R9 290 Schwarzer Bildschirm

HpBanger

Cadet 1st Year
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
11
Hallo liebes Forum!

Soo ich habe mir vor knapp einem Monat eine Sapphire R9 290 Vapor-X gegönnt. Eingebaut, Treiber installiert uuund Blackscreen.

Meine Lösungsansätze:

- Treiber neuinstallieren
- System neuinstallieren
- Anderer PCI-E Steckplatz
- Anderer DVI/HDMI Stecker
- Taktrate Manuell bei jedem Neustart unter bangen und hoffen mit Sapphire Trixx auf 1350Mhz gestellt (was sogar geholfen hat, aber auch keine dauerhafte Lösung ist)

Habe dem Sapphire Kundendienst geschickt -> Von ihnen ein neues BIOS für die Karte bekommen. Als ich das draufgeflashed hatte hat der Treiber (den ich danach natürlich neu installiert habe) die Karte nicht erkannt. Kommentar des Kundendienstes: Einschicken! Gesagt, getan.

Die Karte war jetzt eine Woche weg & kam jetzt wieder mit dem Kommentar: "Der getestete Artikel ist ohne optische und technische Mängel"! Und jetzt wird es erst richtig interessant: Bisher war es so, dass ich die Karte - wenn kein Treiber installiert war - nutzen konnte (natürlich eingeschränkt). Dies ist nun nicht mehr möglich ich komme nicht einmal mehr dazu, den Treiber zu installieren, weil mein Bildschirm schwarz wird!

Es gibt endlos viele Foreneinträge in etlichen Foren dazu, jedoch habe ich keinen gefunden bei dem die Karte getestet und für Funktionsfähig befunden wurde.

Zum Abschluss noch mein System:

Intel I5-4670k
MSI Z87-G45 Gaming
BeQuiet E9 Straight Power 580W
Corsair Force GT 128GB
G.Skill DIMM 16 GB DDR3-1600 RipjawsX-Serie

Zu den Systemtreibern: Habe gestern erst meinen PC neu aufgesetzt und alle Treiber sauber draufinstalliert.

Ich werde langsam echt sauer, das ist in 3 Monaten jetzt die 5. (!!!) Grafikkarte von AMD, die mir Schwierigkeiten macht und ich überlege mir schon zur neuen 970er zu wechseln...

Entschuldigt den langen Post :)
Grüße Stefan
 

updater14

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2014
Beiträge
1.209
Was kann denn AMD dazu? :D
Aber vielleicht bist du einfach nicht AMD-kompatibel...
Heute ist der 14.9 erschienen, den mal testen!

Ansonsten mal versuchen über den Gerätemanager den Treiber manuell aus dem AMD-Entpackordner auf
C:\AMD\14.9-***
suchen zu lassen, findet er da?
 

derChemnitzer

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
12.429
kann auch sein das dein NT ein Problem auf der 12V Leitung hat
 

derChemnitzer

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
12.429
NT sollte ja auch noch Garantie haben (5 Jahre)
 

firexs

Admiral
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
9.732
Wie jetzt. Karte blackscreen, Bios bekommen und aufgespielt, seitdem kein Bild mehr. Karte eingeschickt, angeblich keine Mängel..

dann entweder a) Bios falsch geflashed, oder b) falsches Bios bekommen.

Es ist nur logisch, das man ein Problem nicht mit einem neuen Problem beheben kann.

lg
fire
 

Igoo

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
1.009
iGPU mal deaktiviert? Bei der Treiberinstallation ist mein PC gerne auf die iGPU gewechselt ohne irgendwelche Gründe.
 

HpBanger

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
11
Entschuldigung hatte vergessen zu ewähnen, dass ich nachdem das andere BIOS nicht funtioniert hatte, das alte wieder draufgemacht habe.
Also: Karte Blackscreen -> BIOS vom Sapphire Support (1:1 die Anleitung befolgt und hatte auch keine Probleme das BIOS drauf zu machen) -> Karte funktioniert garnicht mehr -> Altes BIOS drauf -> Blackscreen -> Eingeschickt, keine Mängel.

Zum Netzteil: Als ich mit TRIXX die Mhz auf 1350Mhz runtergeschraubt hatte, oder die Spannung etwas angehoben habe, hat die Karte einwanfrei funktioniert. Hatte dann keine Probleme auch nicht unter Last. Außerdem hatte ich davor eine 280x drin (welche wegen Artefakten jedoch zurück ging) und die hat da auch keine Probleme gemacht.
 

spacestar1982

Lieutenant
Dabei seit
März 2009
Beiträge
993
Ich hatte damals mit einer Radeon 7870 von Sapphire auch plötzlich einen Black Screen bekommen.
Ich dachte bisher auch immer,dass es die Grafikkarte war.
Hm,ich habe aber auch ein Bequiet 500 Watt E9 Netzteil.
Besorg dir doch mal bitte entweder ein anderes Netzteil von einer anderen Marke bitte und schau,dass du dein Bios vom Mainboard auf dem neuesten Stand hast.

Übrigens hatte ich mit allen nachfolgenden AMD Karten irgendwelche Probleme.
Spulenfiepen kam oft vor und nicht lief richtig.
Vielleicht hängt es ja an den Bequiet Netzeilen?
Man weiß ja nie.
Habe bisher keine Graka mehr und möchte mir bald eine holen.

Vielleicht hängt es auch einfach nur an Sapphire?^^

LG
 
Zuletzt bearbeitet:

BadBigBen

Captain
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
3.773
Zum Netzteil: Als ich mit TRIXX die Mhz auf 1350Mhz runtergeschraubt hatte, oder die Spannung etwas angehoben habe, hat die Karte einwanfrei funktioniert.
das hat mit dem NT nix zu tun...
Denke hier eher das das Mainboard (PCIe 16x) Slot nicht genügend Saft lieferte, oder schwankend... Daher mein Tip oben, mal den anderen Slot zu testen...
 

Mikey158

Commander
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
2.800
Hi,

Falls du noch wo eine Karte rumliegen hast, könntest ja diese mal versuchen.


Komischerweise habe ich schon etliche R9 verbaut und hatte noch nie ein Problem. Hören tu ich aber viel darüber!?



Verstehe ich das Richtig? Du hast das BIOS raufgespielt, dann wurde die Karte nicht mehr erkannt, aber Sapphire Kundendienst sagt, dass sie keine Mängel hat?

Wenn ich so drüber nachdenke, dann liegt das Problem nicht an der Grafikkarte bzw. AMD sondern an was anders.
 

spacestar1982

Lieutenant
Dabei seit
März 2009
Beiträge
993
Also ich tippe auf Grafikkarte oder Netzteil.

Was Anderes wird es nicht sein.

Wo hast du die Karte gekauft?
Normal sollte der Händler die erste Anlaufstelle sein.
 

GTMarkuz

Commander
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
2.428
Schon die 5. Karte? Bei mir wäre maximal nach der 2. Karte schluss mit AMD. Hol dir ne GTX 970. Ich war selber 10 Jahre lang AMD User, doch nachdem dieses Jahr auch insgesamt 5 AMD Grafikkarten bei mir und Freunden Probleme gemacht haben sind wir alle auf NVIDIA umgestiegen und haben es nicht bereut. Ich weiß nicht was AMD für Qualitätsprobleme hat, aber der AMD Grafikkarten Thread ist voll davon. Guck dass du die Karte zurück geben kannst und bleib fern von der 290er Generation, meine Meinung nach ist die einfach Schrott.
 
H

hrafnagaldr

Gast
Und ich hab dieses Jahr im Bekanntenkreis diverse Systeme mit A8/A10 APUs und R9 Karten verbaut und alle laufen noch einwandfrei.
Aber die Leute, die schon seit 10 Jahren AMD Karten nutzen find ich immer wieder faszinierend. Erstens war das früher ATI und zweitens sind nur die Chips von AMD, nicht die komplette Karte. Ich bezweifle mal, dass vorrangig die Chips defekt werden, eher VRMs oder der Speicher.
Ich vermute sogar, dass der Anteil defekter Karten bei den nicht-Cusatom-Modellen sehr gering ist.

Ich würde mal ein anderes Netzteil testen. Sofern die Karte keinen Defekt hat war nach Treiberinstallation (ergo Nutzung der 3D-Funktionen) die Stromversorgung am Ende. Oder sie ist einfach wirklich defekt. Wenn aber Sapphire keinen techn. Mangel findet... Board oder Netzteil.

Mein bruder hat übrigens auch das Board und eine R9 290 von XFX, die läuft 1a. Netzteil ist auch ein Bequiet, weiß nur gerade nicht welches.
 
Zuletzt bearbeitet:

emeraldmine

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2009
Beiträge
24.483
Nutze die IGPU der CPU (Ohne Grafikkarte) um ein Bild zu bekommen, danach springst ins BIOS und schaltest den PCI-Express Slot (wo die Grafikkarte rein soll) von AUTO/GEN3 auf die Einstellung Gen2 , und baust danach die Grafikkarte wieder ein.

Resultate bitte posten.

btw

http://us.msi.com/support/mb/Z87G45_GAMING.html#down-bios

Welche BIOS Version ist denn im Augenblick auf dem Board drauf ?
 

HpBanger

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
11
das hat mit dem NT nix zu tun...
Denke hier eher das das Mainboard (PCIe 16x) Slot nicht genügend Saft lieferte, oder schwankend... Daher mein Tip oben, mal den anderen Slot zu testen...
Meine Lösungsansätze:

- Treiber neuinstallieren
- System neuinstallieren
- Anderer PCI-E Steckplatz
- Anderer DVI/HDMI Stecker
Vielen Dank für die vielen Antworten!
Also die Grafikkarte wurde wohl vom Händler als Fehlerquelle ausgeschlossen. Also das Netzteil? Ich werde versuchen mal die nächste Tage von einem Kumpel oder so ein anderes Netzteil zu bekommen bevor ich das einschicke... Werd hier dann posten was dabei rauskam.

@Mikey158: Der Sapphire Kundendienst hat mir das BIOS gegeben, dann wurde die Karte nicht mehr erkannt, hab das alte BIOS drauf gemacht, die Karte eingeschickt und der Fachhändler hat die Karte zurückgeschickt weil die wohl fehlerfrei ist.
 

Beowoolf

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
21
"GPU Modell: Radeon R9 290
Edition: Vapor-X OC
Codename: Hawaii Pro
Schnittstelle: PCIe 3.0 x16
GPU Anzahl: Single GPU
GPU Takt: 1030MHz
Shader Model: 5.0
Anzahl der Streamprozessoren: 2560 Einheiten"

Hast du den Speicher auf 1350Mhz getaktet oder die GPU selbst?
 

Mikey158

Commander
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
2.800
Vielen Dank für die vielen Antworten!
Also die Grafikkarte wurde wohl vom Händler als Fehlerquelle ausgeschlossen. Also das Netzteil? Ich werde versuchen mal die nächste Tage von einem Kumpel oder so ein anderes Netzteil zu bekommen bevor ich das einschicke... Werd hier dann posten was dabei rauskam.

@Mikey158: Der Sapphire Kundendienst hat mir das BIOS gegeben, dann wurde die Karte nicht mehr erkannt, hab das alte BIOS drauf gemacht, die Karte eingeschickt und der Fachhändler hat die Karte zurückgeschickt weil die wohl fehlerfrei ist.
Ja, hab den Post geschrieben und dann bist du mir mit der Info zuvor gekommen.

Machmal das was "emeraldmine" geschrieben hat.
 

HpBanger

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
11
Nutze die IGPU der CPU (Ohne Grafikkarte) um ein Bild zu bekommen, danach springst ins BIOS und schaltest den PCI-Express Slot (wo die Grafikkarte rein soll) von AUTO/GEN3 auf die Einstellung Gen2 , und baust danach die Grafikkarte wieder ein.
Der Rechner fährt hoch, ich bekomme am Bildschirm ein paar Störsignale und dann kommt der Blackscreen hat wohl leider nicht geholfen.

Aktuell habe ich 1.8 aber werde gleich mal 1.9 draufmachen, denke aber nicht dass es einen großen Unterschied macht...

EDIT: Mit 1.9 fährt der Rechner auf einmal garnicht mehr hoch, ich hänge recht lang im BIOS Bildschirm & es kommt ein Ladekreis wo drunter "Bitte warten" steht.

Update: 1.9 Läuft gut, war wohl nur ein kleiner Fehler mit dem BIOS Bildschirm. Hab die Grafik am Anfang abgeschaltet und die Karte ausgebaut, läuft jetzt alles. (Bis auf die Karte natürlich)
 
Zuletzt bearbeitet:
Top