News PhotoFast bringt SSDs mit neuem JMicron-Controller

Moros

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2006
Beiträge
11.350
#1
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
1.257
#2
gut news! danke . jmicron controller hört sich gut an. war mit denen bis jetzt immer ultra zufrieden.
 

Hovac

Commander
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
2.180
#4
Leider sagen die Maximaltaktraten nichts aus.
Meine Intel schreibt ohne freezer obwohl mit 70MB/s lanngsamer als meine vorherige Supertalent mit 100MB/s wesentlich schneller.
 
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
1.257
#5
Lt. Junior StuffedLion@
oh danke für den hinweis. habe selbst nen intel und noch nie nen jmicron gehabt. ich fand die bei raid halt gut und dachte das die dann auch nen guten ssd controller bauen. gut zu wissen.
 

ßascha

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
1.313
#6
Hoffentlich ist der Controller nicht schlechter als die Indilinx und die neuen Samsung Controller. Wenn der sogar deutlich besser ist, wird es eine schöne Preisschlacht geben :D

256MB Cache hört sich doch gut an. Gibts da auch Unterschiede beim Cache? DDR, DDR2, DDR3??? Und ist es egal von welchem Hersteller der Cache kommt?
 

killerpixel

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
374
#7
256MB Cache hört sich doch gut an. Gibts da auch Unterschiede beim Cache? DDR, DDR2, DDR3??? Und ist es egal von welchem Hersteller der Cache kommt?

Ich orakle: Ja, Bandbreite und Geschwindigkeit is ja bei RAM sowieso enorm (viel zu schnell für SATA. ;)) die Wahl für DDR2 wird wohl aufgrund des Preises gefallen sein, DDR2 is momentan einfach am günstigsten. Hersteller is denke _ich_ unerheblich, lass mich da aber gern eines besseren belehren.
 

XimeX

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
1.223
#8
Boa die SSD werden immer geiler *sabber*
Wenn das so weiter geht gibts 2010 ja schon richtig geile SSD die SATA II komplett ausnutzen und vll auch schon SATA III ausnutzen.
Hab mir vor paar min grad durchgeschaut bei Geizhals was da alles so neues gibt. Wenn ich mir da diese da so anschaue denk ich mir nur WTF! Aber beim preis auch:freak: naja ich werde frühestens zuschlagen wenn SATA II komplett ausgenutzt wird oder wenns bis mitte dezember was besseres gibt natürlich was besseres^^ aber mehr als 350€ für 120GB will ich trotzdem nicht ausgeben.
An alle SSD Hersteller: Macht brav weiter! Ich will mehr Leistung sehen:D
 
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
3.241
#9
da bin ich ja auch mal gespannt, aber was auch kommt ist wenns nicht gerade totaler Mist ist immer gut fürs Geschäft und die Preisentwicklung.
 
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
8.285
#10
Bin gespannt was die Controller im Endeffekt bringen werden und wie sich die Preise entwickeln werden.
 

Dark Thoughts

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
10.118
#11
gut news! danke . jmicron controller hört sich gut an. war mit denen bis jetzt immer ultra zufrieden.
@ chinamaschine: Ähmm.. der letzte jmicron ssd controller ist totaler schrott und der grund, warum man die meisten SSDs momentan nicht nutzen kann.
Richtig, ob man sie direkt als Schrott bezeichnen kann ist eine andere Sache aber ausgereift war das ganze zu dieser Zeit jedenfalls noch nicht. Bin jedenfalls mal gespannt ob der neue Controller was taugt und ob der Preis auch in Ordnung ist.

Leider sagen die Maximaltaktraten nichts aus.
Meine Intel schreibt ohne freezer obwohl mit 70MB/s lanngsamer als meine vorherige Supertalent mit 100MB/s wesentlich schneller.
Auch richtig, mit dem richtigen Controller sind auch MLC Chips zu gebrauchen und wenige haben lust sich einen extra Controller zu kaufen nur um die SSD richtig nutzen zu können. Auch wenn mit "nur" 100Mb/s lesen & schreiben angegebenen Werte bei der Mtron Mobi würde ich diese mit ihren SLC Chips vorziehen zumal der Preis doch recht attraktiv ist (für derzeitige SSDs).
 
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
4.770
#12
Ihnen fehlte vor allem der Cache. Will sehen wie die Indilinx abstinken würden bei 16kb Cache ;)

Mal sehen wie sie werden. Erstmal Benches mit Random Zugriffen abwarten.
 
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
2.640
#13
kenn mich bald nimma aus was ich kaufen soll :(

SSD mit Intel-Controller (Intel x25-m, kingston) 80GB ~ 3,7€ / GB
SSD mit Samsung Controller (Samsung PB22-J) 128GB ~ 2,5€ / GB
SSD mit Indilinx Controller (OCZ Vertex, Supertalent Ultra-Drive) 120/128GB ~2,5€ /GB
SSD mit JMicron JMF612 (die hier vorgestellte) - preis noch nicht sicher

hier wäre es von seiten CB echt super wenn ihr mal eine Marktübersicht mit Leistungsdaten, Vor- und Nachteilen aufstellen könntet!
 

Moros

Fleet Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2006
Beiträge
11.350
#14
Die Intel X25-M und die Vertex als Vertreter der Indilinx-SSDs haben wir ja schon getestet. An die Platten mit Samsung-Controller ist momentan schwer ranzukommen, aber wir arbeiten dran. Die JMicron werden wohl erst getestet, wenn es auch von OCZ, SuperTalent usw. entsprechende Angebote gibt.

Auf Hartware.net gibt's seit gestern einen Vergleichstest:
http://www.hartware.net/review_956.html

Momentan bieten die Ultradrive meiner Meinung nach das beste P/L-Verhältnis bei sehr ansprechender Leistung. Das war auch meine erste Wahl :)
Warten lohnt sich natürlich immer...
 

Em1nem

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
328
#15
Also ich sehe es positiv, dass JMicron nun 256 MB Cache verbaut, aber wahrscheinlich ist das auch schon die größte Änderung und Ich kann mir nicht vorstellen, dass diese Controller, weil Ich selber einen hatte besser sein werden als die Indilinx sowie die von Samsung.
 

Moros

Fleet Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2006
Beiträge
11.350
#16
Wieso kannst du dir das nicht vorstellen? JMicron hatte inzwischen viel Zeit, um ein konkurrenzfähiges Produkt zu entwickeln.

Außerdem muss der Controller ja nicht besser sein. Soweit ich das gelesen habe, benötigen der Indilinx- und auch der Samsung-Controller mobilen DRAM und Samsung-Chips. Der JMicron-Controller soll günstiger sein, mit "normalem" DDR sowie DDR2-Speicher umgehen können und sowohl mit Chips von Samsung, Intel/Micron als auch Toshiba laufen.

Wenn sich diese Gerüchte bestätigen und die Leistung ungefähr auf Niveau des Indilinx-Controllers liegt, könnte das die Preise ein ganzes Stück nach unten drücken.
 
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
1.514
#17
Ich habe in meiner den letzten JMicron drinnen und ja, der ist das Letzte. Diese Freezes sind supernervig. Und die Performance an meiner ICH7 laesst zu wünschen übrig. Ich bin ein wenig sauer aber im großen und ganzen geht es. Das Laptop ist flüsterleise und schneller als jede Notebookplatte ist das Ding trotz Ausbremsen der ICH7.
 
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
9.125
#19
Die Fahrt in SS Sata bereich hält an^^

JMicron-Controller....hmmm sind die eigentlich nicht gerade so gut?

"Das Solid State Drive von takeMS fällt dagegen etwas ab. Der langsame JMicron Controller zieht niemandem den Hering vom Teller. Lediglich als überdimensionaler USB-Stick kann das Laufwerk überzeugen. "

Quelle:http://www.hartware.de/review_956_13.html
 
Top