PC friert ein

Homoioteleuton

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
961
Hallo
ich ahbe seit einiger Zeit das Problem, dass mein PC beim kopieren großer dateien von einem externen Medium ( so ab 1,5 GB) häufig einfriert, unabhängig davon, ob ich Windows oder Linux nutze.
Dabei bleibt das bild einfach stehen und der PC ist nur noch durch drücken des reset-knopfes wieder zu bewegen.
Wie es beim Kopieren intern aussieht, kann ich nciht sagen, da ich nur eine interne PLatte habe.

System:
AMD Phenom II 920
Gigabyte MA78G-DSH3
4 GB ram
Spapphire HD 5770
Win 7 64 bit
WD 1 GB HDD

ich habe nichts übertaktet usw.
 
D

desmond.

Gast
Wichtig wäre definitiv zu wissen, um welche externe Platte es sich handelt.
 

Homoioteleuton

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
961
ram sind 2x2 GB
das problem tritt bei jeder externen Festplatte auf (egal ob mit/ohne Strom)
 

Modin666

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
865
Ein Schuss ins Blaue: evtl hat deine Festplatte ein Problem und erreicht einen Defekt, bei dem sich das System aufhängt. Der Rechner meiner Frau hatte die gleichen Symptome. Machte sich zum Beispiel auch dann bemerkbar, wenn viel auf die Platte ausgelagert wurde bei großen Youtube-Vids.

Ist vielleicht ein Augenmerk wert.

MFG
 

Hanne

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
25.914
Die externe Platte = über USB oder eSATA ?

RAM-Module in "DDR2_3 & DDR2_4" ?
 

Homoioteleuton

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
961
über USB

ich vermute irgendwie den Arbeitsspeicher. Platte wurde neulich ausgetauscht, Problem besteht weiterhin und hat schon mehrere windowsneuinstallationen überlebt.

zudem ist zu bemerken: je größer die datei, desto größer die wahrscheinlichkeit, dass sich das system aufhängt
 

Hanne

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
25.914
" USB Legacy Storage detect" = disabled

TESTEN

OnChip SATA Type (SATA2_0~SATA2_3 connectors) = ? ( AHCI / Native IDE )

OnChip SATA Port4/5 Type (SATA2_4/SATA2_5 connectors) = IDE / As SATA Type = DVD-LW
 
Zuletzt bearbeitet:

Homoioteleuton

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
961
ok, danke

zu den anderen beiden
OnChip SATA Type (SATA2_0~SATA2_3 connectors) = AHCI
OnChip SATA Port4/5 Type (SATA2_4/SATA2_5 connectors) = kp, da hier nichts dran hängt, DVD-laufwerk ist noch ein IDE ding
Ergänzung ()

seltsam, jetzt scheint es zu funktionieren, ahbe schon mehrere filmdateien ohne absturz kopiert. Vielen Dank.

was genau bewirkt diese funktion?
 

Hanne

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
25.914
" USB Legacy Storage detect" = disabled

wenn hier "enabled" steht wird es der Grund sein -

ist das DVD-LW noch eine "IDE-LW" so ist "OnChip SATA Port4/5 Type (SATA2_4/SATA2_5 connectors)" nicht wichtig - wenn aber ein SATA-LW angeschlossen ist, so kann der AHCI-Modus Probleme bereiten - dann an SATA_4/_5 anschließen und den "IDE-Modus" wählen -
 

Homoioteleuton

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
961
hmm zu voreilig
es lassen sich einige dateien kopieren, doch irgendwie hängt es sich doch wieder auf, nachedm man 1-2 dateien kopiert hat
 

Hanne

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
25.914
RAM-Module in "DDR2_3 & DDR2_4" ?

Die Festplatte(en) defragmentieren -

CHKDSK C:\ /F

(D:\ - E:\ - F:\ usw. ) - auch die externe Platte -
 
Zuletzt bearbeitet:

morning666

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
1.105
bitte lass mal für mind. 5 Durchläufe Memtest86+ laufen, um das Problem einzugrenzen, alles weitere is tappen im Dunkeln.
 

Homoioteleuton

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
961
hmm memtest zeigt mir keine fehler an...
Festplatte hatte cih auch schon geprüft - keine fehler
ebenso das ausprobieren anderer steckplätze auf dem mainboard....
 

Hanne

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
25.914
" USB Legacy Storage detect" = disabled

ist so eingestellt ? TESTEN
 

Hanne

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
25.914
Welche USB-Gräte sind noch angeschlossen ?

Sind bei den USB-Anschlüssen "Energieverwaltung" / " Der Computer kann das Gerät ausschalten..." Häkchen gesetzt und wenn JA, diese mal nicht gesetzt und getestet ?
 

Homoioteleuton

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
961
angeschlossen sind halt noch die standard-geräte: ne maus, ne tastatur und ein drucker, der aber meistens ausgeschaltet ist.
 

Hanne

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
25.914
An der Rückfront, dort wo sich die USB-Anschlüsse befinden, sind Maus u. Tastatur nebeneinander, der Drucker allein aufgesteckt - der neben dem Drucker befindliche USB-Anschluss ist frei - so richtig ?

vom USB-Frontanschluss "F_USB1 / F_USB2 / F_USB3 / F_USB4" wechsle von z. B. "F_USB1" auf "F_USB2" - TESTEN - wenn es nicht geht, noch einen anderen nehmen - z. B. "F_USB3"

im Gerätemanager / USB-Root-Hub

"Energieverwaltung" / " Der Computer kann das Gerät ausschalten..." Häkchen gesetzt und wenn JA, diese mal nicht gesetzt und getestet ?
 
Top