R9 290x Tri-Oc mittlerer Lüfter defekt

jarobmar

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Nov. 2017
Beiträge
55
#1
Hallo zusammen.

Titel sagt eigentlich schon alles. Es funktionieren nur noch zwei Lüfter aber die Karte bleibt nicht mehr unter 90 Grad. Taktet auch immer wieder runter.

Gibt es eine Möglichkeit den mittleren Lüfter zu reparieren oder reparieren zu lassen ? Garantie erst vor 1 Monat abgelaufen. Braucht die Tri-Oc alle drei Lüfter ?

Gruß
 
Zuletzt bearbeitet:

jarobmar

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2017
Beiträge
55
#3
Das sowas auch genau nach dem Ablauf der Garantie passieren muss. Ich hab die Rechnung von damals verlegt. Möglicherweise hat sie sogar noch Garantie. So genau kann ich das nicht mehr sagen.

Erst bettle ich bei Saphire und dann, falls es nicht wird, kaufe ich den Lüfter-Ersatz aus deinem Link und hoffe dass ein Youtube-Tutorial mich durch die Operation bringt.

Eine andere Wahl hab ich wohl nicht. Danke für die Hilfe, und den Link.

edit : hab grad ein Ticket eröffnet mit ModellNr, S/N, etc. Möglicherweise können die mir sagen, ob noch Garantie besteht. Vllt. erbarmen sie sich ja auch meiner.
 
Zuletzt bearbeitet:

Dankow

Cadet 1st Year
Dabei seit
Nov. 2017
Beiträge
10
#4
Guten Morgen,
Ich würde mich an deiner Stelle an einen ELektroniker oder jemand mit dem gewissen knowhow. Der wird dir für kleines Geld die Läufter wieder zum laufen bringen. Ich tippe mal auf defekter Motorwicklung des Lüfters oder defekter Elkos. VG
 
Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
30
#5
am besten nen arctic accelero xtreme iii kaufen, dann hast du nicht nur im wahrsten sinne des wortes ruhe, sondern auch noch übertaktungsspielraum.
 

Buggs001

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2015
Beiträge
386
#6
Folgendes geht auch noch ...

Die Pastikabdeckung inkl. Lüfter vom GPU-Kühler runtergeben.
2x120er-PWM-Lüfter per Kabelbinder so in etwa auf dem Kühler befestigen
https://jiboshardware.files.wordpress.com/2012/07/draufsicht.jpg

Dazu ein VGA-Adapter
https://www.amazon.de/dp/B01EUZD854/_encoding=UTF8?coliid=ICZIST2REO3GZ&colid=2C6DYJ27JDSWY
und dazu noch ein PWM Y-Kabel
https://geizhals.at/diverse-4-pin-p...c=at&hloc=de&v=e&togglecountry=set#filterform

Eventuell muss dann die Lüfterkurve noch etwas angepast werden.
Sollte am Ende leiser und kühler sein.
 

jarobmar

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2017
Beiträge
55
#7
Bei Sapphire betteln oder bei Aliexpress neue kaufen ,da gibts die Art Lüfter jedenfalls in Masse.
Einzeln oder im 3er Set
Bsp:
https://www.aliexpress.com/af/fan-r...tive_id=SC_20171106192820&origin=n&isViewCP=y

man kann sich auch abzocken lassen etc:
https://www.ebay.de/itm/85mm-Sapphi...iple-Fan-Replacement-4Pin-R191-/172527553373?
Der Versand der Ersatzteile dauert 30- 40 Tage :D
Gibt es zufällig auch eine Möglichkeit hier in Deutschland an die Ersatzteile zu kommen ?

Ich hab schon einen PC Laden hier gefunden, der bereit ist die Grafikkarte umzubauen, wenn ich die Ersatzteile mitbringen kann.
 

jarobmar

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2017
Beiträge
55
#9
Vielen Dank für eure Hilfe.

@Nickel Ich habe schon eine Antwort von Sapphire bekommen, dass sie möglicherweise mir einen Ersatzlüfter und Kühlkörper kostenpflichtig zuschicken lassen können. Mal schauen, was draus wird.

Eine Frage hätte ich noch. Wenn ich einen GPU Stress-Test mache, taktet meine Karte auf maximal 1000 mhz unter Vollast, obwohl sie als max. 1300 mHz stehen hat. Ich habe vor dem Lüfterausfall nie einen Benchmark Test ausgeführt ,bzw in ausführlicher Form, sodass mir die max. 1000 mHz nie aufgefallen sind.

Ist das normal, oder stehe die 1300 mHz nur für die Leute, die die R290x Tri-X OC übertakten wollen ?
 
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
2.371
#10
Der Chiptakt müsste 1040 MHz sein und der Speicher der Karte taktet mit 1300MHz.
Es gibt/gab von dieser Karte aber auch eine "New Edition" die glaube ich nur 1000 MHz Taktet beim Chip.
Diese neuere hat andere und bessere Lüfter und ob diese beiden Editionen (Kühler/Lüfter untereinander passen würde ich vorher abklären. Sapphire wird dies aber erkennen an der Seriennummer um welche der Karten es sich handelt.
Aber defintiv taktet keine der beiden r9 290x mit 1300Mhz Chiptakt, das was du siehst ist der Speichertakt der Karte.
 
Zuletzt bearbeitet:

jarobmar

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2017
Beiträge
55
#11
Ja, ist die New Edition. Wie ihr das einfach so erkennt xD

Hatte mich nur über die maximal Chiptakt von 1000 MHz gewundert. Im IDLE läuft sie auf 300 MHz. Kannte auch den Unterschied zwischen Chiptakt und Speichertakt nicht und dachte die 1300 MHz würden sich auf den Chiptakt beziehen.

Ist es den auch normal, dass die MEM Clock auf 1300 MHz bleibt, egal ob Vollast oder Idle ?

Vielen Dank für deine Hilfe.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
2.371
#12
Die Lüfter der "New Edition" sind eigentlich nur besser weil sie eine längere Lebensdauer haben.
Ok, und beim tausch kommt ja dann auch nochmals neue gute Wärmeleitpaste drauf.

Nein, der Speichertakt müsste auch runtergehen auf 150MHz bei Idle.
 
Zuletzt bearbeitet:

jarobmar

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2017
Beiträge
55
#13
Das tut sie nicht. Irgendeine Idee, woran das liegen könnte ?

Bleibt stets auf 1300 MHz, während der Chiptakt runtertaktet.
 

jarobmar

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2017
Beiträge
55
#15
Hatte es mit Afterburner ausgelesen. Mit GPU-Z genau das gleiche Resultat.

Core Clock im Idle : 300 MHz
Mem Clock im Idle : 1300 MHz
Temp im Idle : 42 Grad /trotz kaputten Lüfters)

Ich dachte das wäre normal ? Ich hab übrigens doch nicht die New Edition. Hab die SK Nummer überprüft.
Hast du eine Idee woran das liegen könnte ?
 
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
2.371
#16
Welches Windows nutzt du und welche Treiber Version?
Es ist doch nur ein Monitor angeschlossen an der Karte?
Treiber mal sauber deinstallieren über die Systemsteuerung und einen andern installieren.
Deinstalliere mal Afterburner vorher.
Im idle sollte die Karte:
Chip - 300Mhz
Vram -150MHz
 

jarobmar

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2017
Beiträge
55
#17
Windows 10 x64
Es sind 2x Monitore angeschlossen. Wenn ich einen ausschalte tut sich auch nichts.
Da ich heute Windows neu aufgesetzt habe, hatte ich die Grafikkarte vorher und nachher, sowohl mit als auch ohne Treiber ausgelesen, und die MemClock bleibt stets auf 1300 MHz und taktet nicht runter.
 
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
2.371
#18
Mit zwei Monitoren geht die nicht runter auf 150MHz und vielleicht hast du noch eine Einstellung im Afterburner die beim Windows Start geladen wird.
Ohne Installierten Treiber kann man die Sensoren nicht korrekt auslesen.
Welcher Treiber ist denn installiert?

Es wird dann wohl eine Einstellungssache sein (Windows o. Treiber) wegen deinen 2 Monitoren.
 
Zuletzt bearbeitet:

jarobmar

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2017
Beiträge
55
#19
Du lagst wieder richtig. Gerade einen Monitor abgestöpselt und zack auf 150 MHz Idle.
Wenn ich den Monitor nur ausschalte, bleibt sie trotzdem auf 1300 MHz.

Heißt das, ich muss jedesmal meinen zweiten Monitor ausstecken, um die Karte runterzutakten ?
 
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
2.371
#20
Es ist wohl so dass bei AMD Karten der Vram nicht mehr in Idle geht sobald ein zweiter Monitor angeschlossen ist an der Karte, auch wenn du einen Monitor ausschaltest.
Es gibt da wohl ein paar Tricks womit man da eingreifen kann.
Vllt. findest du was dazu im Internet oder jemand hier hat noch eine Idee diesbezüglich.
 
Top