PC aufrüsten/austauschen + Allgemeine Fragen

lepole

Ensign
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
142
Hallo Leute,
ich bin neu hier im Forum und hoffe von euch guten Rat zu erhalten.
Erstmal stelle ich euch meinen Computer vor.

CPU: DualCore Intel Core 2 Duo E8500, 3166 MHz (9.5 x 333)
CPU-Kühler: Scythe Ninja Copper Annieversaire Edition ( Lässt sich wohl auf Sockel 1155 ümrüsten aber ka wie)
Mainboard: Asus Maximus Formula (2 PCI, 3 PCI-E x1, 2 PCI-E x16, 4 DDR2 DIMM, Audio, Dual Gigabit LAN, IEEE-1394)
RAM: 8192 MB (DDR2-800 DDR2 SDRAM) verteilt auf 4 Riegel (Fa. Geil)
Graka: XFX Radeon HD6870 Dualfan 1gb RAM
Festplatte1: WD Velocity Raptor 150gb
Festplatte2: WDC WD5001AALS 465 GB
Netzteil: Enermax Infiniti EIN650AWT
Gehäuse: Fractal Design ATX CORE 3000

Nun was kann man hiervon noch gebrauchen? Ich möchte Zocken und das mit guter Quali! Mit meinem konnte i gerade mal Far Cry 3 mit niedriger Quali zocken...

Ich gehe davon aus das i neues Mainboard mit CPU, RAM usw brauche.
Leider bin ich was diese Ganzen neuen CPU's angeht echt überfordert...
Was empfehlt ihr? Sockel 1155 oder doch 2011? Finde das irgendwo beim 2011 das P/L Verhältnis nicht stimmt, da die Mainboards derbe überzogen sind.
Was Sagt ihr? I7 oder I5 für nen Gamer? Kenne mich auch nicht mit der Materie des Übertaktens aus!
Welches Mainboard empfhielt ihr dann? USB 3.0 und SSD Möglichkeit wäre mir wichtig.

Jetzt seid ihr gefragt.
Danke im Vorraus.
MfG
Lepole
 

Graphixx

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
1.840

Killer1980

Commander
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
2.241
wie hoch ist dein budget? also sockel 1150 ist für gamer pc am sinnvollsten. so ein 4570er + h87 board und 8 gb ram ist zu empfehlen. deine graka könnte auch ein upgrade gebrauchen. da mußt du aber schon min. 200 euro extra ausgeben, damit es sich lohnt. karte im schlage einer 760er von nvidia bzw. 670er auch von nvidia oder eine aus der ati lager wie 7950er boost.
 

lepole

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
142
hey graphixx,
hab mal den Artikel überflogen...
nun wollte i mal fragen warum denn nur 8 gb ram verwendet wird?
Kann mann auch mehr nehmen oder bremst das hier in diesem fall?
Zum i5 emphiehlt ihr den 4570. Was ist mit dem 4670? Lohnt sich das?
Ansonsten hat der Thread mir schon sehr weitergeholfen!!!
I werde mal bisschen weitersuchen...

Ein limit habe ich mir noch nicht gesetzt. Mich interessiert erstmal was mich nen Top PC kostet...

MfG
Lepole
 
P

Peiper

Gast
Du kannst auch mehr RAM nehmen. Bremsen wird da nichts.
Aber 8GB reichen für die meisten aus. Zum spielen sowieso.
Wird halt nur teurer und das Geld wäre woanders besser angelegt.

Die 200MHz kosten 22€ Aufpreis. Merken wirst du den Unterschied nicht.
 

lepole

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
142
So ich bin dabei den Rechner zusammen zu stellen.
Handelt es sich bei der GTX 770 von Gigabyte um die von euch empfohlene oder und ein Beispiel für nen GTX 770?
Was das Mainboard angeht schwanke ich zwischen dem Asus und dem Gigabyte... kann es sein das die sich fast garnix nehmen bis auf den onbordsound? Mein Netzteil und Gehäuse kann ich eigentlich behalten oder?

Möchte ne SSD als Systemplatte und für eventuelle HIgh Performance Spiele. Für alle anderen Spiele wollte i die Velocity Raptor mit 10000 Umdrehungen behalten. Die Große Platte wäre dann Lager :-)

Was haltet ihr davon? Gibts nen Benchmarktest von dem High PC?
Noch ne weitere Frage... Welchen CPU Kühler nimmt man? Auf der Seite von euch wo ganz viele Kühler erklärt werden ist keiner der für Sockel 1150 ist! Oder wurde dieser Sockel umbenannt?

Danke Leute!!!
 
Zuletzt bearbeitet:

JeMu0805

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
73
Ich denke mal, dass die GTX 770 von Gigabyte exemplarisch aufgelistet wurde.
Allerdings ist sie durchaus zu empfehlen, sowohl was die Lautstärke, als auch die Temperaturen betrifft.

Leistung bietet sie allemal.
 

bttn

Admiral
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
8.260
@lepole:
Wenn Du die Leistung und Empfehlung der Gaming-Systeme ständig in Frage stellst, wird Dir hier vermutlich kaum einer zuhören. Die sind alle im bestmöglichen Preis/Leistungsverhältnis erstellt. Das solltest Du einfach so akzeptieren und dem vertrauen. Nenn Dein genaues Budget und exakt, was Du alles neu brauchst und dann wird Dir hier jemand was zusammen stellen. Dazu gibts ein passendes Forum. Bitte sehr:
https://www.computerbase.de/forum/forums/desktop-computer-kaufberatung.65/

Keine Sau hat hier die Zeit und sucht nach einem Benchmark für ein Komplettsystem. Das kannst Du selbst tun. Zeit hast Du ja. ;)
 

lepole

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
142
Hat sich erledigt hab nen neuen Thread erstellt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top