PC-Lautstärke verringern

joez

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
105
hallo!
da mir mein pc zu laut ist habe ich mir mal den zalman cnps-7000a-alcu bestellt. habe aber zu meinen anderen komponenten noch ein paar fragen:

1) ich habe 4 ys-tech gehäuselüfter (2500rpm, 28.7dB), diese hängen allerdings an einer enermax lüftersteuerung und sind aufs minimum heruntergedreht - bringt es etwas wenn ich statt den ys-tech die papst mit 12 db verwende? oder sind die ys-tech schon soweit heruntergedreht (laufen auf ca. 1100 rpm) dass kein unterschied zu den papst mehr zu hören ist? wenn ich die papst noch runterregle, kommt da nocht ein ausreichender luftzug zustande?

2) habe auch ein enermax netzteil verbaut (EG-365AX mit manueller regelung des hinteren lüfters), diese ist zwar schon ganz runtergedreht, ist aber immer noch zu hören. kann ich den 80er-lüfter einfach austauschen? ist das sinnvoll bzw. auf was muss ich achten? (hab noch nie einen netzteillüfter gewechselt)

danke im voraus für eure antworten!!!
 

stabeule

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
506
moin...

28 dB sind schon fast flüsterleise aber das sie runter geregelt sind noch leiser... überprüfe doch einfach mal die festplatte wie laut die ist oder was du sonst noch drin hast.... ansonsten laß den rechner aus dann hörst du gar nix mehr von ihm :D
 

Chefkoch

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2002
Beiträge
15.350
Ich wüsste fast nicht, wie du die Lüfter noch leiser bekommen könntest - da hast du wahrscheinlich schon das Maximum ´rausgeholt! Da werden dir die Päpste auch nicht weiterhelfen!

Bzgl. des Netzteillüfters -> benutz mal die Suchfunktion; ich meine, dazu hätte es schon einige Threads gegeben!
 

joez

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
105
ok, werd wohl von nun an den rechner nicht mehr aufdrehen... :cool_alt:
also, von den festplatten hör ich nix, auch graka ist nicht zu hören (msi fx 5600), nur die lüfter vom gehäuse (chieftech dragon, gedämmt), von der cpu (kommt in kürze der zalman drauf) und vom netzteil sind zu hören...
drum hab ich mir ja überlegt die 12 db papst reinzugeben bzw. den netzteil-lüfter zu wechseln...
p.s.: rechner steht ca. 30 cm neben dem bett, drum sollt er halbwegs leise sein...
 

stabeule

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
506
ich halte nicht viel von netzteillüfter wechseln dann kauf dir lieber gleich das von bequiet black oder colorline... 30cm vom bett??? strahlung läßt grüßen... bis denn
 

benybeny

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
90
Zwei gleich laute Lärmquellen bedueten +3 dB
Sprich, hast Du zwei 28dB Lüfter kommst Du auf 31dB, bei 4 Lüftern bist Du dann bei etwa 34dB. Was beim Arbeiten nicht unbedingt stören sollte, beim Schlafen dann vielleicht aber schon eher.
Bei Halbierung der Drehzahl kannst Du mit einer Reduktion des Geräuschpegels um 3-6dB rechnen.
In Ruhe- bzw. Schlafraum sind 30dB wohl schon ganz in Ordnung. Unter 20dB kommst selbst ohne Rechner im Zimmer nicht. Kannst ja mal wenig rechnen, was die Papst-Lüfter bringen. Ein Unterschied von 28dB zu 12dB wird vom menschlichen Ohr jedenfalls als ordentlich mehr als Halbierung des Geräusches empfunden...

g beny
 

joez

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
105
hmm, aber die 28 db haben die y-tech doch wohl dann wenn sie mit 2500 rpm laufen, wenn sie jetzt mit 1100 rpm laufen sind es sicher keine 28 db mehr, ich hör zumindest einen sehr deutlichen unterschied wenn ich sie voll aufdrehe und dann auf minimum herunterdrehe...
bzgl. strahlung: macht es wirklich viel unterschied ob der rechner nun 2 meter neben dem bett steht oder nun 30 cm?
 

stabeule

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
506
du bist doch mit deinem ohr dann fast direkt dran und das sind bei der strahlung sowie bei der lautstärke ein unterschied von 1,70 m in bezug auf die dB-angabe sind nicht die zahlen maßgebend sondern das empfinden... 20 dB entsprechen einem normalen ausathmen also ist das mit dem halbieren der dB zahlen von 28 auf 12 eher ein subjektives Zahlenspiel!!!
 

Crunkmaster

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2003
Beiträge
1.867
Also des mit dem Netzteil is is kein Problem, sofern du löten kannst. einfach aufschrauben, alte Lüfter abschneiden, neue, leisere rein und fertig!
Hab des auch bei meinem Levicom 500 Watt-NT gemacht, da waren blaue LED-Lüfter drin, voll aufgedreht waren die um einiges lauter als 4 "normale" 80mm-Lüfter, also mussten die raus. Sah am ende dann auch noch gut aus, da ich ne rote Innenbeleuchtung hab und somit auch 2 ultra-rote Revoltec-Lüfter reinkamen. Übrigens, die kann ich nur empfehlen, sind bei normaler Geschwindigkeit schon recht leise, gedrosselt hört man die kaum.
 

stabeule

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
506
ich sage dazu bloß NURF
 

Affe007

Lt. Commander
Dabei seit
März 2004
Beiträge
1.431
Kauf die ein beQuiet 400 oder 370(60 weiß jetzt nicht mehr) Netzteil, dass hört man garnicht mehr! Das alte kannst ja bei eBay loswerden!
 

Leisetreter

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2002
Beiträge
910
Da gibt's nun verschiedene Probleme:

1. Wenn man meint gerade alles "silent" zu haben, fragt man sich wo diese verdammte Geräusch denn nun schon wieder herkommt. :rolleyes:

2. Regelung von Gehäuselüftern! Anders als bei den absoluten Topmodellen wird die Regelung bei den günstigen Varianten über PWM realisiert, diese Art der Regelung hat entscheidene Nachteile sie erzeugt nämlich ein lästiges Surren, das man nur mittels eines RC-Tiefpasses bekämpfen kann, was dann wiederum jedoch den Regelbreich deutlich einschränkt. :( Einzige Möglichkeit eine teure Regelung (z.B 120€ :eek Innovatek) oder selbst eine bauen, da ist meiner Ansicht nach die NoDrop² von Modding-Faq erste Wahl, da sie alle Features bietet, die man sich wünscht.

3. Die Gehäuselüfter sind sicherlich nicht in den Silentbereich einzustufen, da sind Ppst N(2)GL, Y.S. Tech FD1281251B-2A, Noiseblocker S1 deutlich bessere Alternativen.

4. NT-Lüftertausch, möglich auf jeden Fall, aber einige Dinge auf jeden Fall zu beachten: Garantie ist futsch und die Temperaturentwicklung im NT muß penibel betrachtet werden, da sich das fatal auf die Spannungsstabilität auswirken kann. Du fährst sicherlich gut, wenn Du das alte verkaufst und Dir ein beQuiet, TSP ultrasilent oder einen ichbinleise-umbau besorgst.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top