News Niedrige Schreibrate: Samsung untersucht SLC-Cache-Problem bei 980 Pro

MichaG

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
9.935
Einige Besitzer einer Samsung 980 Pro SSD berichten darüber, dass die sequenzielle Schreibrate nach einer Weile nur noch auf niedrigem Niveau verweilt. Auch nach Ruhephasen zündet der SLC-Modus (TurboWrite) für höhere Schreibraten augenscheinlich nicht mehr. Vermutet wird ein Zusammenhang mit den Stromsparmodi.

Zur News: Niedrige Schreibrate: Samsung untersucht SLC-Cache-Problem bei 980 Pro
 

mickyb

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
350
Freut mich das Ihr euch mit diesem Thema beschäftigt.
Ich habe die 512GB OEM Version von der 980 pro, und kann diese Probleme zu 100% bestätigen.
 

Gufur

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
1.343
@mickyb Hast du die Probleme auch mit dem Full Power mode?
Bzw. kannst du den Full Power Mode aktivieren und einen Unterschied feststellen?
 

PS828

Prophet
Moderator
Dabei seit
Juni 2019
Beiträge
5.696
Schon richtig dass sie nachsehen. Bei einem pro Modell erwarten die Kunden auch dass sie das Ding entsprechend Hart rannnehmen können und da fällt das schnell auf.
 

deo

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
10.941
Dabei kann auch das Verhalten bei Intels neuer PCIe 4.0 ... -Lake-S Plattform unter die Lupe genommen werden, um das Problem besser eingrenzen zu können.
 

Break16

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
295
Wenn man jetzt mit den Untersuchungen anfängt, ist das Todesurteil für dieses Produkt schon gefallen.
 

_Huma_

Ensign
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
194
Habe das Problem auch, wird ja Zeit, dass sich Samsung damit mal befasst - es gibt ja nicht einmal einen offiziellen NVMe Treiber von Samsung für die 980pro

1617114844230.png
 

n8mahr

Commander
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
2.526
Mh, habe auch eine 980Pro (1TB), aber die Werte sind durchweg deutlich (~33% bei seq schreiben und zuf. lesen IOPS, fast 100% bei zuf. schreiben IOPS) höher als bei Huma ... Bis auf Seq. lesen, da limitiert halt PCI 3.0. auf 3500MB/s)
Evtl ist das auch ein Grund - PCI 4.0 ?
 

BaserDevil

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
899
Samsung ist wohl auch nicht mehr das was es einmal war. Die haben öfters mit ihren SSDs im Feld Probleme. Scheinbar machen die keinen ausreichenden Tests vorm Verkauf. So oft wie das mittlerweile bei Samsung vorkommt kenne ich keinen anderne Hersteller.
Wenn ich mich an deren 840er erinnere. Wieviel Updates kamen raus und keins davon hat das Problem wirklich gelöst.
 

LeCaNo

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Juli 2020
Beiträge
24
Freut mich das Ihr euch mit diesem Thema beschäftigt.
Ich habe die 512GB OEM Version von der 980 pro, und kann diese Probleme zu 100% bestätigen.

Hab auch die 512GB OEM Variante. Hoffentlich muss es nicht Firmware-seitig gepatcht werden.

Die Verfügbarkeit der Firmware Updates für die OEM Variante sind der Nachteil von selbigen
 

mickyb

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
350

shagnar

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
1.269
GRMBL...

Also meine 2TB 980 "Pro" betreibe ich momentan auf X470 und somit PCI-E 3.0 (Jaja ich weiss, neues MoBo kommt mit neuer CPU!). Momentan nagt die Lese- und Schreib-Performance am PCI-E 3.0 Limit. Mal beobachten...

Hat zwar nix mit der 980 "Pro" zu tun. Aber bei meinen SATA-SSDs zeigt mir Magican an, dass der AHCI-Mode nicht aktiv ist, obwohl laut BIOS und in der Registry AHCI aktiviert ist.
 
Top