News Radeon Pro VII: Vega 20 kommt in die professionelle Workstation

Wolfgang

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
6.960

Summerbreeze

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2019
Beiträge
1.653
Bisschen sehr Spät.
Letztes Jahr hätte ich die eher erwartet.

Die FP64 Leistung ist natürlich Kernig. Nicht schlecht Herr Specht.
Das ist das wahre Element von Vega.
Auf den Gamingkarten, war es Quasi Perlen vor die Säue werfen. (Bitte nicht in den falschen Hals bekommen)
 

-Ps-Y-cO-

Rear Admiral
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
5.357
@Baal Netbeck
Das Erklärt vielleicht das neue TDP-Limit von 250W seit dem Neusten Treiber...
Zumindest sehe Ich hier etwaige gewisse Zusammenhänge.
 

Redirion

Captain
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
3.433

PS828

Captain
Dabei seit
Juni 2019
Beiträge
3.628
Das letzte große Ding vor Arcturus nehme ich an. ^^ mal sehen wie es da weiter geht. Sicherlich werden sie sachen wie RT in der nächsten Generation ebenfalls einflächten.
 

JackTheRippchen

Lt. Commander
Dabei seit
März 2012
Beiträge
1.316
Werden die Luftaustrittsöffnungen eigentlich fluiddynamisch optimiert oder aus Designgründen bei jedem Modell anders geformt?
Ich hatte mal eine GTX 780 SC von EVGA, fast Referenzdesign, bis auf das "High Flow"-Slotblech. Rein vom Bauchgefühl (!) das sinnvollste, was ich bei Grafikkarten mit Radiallüfter und Blowout-Kühler bisher gesehen habe.
 

icemanspirit

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Aug. 2019
Beiträge
50
Ohne Tensor-Cores, i.e. speziellen Matrix-Einheiten fuer Machine Learning, oder bfloat 16 Unterstuetzung fuer mich leider keine Option - auch wenn ich AMD gerne bei Workstation GPUs eine Chance geben wuerde.

Schade!

Hat irgendjemand hier im Forum Mal geschafft auch nur einen Kostenvoranschlag fuer eine Instinct Mi50 mit 32Gb Speicher zu kriegen?
 

Summerbreeze

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2019
Beiträge
1.653
Werden die Luftaustrittsöffnungen eigentlich fluiddynamisch optimiert oder aus Designgründen bei jedem Modell anders geformt?
Ich hatte mal eine GTX 780 SC von EVGA, fast Referenzdesign, bis auf das "High Flow"-Slotblech. Rein vom Bauchgefühl (!) das sinnvollste, was ich bei Grafikkarten mit Radiallüfter und Blowout-Kühler bisher gesehen habe.
Ich fürchte eher weniger, wobei man das bei diesen Preisen schon eher erwarten können sollte.
Bei der Evga musste ja auch Platz geschaffen werden, bei den ganzen Anschlüssen.
Ich hab mir mal ein neues Slotblech bei einer befreundeten Firma Lasern lassen, weil da nicht genug durch ging.
Macht sich bemerkbar.
 

Shoryuken94

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
5.893
Schade, dann scheint CDNA wohl noch länger auf sich warten zu lassen. AMD möchte so kurz vor Ampere natürlich auch was für den Profimarkt anbieten, aber abseits der klassischen Rechenleistung ist es jetzt nichts wirklich besonderes. Mit Vega 20 lockt man da aber wohl keinen wirklich hinter dem Ofen vor.
 

danyundsahne

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
1.740
Nicht schlecht was AMD da noch aus VEGA zaubert.
Gegen die RTX6000 steht sie vll auch nicht so schlecht da, wenn man den AMD Benches von " bis zu 68% weniger" glauben mag.

Gibt es schon unabhängige Benchmarks vs. RTX5000?

Aber nach der Radeon VII frage ich mich auch warum AMD so lange braucht die Karte zu veröffentlichen?
Corona? Treiber? Weil die Karte war ja eig fertig seit einem Jahr....
 

PS828

Captain
Dabei seit
Juni 2019
Beiträge
3.628
@Wolfgang

Ich glaube man will die Karten nicht mit einer Fabrik verbinden^^
Laut AMD Website kann man das :D und skaliert super wie es scheint.

Aber auch ohne ist das ding nicht ohne. Hier mal ein Beispiel bei Davinci resolve für Sachen wie VFX und color grading.

_20200513_155833.JPG


AMD führt auf ihrer Website einige Programme in verschiedensten Bereichen zu der Karte an und vergleicht diese.
 

Baal Netbeck

Vice Admiral
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
6.863
Das Erklärt vielleicht das neue TDP-Limit von 250W seit dem Neusten Treiber...
Zumindest sehe Ich hier etwaige gewisse Zusammenhänge.
Ja, es kann durchaus sein, dass AMD hier nicht die Pro Karte schlechter darstehen lasssen wollte und daher die Radeon VII eingebremst hat....was die Sache nicht besser macht.

@Wolfgang du könntest eventuell den Artikel anpassen.
"...ist mit maximal 250 Watt (Typical Board Power) aber auch genügsamer. "

Die Radeon VII hat mit den 20er Treibern kein 300W PT mehr sondern wurde nachträglich auf 250W runtergesetzt.
Die AMD Seite sagt zwar noch 300W, aber diese Angabe stimmt nicht mehr.

Man kann über die Registry mit dem MorePowerTool die TDP wieder anheben, aber der Umstand hat hier im Forum einige Leute gewundert, weil sie(unter anderem ich) ihre alten OC Ergebnisse nicht mehr erreichen konnten.
Auch hat die Karte jetzt in einigen Spielen weniger Takt....statt irgendwo zwischen 1740-1785 zu liegen reicht es teilweise nicht mehr für 1700MHz....kein großer Verlust, aber trotzdem eine Frechheit von AMD dies still und heimlich anzupassen.
 

Shoryuken94

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
5.893
Gibt es schon unabhängige Benchmarks vs. RTX5000?
Bislang sicher nicht, wird aber auch extrem von der Anwendung und Software abhängen. Cuda ist da ein riesen Thema. Auch ist es abhängig, ob die Anwendung die Tensor Cores der Nvidia nutzen kann oder nicht.

Aber nach der Radeon VII frage ich mich auch warum AMD so lange braucht die Karte zu veröffentlichen?
Ich denke das ist reine Priorisierung. Durch den HBM Speicher ist die Karte relativ teuer und die Verfügbarkeit begrenzt.

Also hat man erst mal die lukrativeren Märkte mit der baugleichen MI50 / 60 bedient und die Desktopversionen an Apple geliefert. (plus ein paar Radeon VII für den Endkunden) Nun scheint ein halbwegs guter Zeitpunkt zu sein. Morgen werden wahrscheinlich die neuen Quadros angekündigt und da möchte AMD halt auch etwas neues anbieten können und eine alternative bieten.

Denn dann gibts für Vergleiche auch ein AMD Produkt. Und auch wenn die VII Pro dann wohl nicht bei der Performance so sehr mithalten kann, ist es kostenlose Werbung und der Preis dürfte für viele attraktiv sein.

Ja, es kann durchaus sein, dass AMD hier nicht die Pro Karte schlechter darstehen lasssen wollte und daher die Radeon VII eingebremst hat....was die Sache nicht besser macht.
Okay krass. Das ist schon ziemlich dreist, dass man die VII nachträglich in den Standardsettings per Treiber einbremst. Das ist kein feiner Zug von AMD.
 

PS828

Captain
Dabei seit
Juni 2019
Beiträge
3.628

Summerbreeze

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2019
Beiträge
1.653
Mit Vega 20 lockt man da aber wohl keinen wirklich hinter dem Ofen vor.
Die hat schon ihre Einsatzbereiche. Die Karte ist eigentlich ein echter Brummer in ihrer Arbeitsecke. Bzw. hätte sie vor einem Jahr noch eher sein können.
Und selbst wenn es nur Multi Display ist. Bis zu 18 hochauflösende Displays zusammenschalten machst auch nicht mit jeder Karte.
Wenn die aber mal nicht mit ihrer dämlichen Apple Priorisierung auf die Nase fallen.
Letztens gabs noch eine W8100 fürn schmalen Taler bei Kleinanzeigen. War für mich aber zu schnell weg. Zu lange überlegt.
 
Top