PCIe Bus gefahrlos übertakten?

lemon03

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
509
Hallo,
ich habe ein 4core DualVSTA und eingestellt ist die Option 'PCIe async with CPU'.
Heißt also beim Erhöhen des FSB bleibt der PCIe Takt auf 100 MHZ.

Nun komme ich aber seit Einbau einer PCIe Graka mjit dem FSB nur noch auf 270 MHZ. Vorher mit einer AGP Graka kam ich auf 300 MHZ.
Nun meinen einige aus dem Deluxx Forum, man solle 'PCIe sync with CPU' stellen. Dann käme man mit dem FSB wieder höher.

Bei FSB 300 MHZ würde der PCIe Takt dann bei 112 MHZ liegen.
Ist das gefährlich für die Graka?
 

FAN4TIC

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.698
hmm PCIe takt übertakten bringt glaub ich auch nicht SOOO viel leistung...
lass es lieber , fix den auf 100 und gut ist :)
 
W

Woogie

Gast
Ich meine das bis 120 MHz das übertakten bei neueren Karten nichts macht. Frage deswegen nochmal bei rumpel01 nach,der kennt das Board recht gut !(Bei diesem Board bringt das Übertakten schon was,da der PCIe-Anschluss ja nur 4x angebunden ist !)
 
W

westcoast

Gast
ich denke nicht das 112 mhz gefährlich ist, für die karte.bis 109 mhz ist nur ein richtwert.
 

lemon03

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
509
Vielen Dank schon mal. Meiner Einschätzung nach steht das jetzt bei 75:25 fürs gefahrlose Übertakten.

Würde mich freuen, wenn noch mehr Einschätzungen kommen würden.
 

Lord Sethur

Captain
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
3.941
Meiner Einschätzung nach - aber ich habe auf dem Gebiet kaum Praxis-Erfahrung - würde ich den PCIe-Takt besser nicht allzu hoch treiben. Als Faustregel spricht man meist von max 10 % OC, mit der Begründung, dass der Controller, der auf der Karte sitzt und die Kommunikation mit dem Board steuert, da recht sensibel ist.

Was hast den für eine Karte? Die 9600 GT besitzt ja angeblich keine eigenen Taktgeber, sondern generiert den Takt nur aus dem PCIe-Takt (Sparmaßnahme)...
 

Invent!

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
1.778
Zu übertakten bringt sogut wie 0 leistungssgewinn, es lohnt sich nur wenn man wenigs Grafikspeicher hat, wie zb 320MB. Dann kann die anhebung ein paar % leistung bringen;)
 

lemon03

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
509
Es geht mir nicht darum, ob das was an Leistung bringt, das hat mit dem Thema überhaupt nichts zu tun!
Sondern ob es der Graka schaden könnte.
 

Aley

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
96
Also bei mir kann ich nur bis 101Mhz reinhauen ohne das der PC nicht mehr bootet.
Ich denk ma das liegt daran das ich ein PCIe 2.0 Mainboard mit einer PCIe 1.1 Grafikkarte (8800GTS 320MB) habe.
 

lemon03

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
509
So, vielen Dank Leute,
nach ausgiebigen Testen bin ich wieder auf 295 MHZ FSB (111 MHZ PCIe) gekommen. Das ist ja fast wie vorher :)

Bei 300 MHZ (112 MHZ) ist er nicht mehr gebootet.

Yepp, danke und auch an den Moderator, denen traut man doch am meisten
;)

grüsse
lemon
 
Zuletzt bearbeitet:

lemon03

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
509
kleiner Nachtrag:

Nachdem ich den PCIe Takt auf 111 MHZ fixiert habe, kam ich auch wieder auf meine ursprünglichen 300 MHZ FSB.
E4300@ 2.7 GHZ.
 

StoneJ

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
1.874
also ich habe noch keine probleme festgestellt, hatte meine graka aber auch nur 4stunden @115MHz laufen, aber bringen tut es wirklich nichts, aber das war ja auch nicht der sinn deiner frage
 
Top