News OpenSource-Präsenz in den Medien

Steffen

Technische Leitung
Teammitglied
Dabei seit
März 2001
Beiträge
14.352
In den letzten Tagen kommt man an der Empfehlung von OpenSource-Software kaum noch vorbei, wenn man nicht vollkommen blind durch die Welt läuft. Neben größeren Reportagen über Linux in der c't und der Computer Bild, wurde auch Mozilla Firefox mehrfach lobend erwähnt.

Zur News: OpenSource-Präsenz in den Medien
 

freeeezy

Commander
Dabei seit
Juni 2002
Beiträge
2.951
tjo :)

Firefox is auch echt geil..
Benutze ich jetzt auch ^^

wie siehts jetzt eigendlich mit ner Deutschen Sprachdatei aus ? :>
 

phs

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
468
Muss schon sagen, Mozilla ist eine tolle Sache! Hab im Moment noch Firebird 0.7 aber werde sicher noch Firefox ausprobieren, auch wenn sich die Neuerungen im Rahmen halten werden!
 

Throx

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
1.481
hmmm, was ich nicht ganz verstehe, warum man den Weg vom normalen Mozilla Projekt überhaupt verlässt? der lief doch immer gut! firefox ist auch net schneller als das normale mozilla!
 

Ömerich

Commander
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
2.063
@ Throx: Aber man hat doch nur den Namen geändert, mehr nicht. Oder war da doch mehr? :freak:
 

Schorsch

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2002
Beiträge
963
@ freeeezy:
Laut Forum von firebird-browser.de wird es die deutsche Version 0.8 spätestens Donnerstag geben.

Ja, die Zeitungsartikel über Linux, haben schon einen ganz schönen Ansturm auf die verschiedenen Linuxforen ausgelöst. Es wird wohl schwierig für die relativ wenigen, die sich mit Linux auskennen, den ganzen Newbies die jetzt Linux ausprobieren wollen, zu helfen.
Ein Massenprodukt wird Linux dadurch aber wohl noch nicht werden. Dafür müssten die Hardwarehersteller erstmal jeder Hardware einen Linuxtreiber beilegen und auch die Spielehersteller gewaltig umdenken und sich nicht mehr von DirectX abhängig machen. Das es auch ohne DirectX geht, zeigt uns ID-Software.
 

laskif

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
381
@4

Ich finde schon das Firefox/bird schneller ist ales Mozilla 1.6 außerdem bietet es weniger optionen und ist im allgemienen auch einfacher aufgebaut. Das bietet viele voreile find ich :)
 

HappyMutant

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
21.423
Ja eigentlich wird die ganze Zeit der Name geändert und das als neue Version rausgebracht. Sonst ändert sich nichts, das ist nämlich eine geschickte Täuschung der Regierung... Okay, ernsthaft: Man wollte weg von der MozillaSuite weil der Code schlechter zu warten ist, als bei den einzelnen Anwendungen. Außerdem will man einfach schlankere Programme, also den Browser ohne den ganzen Schnickschnack installieren zu müssen, oder nur das Mailprogramm. Jeder kann entscheiden was er braucht und was nicht und bekommt nicht alles auf die Platte geknallt weil er es vielleicht mal brauchen könnte. Und in Zukunft werden die dann auch weniger Ressourcen als die MozillaSuite verbrauchen. Und irgendwann wird dann Firefox wieder zu Mozilla Browser und Thunderbird zu Mozilla Mail und dann die Nachfolge von Mozilla komplett antreten.
 

OssiBalboa

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2002
Beiträge
440
Ich finde Firefox auch klasse, endlich mal gleich mit Installationsroutine.
Mir fehlt eigentlich nur noch die Option "Sort folder by name" von Mozilla um meine Bookmarks besser zu verwalten.
Der Rest ist kleinkram, so werden ein paar Website Icons nicht in der richtigen Größe dargestellt und die Website www.ctx.de lässt sich meiner Meinung nach immer noch nicht mit dem Ding öffnen.
 

Schorsch

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2002
Beiträge
963

Loopo

Admiral
Dabei seit
Juli 2002
Beiträge
7.610
mit Open Office, Mozilla Thunderbird & Firefox sowie Miranda verwende ich schon 4 sehr gute und kostenlose Alternativen ohne Adware-Schnörksel :)

andererseits sollte der User für gute Bezahl-Software auch den Preis erstatten, wenn er sie verwendet und nicht illegal aus dem Netz ziehen :rolleyes:
 

hoschieee

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2003
Beiträge
756
kann mir einer sagen warum alle diese bekloppten deutschen sprachdatein wollen?

könnt ihr kein englisch, oder seid ihr sogar zu blöd einen browser zu bedienen?
ich meine, dazu muss man nicht lesen können, warum also dann eine deutsche sprachdatei?

*kopfschüttel*

@den über mir:
da fehlt das wichtigste....li....un....x
 

Loopo

Admiral
Dabei seit
Juli 2002
Beiträge
7.610
@13) Linux kommt aus 3 Gründen nicht in Frage:

1. Photoshop
2. Flash
3. Battlefield1942 und andere Games ;)
 

Blaubierhund

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
355
hmm, opera unterscheidet sich stark von anderen browsern. also das kann ich jetzt net wirkich beurteilen, da ich seit jahren ausschließlich mit opera surfe.

die computerbild bringt alle jahre wieder kurse über suse

es gibt eigentlich keinen grund nicht auf linux umzusteigen, wenn man bloß nicht wegen der arbeit von windoof abhängig wäre. aber man kann ja soviel freie programme einsetzen wie nur irgend möglich. ie, outlook und co. sind bei mir verpönt

wieso ne deutsche sprachdatei? weil ich deutscher bin. mich erfüllt mit stolz, dass die deutsche sprache die am zweit meisten gesprochene sprache im internet ist, da werd ich mir doch wohl noch ne deutsche sprachdatei für meinen browser wünschen dürfen. immerhin fühle ich mich dann gleich heimischer im internet. für alle die jetzt mit der nase rümpfen - ich bin nicht nationalistisch eingestellt, aber die zunehmende englisch-dominanz und die globalisierung gehen mir mächtig auf die nerven. desdewegen find ich ja auch linux so gut...
 

MaOaM

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2002
Beiträge
1.322
Heise (ergo c't und ix) und Linux sind doch schon seit ewigen Zeiten Partner. Das sie über Linux berichten ist doch nichts neues, im gegenteil, Linux ist schon ein Teil der c't und Knoppix und andere Distributionen finden sich auf fast jeder Heft CD.
 

Copy

Ensign
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
191
@16:
Sorry, so sehr ich Linux auch mag, aber für PhotoShop starte ich dann doch lieber den Apple oder eben die Windows Partition. Die Performance von Photoshop unter Einsatz von Crossover-Office ist mehr als bescheiden.
 
Top