News Palm präsentiert intuitives neues Smartphone

Jirko

Insider auf Entzug
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
10.463
Palm hat auf der CES in Las Vegas ein neues Smartphone vorgestellt, das nunmehr als Zugpferd für den zuletzt harsch kritisierten Pionier des PDA-Markts fungieren soll. Das neue „Palm Pre“ kommt technisch aufgefrischt, vor allem aber mit einem neuen, intuitiv zu bedienenden Betriebssystem daher.

Zur News: Palm präsentiert intuitives neues Smartphone
 

Straßdörfler

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
1.713
sieht nicht schlecht aus das teil ;),
das menü & die apps shehen aber sehr iPhoneig aus.
 

neocrypta

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
647
Toll.
Wem wollen die Konkurenz machen? Apple? Die haben schon ihre Kohle, bzw. einen Kultstatus.
Ich weis, das Palm nicht ganz unbedeutend ist, aber ich dachte eigentlich, dass sie größtenteils für Großkunden produzieren, d.h. Firmen.
Wozu dann aber diese Kamera? In einem Firmenhandy wir die Kamera normalerweise zerstört oder das Handy/PDA gar nicht erst gekauft.
 

flappes

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
5.303
Und wieder wird Apple imitiert, traurig aber wahr. Nicht das es schlecht wäre, aber es ist doch ein witz, dass ein Newcomer wie Apple im Mobilbereich den großen etablierten so dermaßen die Richtung vorgibt und denen nichts neues besseres inovativeres einfällt.
 
H

H@ckinTosh

Gast
@neocrypta: Eine Kamera in einem Firmenhandy kann sehr wohl Sinn machen, etwa bei Reklamationen.

Edit:

Der 1000. Post:)
 

Drachton

Vice Admiral
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
6.738
Jap, .. Bild Nr21 als Beispiel ist Apple :) ... hört sich alles gut an, bis auf die Displayauflösung. Sry aber das ist zu niedrig. Die PDA Zeit ist vorbei und bei den Smartphones haben sie lange geschlafen. Kann man mal sehen, wie einst ein richtig Großer in dem Bereich ganz tief gefallen ist. Man hat sicherlich en bissle bei Apple geschaut, aber .. wer macht das derzeit nicht? Viele kopieren die Steuerung .. da kann man Palm nix vorwerfen.

In einem Firmenhandy wir die Kamera normalerweise zerstört
Echt? Ist mir noch nicht aufgefallen

Die ganzen Smartphones sollen sich erstmal der Blackberry Sucht stellen - in meinen Augen ein weit größerer Gegner (wenn man von Firmen ausgeht)
 
Zuletzt bearbeitet:

Bueller

Captain
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
3.188
Es ist vom iPhone inspiriert, zeigt aber eigenständige Ansätze. Wen wunderts, der Entwicklungschef kam von Apple.

Multitaskingfähigkeit, übersichtliche und konsistente Bedienung und hoffentlich die altbekannte Palm Qualität würden mich schon reizen. Hoffentlich hat Palm die Mittel, das Gerät auch entsprechend zu bewerben, sonst sieht es düster aus.

Kleinigkeiten wie der Stummschalter in Hardware machen die Treos unverwechselbar und die Tastaturen sind die besten unter den Smartphones, meines Erachtens sogar noch vor dem Blackberry.
 

Faranor

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.350
wie im Video zu sehen erkennt er befehle oft nicht und ist schwer zu bedienen. da besteht wohl noch nachholbedarf, wenn nichteinmal bei der Präsentation alles stimmt.
 

fromdadarkside

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
1.561
@Straßdörfler: nicht nur das Menu sieht iphonig aus, das ganze Teil ist zumindest optisch ne reine Kopie. Der einzelne Knopf unter Bildschirm ist einfach ZU markant. Ansonsten kein schlechtes Teil, mir persönlich nur zu moppelig.. geht aber kaum anders mit der Auszieh-Tastatur.
 

Satya

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
1.138
Da gebe ich Fanaor recht
Das OS ist von hinten bis vorne noch nicht stimmig, das Video ist keine gute promotion für das Teil....
 

Bueller

Captain
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
3.188
Das Betriebssystem dürfte noch nicht 100% fertig sein. Da sind kleinere Macken zu verzeihen. Bis zum Marktstart muss es aber einwandfrei laufen.
 

Tzunamik

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
1.069
Palm, die gibts noch?

Die waren ma mit großem Abstand der laden schlecht hin für PDA´s etc.
Wenn Sie wieder so aufsetzen wie früher wirds was....
Und ich bin mir ziemlich sicher, das Palm da auf die Reihe bekommt mit der Software, die ham ja nich erst gestern angefangen ;)
 
A

AeS

Gast
Was macht das iPhone zum iPhone? Sein individueller Look? Sicher nicht, seine hervorragende Technik? Außer Multitouch Touchscreen ist da gar nichts hervorragend. Ist es die Marke Apple? Kann auch bezweifelt werden, ein schlechtes Produkt würde auch bei Apple schlecht bleiben, siehe Mac Mini.
Es ist die besonders intuitive und einfache Steuerung in Verbindung mit einem Betriebssystem für ein Handy auf die Minimum reduziert ohne dabei an Qualität und optische Feinheiten zu verlieren.
Diesen Weg versucht Palm mit dem Palm Pre einzuschlagen und auch wenn das Betriebssystem sicher weiter optimiert werden muss, da einige Befehle noch sehr schlecht erkannt wurden, so sieht das ganze schon sehr intuitiv aus und die recht schnell.
Man kennt das besonders von Windows Mobile Handys wie das Betriebssystem durch schlechte Performance ein intuitives Konzept vernichtet.
Jedoch auch Symbian Handys neigen dazu sehr lange für Befehle zu brauchen.
Google hat da mit der Android Plattform ein sehr gutes Konzept was aber durch ein eher schlechtes Modell der HTC Reihe und zu starke Bindung an Google Programmen zerstört wird.
Auch ist es sehr Rätselhaft das Apple die einzige Firma mit Multitouch Touchscreens ist, so weit ich weiß werden diese auch eingekauft und es besteht kein Patent darauf, was hat das mit dem Thema Palm Pre zu tun?
Ich denke das Betriebssysteme wie Android, Symbian, Windows oder Palms Nova durch ein solchen Touchscreen wesentlich intuitiver werden könnten.
Das Palm Pre ist wie eine Beta Version, auch das iPhone hat eig. Bis zum 3G gebraucht bis es halbwegs brauchbar wurde, wenn Palm an der Technik und am Betriebssystem arbeitet, dann können Palm Pre Nachfolger zu echten Konkurrenten für iPhone 4G, Xperia X2 und HTC Touch HD werden.
Das Palm Pre zeigt einfach noch zu viele Schwächen auf.
 

Straßdörfler

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
1.713
@Aes
WinMobile unterstütst schlichtweg kein multitouch, da würde auch das passende display nicht viel bringen.
 

DJ SpEtZi

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
492
Naja mir gefällt der Palm nicht, sieht sehr hässlich aus das Teil.
Könnten die nicht mal eine andere neue intuitive Oberfläche programmieren, und nicht immer von Apple oder irgendeiner anderen Firma kopieren?
 

LordDeath

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
85
@AeS: Windows Mobile und Symbian gibt es auch auf ollen 200Mhz Geräten. Mit einem schnellen Prozessor sind beide nicht mehr träge, sie zeigen aber, wie gut sie nach unten hin skalieren können.

@Straßdörfler: Ein Hersteller kann sich ja ein Multitouch Display bauen und für Windows Mobile dafür die passenden Treiber bereit stellen. Dann geht es. Allerdings werden dann nicht die mit dem Betriebssystem mitgelieferten Programme davon profitieren, der Hersteller selbst muss dann Programme schreiben, die von solchen Gesten gebrauch machen.

Meine Meinung dazu: Multitouch = zwingend zweihändige Bedienung = schlecht. Bei meinem Touch HD kann ich mit meinem Daumen Gesten machen, womit ich dann in Bilder reinzoome. Mehr brauche ich dazu nicht. In Opera Mobile kann ich mit meinem Daumen stufenlos per Zoom-Slider reinzoomen, dafür brauch ich auch nicht die zweite Hand bemühen. Multitouch ist ein Gimmick, das nett ist, aber meiner Ansicht nach auf keinen Fall die Anschaffung eines mehrere Hundert Euro teuren Smartphones rechtfertigen kann. Da hat das Iphone gewichtigere Argumente...
 

wasi1306

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
1.423
Die Grundidee von Palm find ich garnicht schlecht, aber optisch gefällt es mir überhaupt nicht, und sieht ganzschön dick aus. Ich bleibe lieber beim iPhone. Aber weg von WinMobile ist denke ich der richtige Weg :D
 
Top