News Patriot Viper V765: Tastenmechanik wird wasser- und staubresistent

Rhino One

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2018
Beiträge
359
#2
Ja endlich dann kann ich im Sommer im Pool weiter-zocken
 

Häschen

Vice Admiral
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
6.414
#6
Sind Tastaturen nicht immer Resistent gegen Staub und Wasser?
Solange nicht zu viel Technik ( RGBs, Displays und co ) verbaut wurden, sollten Tastaturen eigentlich alles aushalten können.
 
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
3.961
#7
Beim Lesen auf der Hauptseite hatte mich erst "Patriot" und "Tastenmechanik" verwundert, Patriot kenne ich eigentlich nur von Speicher und Speichermedien.
 

Beitrag

Rear Admiral
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
5.763
#8
Sind Tastaturen nicht immer Resistent gegen Staub und Wasser?
Solange nicht zu viel Technik ( RGBs, Displays und co ) verbaut wurden, sollten Tastaturen eigentlich alles aushalten können.
Bei mechanischen weiß ich's nicht aber eine Rubberdome Tastatur ist durch ihre große, alles bedeckende Gummimembran ja quasi zwangsweise wasserfest und waschen kann man Tasten ja auch ganz einfach.
 
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
988
#9
Das Problem mit Feuchtigkeit sind meist auch nicht die Tasten selbst sondern die Leiterfolien, sammelt sich dort Feuchtigkeit mit leitenden Mineralien sind die Tastaturen hinüber außer man kommt dran und kann das entfernen und da spielt es keine Rolle ob Rubberdome oder nicht.
 

Faranor

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.350
#10
also in meine Scissor-Tastatur möchte ich keine klebrigen Getränke verschütten.
Per se sind nicht alle Tastaturen spritzwasserfest ;)
 
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
9.447
#11
Wäre schon gut, wenn man seine Tastatur einfach in der Dusche säubern könnte.
 
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
1.189
#13
Das wasserfeste Design ist ja mal echt genial, solange es keinerlei Nachteile in der Funktion oder Beeinträchtigungen im Handling und der Auslösegeschwindigkeit gibt.

Bei einer täglichen Nutzung des Rechners von bestimmt 10-12 Stunden durch mich und meine Freundin,sammelt sich im Laufe der Zeit in so einer Tastatur doch schon gut viel Staub, Krümmel und Schmutz an.
Die Tastatur einmal monatlich auszuklopfen und jede Taste einzeln abzunemen und zu reinigen mit Glasreiniger, dauert und ist fummelig.

Eine wasserfeste Tastatur kann man einfach in die Spülmaschine legen und gut ist.

Noch dazu ist der Preis für solch eine gut ausgestattete Mechanische Tastatur echt der Hammer mit 100,00 US Dollar / 100,00 Euro in unseren Landen.
Bei Corsair oder Razer zahlt man für ähnliche Modelle mit RGB Beleuchtung locker bis zu 200,00 Euro.
 
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
9.447
#14

Beitrag

Rear Admiral
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
5.763
#15
Selbst wenn - wie sollte die vernünftig trocknen, wenn du sie nicht auseinanderbaust? Da müsstest du dann schon eine von diesen Gummitastaturen kaufen, mit denen geht das.
Ich persönlich finde das Reinigen von Tastaturen ok - bei meiner Maus wäre das viel aufwändiger - wenn ich sie denn tatsächlich reinigen würde. :D
 
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
9.447
#16
Die trocknet schon, legt man eben nen Tag auf die Heizung.

Oder auf den Boden wenn man ne Fußbodenheizung hat.
 

Häschen

Vice Admiral
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
6.414
#17
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
989
#19
Wäre schon gut, wenn man seine Tastatur einfach in der Dusche säubern könnte.
Zumindest mit Einzeltasten bei Cherry schon gemacht.
Den Supertrick bekam ich aber erst von ner Arbeitskollegin: Feuchttücher. Davon 3-4 Tücher und man kriegt echt den übelsten Dreck von der Tastatur ab, klappt echt gut. Natürlich hilft das nicht dem 25G Chips-pro-Tag-zwischen-die-Tasten-Krümler.
Aber Essen vor der Glotze/Combjudder ist ja eh net so gesund...!
 

eSportWarrior

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2016
Beiträge
343
#20
Das Problem mit Feuchtigkeit sind meist auch nicht die Tasten selbst sondern die Leiterfolien, sammelt sich dort Feuchtigkeit mit leitenden Mineralien sind die Tastaturen hinüber außer man kommt dran und kann das entfernen und da spielt es keine Rolle ob Rubberdome oder nicht.
Sobald da ein Kaffee oder sonstiges drüber war= Desti Wasser drüber (paar Liter) und 3-5 Tage aufn Heizkörper damit, hat bis dato noch jede einzelne Tastatur geretet bei mir (3 über die Jahrzehnte).

Und joa mit der Taktik könnte man seine Tasta auch unter der Dusche waschen wenn man die Wartezeit in Kauf nehmen kann, wobei Tasten runter alle 2-3 Monate istn Commitment von 1-2h und die Tastatur sieht aus wie neu.
 
Top