunguska (bald), Ghost Trick, Hector, Hollywood Monsters, Jacob Jones, Law & Order: Legacies, Layton Brothers, Monkey Island 1 + 2 S.E., Phoenix Wright 1 - 3 HD, Puzzle Agent 1 + 2, realMyst, Riven, Runaway 1 - 3, Sam & Max: Season 2, Sherlock Holmes, Tales of Monkey Island, The Inner World, The Room Two, The Shivah, The Walking Dead: Season 1 + 2, The Wolf Among Us...

In anderen Genres sieht es zwar besser aus, aber Hochkaräter wie République, Oceanhorn, Infinity Blade 1 - 3 und viele weitere fehlen immer noch bei Android und viele Neuerscheinungen erscheinen zuerst für iOS, derzeit z.B. Baphomets Fluch 5.
 
Zuletzt bearbeitet:

Sn00zy

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
678
Erst mal danke für die Antworten.
Wegschmeißen tu ich mein N7 natürlich nicht, das bekommt dann meine Freundin für Ihre Mini Games etc.
Die Gamestar app für das N7 wollte ich nach der Arbeit mal testen, die Bewertungen (1,5*) sprechen aber nicht gerade für Qualität oder gute Umsetzung :)
Ich habe früher (ist ewig her), mir sehr oft die Gamestar oder PC Games gekauft und gelesen, ich finde die Artikel bzw. die Darstellung auf der Website wird dem ganzen irgendwie nicht ganz gerecht.

Habe einfach keine Erfahrung mit der iOS Zeitungsapp und das Angebot liest sich eigentlich ganz gut, daher wollte ich mal fragen wie so die iOS Community das wahrnimmt da ich aus dem reinen Androidlager komme (n7, n4).

Das auf jedes Apple Thema auch so trolle wie "lustigHH" aufmerksam werden hab ich schon erwartet.

Ansonsten werde ich es mir einfach bestellen und testen, gibt ja diverse Probe Abos. Aber wäre schön vlt. noch paar Erfahrungen/Meinungen vorher zu hören.

Edit:
Danke Cohen, die Spiele werde ich mir mal anschauen.
 

tobias1

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
1.498
Ich bin vor kurzem auch vom Nexus 7 (2012) auf das iPad umgestiegen. Die Auswahl an Zeitschriften und Zeitungen ist für iOS auf jeden Fall riesig, mittlerweile dürfte fast alles was es so an Zeitschriften und Zeitungen gibt auch im AppStore vorhanden sein. Die Qualität ist natürlich stark schwankend. Ich selber lesen auf meinem iPad jeden Tag die F.A.Z. und die wird nicht nur leider abseits des Zeitungskiosks angeboten (kein automatischer Download möglich) sondern stellt auch nur einfach die normale Zeitung im Vollbild dar. Lässt sich aber trotzdem angenehm lesen und ist mir der Papierausgabe einiges lieber.
Auch bei einigen anderen Zeitschriften werden einfach nur die normalen Seiten aus dem Heft im Vollbild dargestellt, dann kann man auch genauso gut die PDF Version lesen. Allerdings kommt einem natürlich auch hierbei der 4:3 Bildschirm des iPads zu gute. Ich jedenfalls hatte keinen Spaß beim Lesen von PDFs auf dem Nexus 7.
Es gibt natürlich auch sehr viele Zeitschriften die mit großem Aufwand neu gestaltet werden und mit sinnvollen Zusatzinfos hinterlegt werden. Ich habe gerade einmal die kostenlose Ausgabe der GameStar geladen und der Ersteindruck war auf jeden Fall schonmal ziemlich gut, kein Vergleich mit der schlechten App, die die Onlineinfos darstellt.

Allgemein lohnen sich Zeitungen und Zeitschriften im Vergleich zu den Webangeboten wie ich finde auf jeden Fall deutlich. Zwar sind die Informationen nicht ganz so aktuell, aber der Umfang und die Qualität ist meist doch einiges höher.

Bezüglich der Spiele, ich finde iOS ist dort auf jeden Fall noch immer Android einiges voraus, eigentlich generell bei für Tablets optimierten Apps. Cohen hat ja schon einige tolle Spiele aufgezählt.

Inwieweit sich der Umstiegt vom Nexus 7 lohnt musst du entscheiden. Für mich hat es sich auf jeden Fall gelohnt. :)
 

Sive

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
767
1" mehr (7" auf 8") und der Zeitungskiosk vom iOS sind für dich ein deutlicher Mehrwert gleich 150,- EUR in die Tonne zu schmeißen? (Nexus 7 2013 16gb = 205,-EUR - iPad Mini Retina 16GB 355,-EUR günstigstes Angebot bei idealo).
Das Display des iPad bietet aber über 30% mehr Fläche als der Bildschirm des Nexus. Das ist einiges mehr als der Vergleich der Diagonalen vermuten lässt.
 

Goldilox

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
533
Es sind sogar knapp 40%. Hier kann man das ganz gut vergleichen. Wenn du das Dingens quasi nur deheim benutzt, würde ich zum Zeitschriften-Lesen gleich auf das "normale" iPad setzen. Ansonsten hast du halt immer nur qausi eine Taschenbuchausgabe des Ganzen. Aber im Vergleich zum Nexus 7 wirkt natürlich auch das Mini erst einmal riesig. ;)
 

CarstenJoe

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
1.831
Im Grund musst du wissen was du machst. Mir wäre das iPad den Aufpreis wert. Ich finde das Design sehr schön und iOS ist wirklich ein top Betreibssystem. Du gehst ja schließlich arbeiten um dir schöne Dinge zu leisten. ;)
 

Sn00zy

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
678
Danke für eure Meinungen!

Ich habe gestern mal die Gamestar Kiosk App auf mein N7 installiert und mir eine Leseprobe geladen. Und das war ziemlich mies, abgesehen davon das die Leseprobe nur irgendwie 6 Vorschau Seiten waren, dicke schwarze Ränder am Bildrand, hakelig usw. Das wäre nix wofür ich auch nur 1 Cent ausgeben würde...(zumindest auf Android)

Display und Design sind natürlich ne ecke schöner, aber da lege ich eigentlich nicht so den Wert drauf, da mir das N7 hier aussreicht. Mir geht es hauptsächlich um das OS und deren Möglichkeiten.

Werde mir nochmal paar ios Games auf Youtube anschauen und mir die Sache durch den Kopf gehen lassen. Ansonsten werde ich einfach bestellen und selber testen.

Ich denke für Zeitschriften und Games sollten 16 GB reichen oder? (Filme und Fotos werde ich nicht drauf speichern)
 

Cohen

Commander
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
2.750
Ich denke für Zeitschriften und Games sollten 16 GB reichen oder? (Filme und Fotos werde ich nicht drauf speichern)
Kommt auf die Spiele an... bei den aufwändigeren sind Größen von 500 - 1500 MB nicht ungewöhnlich, manche sprengen installiert sogar die 2GB-Grenze (z.B. Star Wars K.o.t.O.R.)

Die Größe von Zeitschriften sollte man auch nicht unterschätzen, wenn viele hochauflösende Grafiken eingebunden sind. Interaktive eBooks mit eingebundenen Videos, Grafiken und Audio-Dateien können auch mehrere GB groß werden.
 

tobias1

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
1.498
Ich habe gestern mal die Gamestar Kiosk App auf mein N7 installiert und mir eine Leseprobe geladen. Und das war ziemlich mies, abgesehen davon das die Leseprobe nur irgendwie 6 Vorschau Seiten waren, dicke schwarze Ränder am Bildrand, hakelig usw. Das wäre nix wofür ich auch nur 1 Cent ausgeben würde...(zumindest auf Android)
Solche Probleme gibt es bei der iOS Version nicht. Läuft überwiegend flüssig und schwarze Ränder gibt es selbstverständlich auch nicht.

Ich denke für Zeitschriften und Games sollten 16 GB reichen oder? (Filme und Fotos werde ich nicht drauf speichern)
Ich habe gerade mal nachgeschaut wie groß die Leseprobe der Gamestar ist und die eine Ausgabe hat alleine knapp 1GB. Da von den 16GB auch nur knapp 14GB frei sind, wirst du dich dran gewöhnen müssen ältere Ausgaben immer direkt wieder zu löschen. Auch Spiele sind teilweise riesig, Fifa 14 z.B. 2GB, also viel sind 16GB nicht.
 

deepmac

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2013
Beiträge
277
Gleiches Beispiel bei sky, fuer alle Abonnementen kostenlos freigeschalten, aber only IOS
 
Top