News Oppo F1s: „Selfie-Experte“ mit veralteter Software

Pitt_G.

Vice Admiral
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
7.107
ist das Weitwinkel? wenn ja hat das mit Selfies nix zu tun und macht nur dick. Da lob ich mir die Logitech Webcams mit Carl Zeiss Objektiv
 

soeschelz

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
1.202
Ich verstehe nicht wie Oppo so groß werden konnte, am Preis liegt es jedenfalls nicht.
Wenn ich mir ansehe, was andere Chinesen z.B. Xiaomi, Huawei oder Meizu in diesem Preisbereich anbieten, dann kann ich das noch weniger verstehen, für ca. 250€ bekommt man selbst bei den etablierten Herstellern schon besseres (Moto G4, Nexus 5X, Sony M5 & XA usw.).

Ist jetzt nicht nur auf dieses Gerät gemünzt, das sticht nur gerade so heraus, weil es eben erst vorgestellt wurde.
 

IC3M@N FX

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
586
Also wer wirklich ein brauchbares Chinaphone mit guten Support sucht und das dabei Zukunft sicher sein soll mit Updates und offiziellen Support für CyanogenMod kann ich das
Xiaomi Note 3 Pro empfehlen das mit Snapdragon 650/652 arbeitet 4 A53 und 2 A72! Kerne und 3GB Ram mit einer Adreno 510 GPU die um das doppelte stärker ist als die Mali Ti880 MP2 Version.
 
Zuletzt bearbeitet:

KlaasKersting

Commander
Dabei seit
Okt. 2015
Beiträge
2.098
Nur A53-Kerne und Android 5.1 bei einem Chinahersteller im 3. Quartal 2016 für 275$?
Das ist einfach nur schwach.
 

Der Nachbar

Rear Admiral
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
5.145
Eher kann man nicht verstehen, wie man so viele Pixel auf so wenig Raum quetschen und es als selfie expert verkaufen kann.

Die Bilder werden im aufgeblähten Matsch enden, was die Konkurrenz selbst mit ihren 5-8MP Kameras produziert. Man braucht sich nur Augenbrauen anschauen, die eher einem Tattoo gleichen. Bei der Wegzeichnung aller Details braucht es aber auch keiner Nachbearbeitung um sich in Selbstdarstellung der Welt zu zeigen.

Die Chinesen können keine Handys bauen, was als Technik nur westlich kostensparend ausgesourced wurde. Mir ist jedenfalls kein qualitativ hochwertiges Telefon aus China untergekommen, wo man auf echtes Fachwissen seiner Mitarbeiter zurückgreift, worauf die westlichen Produktentwickler zunehmend bei sich selbst verzichten. Das zeigen ja schon die Fotos und telefonieren mit Netzempfang sollte nicht noch der schwachen Bildqualität entsprechen.

Aber hauptsache edel. Modeschauen sind auch edel mit ultradünnen Modellen und Produkten die im täglichen Gebrauch selten nutzbar sind.
 

VinnyD

Ensign
Dabei seit
Apr. 2013
Beiträge
165
Ich verstehe nicht wie Oppo so groß werden konnte, am Preis liegt es jedenfalls nicht.
Wenn ich mir ansehe, was andere Chinesen z.B. Xiaomi, Huawei oder Meizu in diesem Preisbereich anbieten
Genauso wie Samsung 5 Jahre zuvor: Weil sie eine iPhone Kopie und im allgemeinen stylischere und besser aussehende Handies anbieten als die anderen Anbieter.
 
Top