News Nvidia zeigt Tegra-4-Handheld „Project Shield“

DarkDragN

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
829
Uff, wieder was für den Mobile-Gaming-Bereich. Allerdings sieht das nicht besonders mobil aus. Und wenn ich zuhause bin, brauch ich mir das ganze nicht wirklich streamen, oder? Welche transferraten werden dann gebraucht um das ganze unterwegs nutzen zu können?
 
Zuletzt bearbeitet:

toxic189

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
755
Sieht mehr als interessant aus auch wenn mir das designe nicht gefällt aber die Idee dahinter finde ich mehr als gut :))
gefällt mir sehr :)
 

Jokener

Captain
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
3.594
Kleiner Tip: Das Video auf dem Bildschirm sah wohl sehr stark nach 720p-Auflösung aus.
NVidia selbst gibt für Tegra 4 eine miniml höhere GPU-Performance an als das iPad 4 haben soll.
Das iPad 4 hat 2560*1532 Pixel, also keine 4K und könnte die Frameraten auf 4K niemals in akzeptablen Regionen halten.
-> Tegra 4 kann auch nicht sinnvoll @4K rendern.

Was ja auch sinnvoll ist, weil es a) in 2013/2014 fast keine 4K Displays gibt und b) der ganze Kram auch Strom verbraucht.
Wenn NVidia keine Desktop-CPUs für "4K-Gaming" bauen kann, warum sollten sie das dann für ein Handheld-Gerät hinbekommen?
 

Naesh

Commodore
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
4.146
uiuiui das sieht aber Zappenduster für Nintendo und Sony aus :D Die können mit ihren Konsolen bald einpacken. Die ist ja quasi sogar nen mobiles Mediacenter.
 

nebukadnezar.ll

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
1.220
Jokener, volle Zustimmung. Alle reden von 4K und es nicht mal Hardware. Keine Blu-Ray-Disk spielt 4K ab und auf Youtube gibt es eine handvoll Demovideos, die meiner Meinung nach einfach von Full-HD auf 4XFull-HD hochgerechnet wurden. Und es stimmt auch: Ich bin heute froh, wenn ein aktuelles Spiel trotz potenter Hardware in ultra-Details auf Full-HD läuft. Sobald man an der AF und AA rumspielt, bricht die Framerate auf unter 25 Bilder/Sekunde ab. Für Gaming braucht man aber gut 45-60 Frames pro Sekunde. Ich will sehen, welches Spiel in 4K auf einen Tablet läuft. Und ich meine keine Schachspiele.
 

addicT*

Commodore
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
4.403
Ich könnte mir das Ding gut als "Emulator-Station" vorstellen...
 

Rickedode

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
35
@ Jokener und nebukadnezar.ll

Ihr wisst aber schon, dass zu 4K nur von Wiedergabe die Rede ist oder? Nix berechnen wie bei Spielen. Lediglich ein Video in 4K Auflösung wiedergeben. Mit entsprechender Hardwarebeschleunigung für die richtigen Codecs kann das heutzutage jedes Furzgerät. Da braucht es nicht die Leistung einer ausgeachsenen Grafikkarte.
Zum Beispiel schafft es der RasperryPi auch FullHD wiederzugeben.
 

PhilipJ.Fry

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
320
Also mich lässt das Gerät kalt. Ich bezweifel auch stark, dass Nintendo aufgrund diesen Gerätes irgendwas zu befürchten hat. Sony hat sich durch PSP Go & PSV selbst ins Abseits geschossen und Nintendo ist eine andere Altersklasse. Aber Hauptsache Bewegung am Markt.
 

matty2580

Commander
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
2.136
Die Präsentation hat mich überzeugt, und Shield hat mich schon etwas beeindruckt.
4k völlig ruckelfrei an einen 4k HD TV auszugeben, zeigt wie leistungsfähig der Tegra 4 ist.
Meine PC-Games auf dem 5 inch Retina Display in 720p zu spielen, kann ich mir gut vorstellen.

Im Ganzen machte die Präsentation ein rundes Bild.
Ich bin kein Fan von Cloud-Gaming, aber die Kombination von Grid, Shield, und klassischer Desktop-Hardware machte einen ausgereiften Eindruck.
Die Richtung von Nvidia steht damit fest Cloud, und Mobile zu kombinieren, und diesen Märkten weiter zu wachsen.
 
Zuletzt bearbeitet:

TnTDynamite

Commodore
Dabei seit
März 2007
Beiträge
4.137
Wo ist der Sinn der Funktion ein PC-Game über den handheld auf den TV weiterzugeben, wenn der PC das Bild berechnet? Dann kann man doch gleich den PC an den TV anschließen, oder nicht? Soll das dann ein Gamepad mit 2 Kabeln dran sein? Was übersehe ich?
 

MickTheSick

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
62
Irgendwie kann ich mir nicht vorstellen dass das Ding besonders gut in der Hand liegt... oder geht das nur mir so?
 

Suxxess

Vice Admiral
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
6.858
Naja es ist folgendes möglich:
- Videos abspielen auf dem Gerät oder dem Fernseher
- Spiele spielen auf dem Gerät oder dem Fernseher
- PC Spiele auf dem Gerät ausgeben oder dem Fernseher ( Und das Spiel dann über das Gerät steuern )

Desweiteren scheint es ein vollwertiges Android Gerät zu sein, sprich eventuell kann man das auch als kleinen Server oder so einsetzen.

Eventuell läuft dann alles drauf was z.B. für Ouya kommt. :) Man wird abwarten müssen.
Hat das Ding WiFi? Müsste es ja dann haben...
 
Zuletzt bearbeitet:

Jokener

Captain
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
3.594
@Rickedode: Der CEO hat eben nichts (!) präzises dazu gesagt.
Er meinte immer nur, dass es auf einem 4k-TV wiedergegeben wird.
Das stimmt auch dann, wenn ein 360p-Video erst im Fernseher hochgerechnet wird.
So sah das Bild aber laut Augenzeugen der Präsentation nicht aus, es sah aus wie von einer XBox 360 (720p) und damit zerfällt das NVidia Marketing-Gerede wieder in seine Bestandteile...
Das ist ähnlich seriös wie der Vergleich zum iPad 4 SoC, wenn man bedenkt dass Apple schon Millionen von Geräten beim Kunden hat und dieses Jahr noch den Nachfolger bringt.
Damit wird man Tegra 4 wieder im Staub zurücklassen, noch bevor Tegra ausgeliefert wird.
Und selbst eine GTX680 kann kein vernünftiges Spiel in 4K flüssig rendern um es dann via "Shield" an den TV zu schicken.
Zumal es ohnehin dumm ist das Video nicht direkt an den TV zu schicken, wenn denn der TV genutzt werden soll.
Aber jetzt soll irgendeine Kombo aus 2012'er Hardware und einem kleinen Handheld einen 4K-HD-TV befeuern?
Mich dachte, Weihnachten wäre vorbei?
 

flappes

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
5.759
Wird das nicht etwas schwer, wenn man das eine Stunde und mehr in den Händen hält ?
 

dangee

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
377
Ein unnötiges Produkt imo. Bringt halt ein Handy mit Tegra 4 raus, an das man ein xbox-Pad anschließen kann. Gut ist. Die Zeit, in der sich der geneigte Gamer eine Konsole zusätzlich in die Tasche stopfte, ist vorbei.
 
Zuletzt bearbeitet:

Scr1p

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
1.411
Bringen so ne dumme Handkonsole wie das Razer Fiona Teil, super sinnlos !

Anstatt ein Tegra 4 Tablet vorzustellen...
 

Gamefaq

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
5.484
@Jokener du hast es nicht richtig verstanden. Es geht nicht darum Spiele in 4k Auflösung zu spielen. Sondern Filme die in echter 4k Auflösung aufgenommen wurden auch dann in 4k abspielen zu können. Eben weil das sehr viel CPU Leistung benötigt. Aktuelle mobile Prozessoren schaffen Full HD Videos nur mit Hardware Beschleunigung! Die 4k Bezeichnung Verdoppelt(!) die aktuelle Full HD Auflösung mal eben!

Nun klar? Gespielt wird bei Project Schild immer in 1280*720p und wenn sie von 4k reden dann ist ist immer die Fähigkeit des Tegra 4 gemeint das er Videos in bis zu 4k abspielen kann! Sprich verbaut man den Prozessor in ein Smartphone oder Tablet so kann es echte 4k Videos abspielen!
 
Zuletzt bearbeitet:
Top