Problem mit Radeon Bios Editor und HD6950

easyVic

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
78
Hallo,
also ich habe folgendes Problem: Jedes Mal wenn ich das Bios meiner HD6950 mit dem RBE bearbeite und anschließend flashe erhalte ich bei dem nächsten Neustart einen Bluescreen (zum Glück gibts das Doppelbios!). Ich würde gerne die Taktraten auf HD6970-Niveau erhöhen, die Shader freischalten und die Lüfterkurve etwas anpassen. Ich habe auch ein kleines Programm, welches nur die Shader meiner Karte freischaltet, flashe ich dieses funktioniert alles wunderbar. Sobald ich etwas mit dem RBE ändere erscheint ein Bluescreen, auch wenn ich z.B. nur die Taktraten erhöhe und die anderen Einstellungen (Shaderunlock) bei 6950-Niveau belasse. Ich benutze nicht die Force-Flash Funktion. Auch Speichern des RBE-modded Bios und direkt mit WinFlash flashen schafft keine Abhilfe. Würde halt gerne auf den Afterburner verzichten. Hat jemand eine Idee was ich falsch mache? Danke schon mal im Voraus.

Gruß

easy
 

Oberst08

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
881
Hallo,
kontrolliere im RBE mal die Spannungswerte. Bei meiner Karte sind die Spannungen mit 1000, 900, 1100 und 1065 mV angegeben. Üblich sind aber eigentlich steigende Werte, also z.B. 900, 1000, 1065 und 1100 mV. Ich vermute, dass beim BIOS Flash dann die Spannungszuordnung nicht mehr stimmt, hatte bei mir entsprechend auch ein Problem mit dem RBE.
Vielleicht mal bei Techpowerup ein 6950 BIOS suchen, das die Spannungswerte anders angeordnet hat und das mal flashen (muss natürlich ein BIOS für die Referenzkarte sein und du brauchst auch eine im Referenzdesign).
Da ich viel GPGPU mache und entsprechend die Taktraten und Spannungen anpasse, habe ich das Problem nicht weiter verfolgt, aber ich vermute eben, dass es an den Spannungen hängt (GPU Register).
M.f.G.
 

Mente

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
1.546
Hi easyVic

du kannst derzeit mit RBE keine takt anpassungen und lüfteränderungen durchführen, das führt beim initalisieren des Treibers zum Blue screen. leider ich hoffe das das bald möglich ist.
Spannungen kannst du aber ändern und mit Version 1.28 auch shader freischalten.

lg
 

Thanok

Vice Admiral
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
6.549
Geduld haben, ich denke die nächste Version wird zumindestens Taktanpassungen unterstützen, evtl ja sogar Änderungen der Speicherspannung; lassen wir uns überraschen.
 
Werbebanner
Top