RAM Inkompatibel?

Salamimander

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2019
Beiträge
531
Hiho Leute,

ich habe mir neuen RAM bestellt (Upgrade auf 32GB) und habe damit eigentlich nur Probleme.

Folgender RAM wurde gekauft:

Code:
G.Skill RipJaws V schwarz DIMM Kit 32GB, DDR4-3600, CL16-19-19-39 (F4-3600C16D-32GVKC)
Das sind (leider) Hynix MFR.

Also CPU habe ich nen Ryzen 2600X und als Board ein MSI-B450I PRO AC.


Nun zu meinem Problem:

Stelle ich das XMP Profil ein (3600MHz) bootet der PC nur manchmal aus dem BIOS und ich erhalte unter Windows zu 100% einen Bluescreen.

Stelle ich dann bei aktivem Profil auf 3533 runter, bootet es prinzipiell und scheint soweit auch zu laufen. Ist das RAM inkompatibel, kaputt, BIOS Bug ?

Leider geht der Ryzen DRAM Calculator nicht bis 3600hoch um mal zu schauen was ich manuell (Bei den Subtimings) einstellen kann/muss. Bei 3466 stehen schon 1,42V beim RAM drin obwohl dieser mit 1,35@3600 spezifiziert ist.


Ziel:
Den RAM mit seinem XMP Profil betreiben ... :D Danke schon mal... Falls Infos fehlen: Fragen. Dankö
 

NameHere

Commander
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
2.191
Stell den mal auf 3466/3200 und zieh die Timings runter. Der 2600x und das Board packen wohl nicht mehr
 

Nefiwolf

Lieutenant
Dabei seit
März 2015
Beiträge
1.008
Alles bei einem Ryzen 2600 über 2933MHz ist OZ, das kann funktionieren, muss aber nicht.
 

Salamimander

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2019
Beiträge
531
Ich versuche das mal mit den Timings runter. Mir machen die 1,41V nur sorgen die er da vorschlägt
 

Arno78

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
1.334
3600 ist für den Ryzen 2600x zu viel das das stabil läuft.
Schriweise senken und fertig
 

NameHere

Commander
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
2.191
Die meisten RAM Module können bis 1,45V vertragen. Kannst ja mal nach Hynix MFR Voltage googeln
 

Questionmark

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2015
Beiträge
1.618
Ripjaws mit Hynix laufen nie sauber auf AMD, besonders nicht auf den 2xxx, wenn möglich gegen Rams mit Micron oder Samsung Chips tauschen, problemlos sind die 3000er oder 3200er Crucial Ballistix z.B..
 

nicK--

Commander
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
2.746
Dennoch ist 3600 sehr unrealistisch in Verbindung mit einem Ryzen 2000. 3466 probieren und eben gut an den Timings Schrauben.
 

Rumguffeln

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2016
Beiträge
1.247

Salamimander

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2019
Beiträge
531
Gut ich teste erstmal, vielen dank. Wenn ich nicht weiter komme: Habe ja noch 14 Tage den RAM zu tauschen. :)

--> Okay, ein erster Test: 3466 Timings aus dem Ryzen Calc fuer 3200 laufen. Somit ist der neue RAM kaum/nicht langsamer als der alte, aber doppelt so groß. Ein erster Erfolg.
 
Zuletzt bearbeitet:

Chillaholic

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
13.257
Hättest du mal vorher in den Ram-Ratgeber geschaut.
Würde den MFR zurück schicken und stattdessen Crucial 3200 CL16-18 kaufen.
 

Baal Netbeck

Vice Admiral
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
6.215
Wie schon gesagt wurde, ist das mit einer Zen+ CPU nicht so einfach...auch sollen die X570 Boards nochmal bessere Signalabschirmung haben gegenüber B450 und X470.

Du hast dir mit dem Ram zwei Probleme eingefangen....
Erstens machen nur wenige Zen+ CPUs 3600MHz mit...und wenn dann nur mit perfekt eingestellten Widerständen für optimale Signalqualität und in Verbindung mit hohen Spannungen.

Zweitens hast du jetzt mit 32GB zwei Ranks pro Channel. Das ist eine größere Belastung für den IMC und senkt ebenfalls die erreichbare Frequenz und verschlechtert die Signalqualität.

Bei mir war für 4x8GB 3466 MHz das höchste der Gefühle, das stabil läuft und da habe ich schon sehr viel Zeit in die Perfekten Widerstände gesteckt...nutze 1,46V DRam und 1,15V soc....und das geht auch nur mit einem Lüfter auf dem Ram.
Mit 2x16GB gingen nur 3266MHz.....aber ich habe auch ein T-topology Board....bei dir sollte es grob andersherum sein...bei deinem Daisy Chain Board sollte 2x16 gesser sein und 4x8 schlechter.

Aber beides ist dual ranked und ähnlich schlecht für den IMC.

Also wenn du dich mit Ram OC beschäftigst, dann kannst du hoffentlich viel Leistung bei 3400MHz oder sogar 3533MHz erreichen....was an Frequenz nicht geht, kannst du ja mit guten Timings wett machen.

Wenn du nur grob die Frequenz senkst, kann ich nicht sagen, wie gut dein Board das hinbekommt....
 

Chillaholic

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
13.257
Empfohlen werden dort die 3000/CL15, passen die hier auch?
Sind die gleichen Chips, kannst auch die 3000er CL15 nehmen.
Die haben dann aber logischerweise nur ein 3000er XMP Profil und kein 3200er und sind eher für händisches OC.
Es werden übrigens beide Modelle genannt. ;)
Heimlich, still und leise haben sich Kits auf Basis des Micron E-Die als Geheimtipp in der Community etabliert. Die Kits sind ab Werk mit DDR4-3000 CL15-16-16 spezifiziert und ließen sich in mehreren Tests der Community auf DDR4-3600 CL14 übertakten. Zu Preisen von knapp 75 Euro für 16 GB und 150 Euro für 32 GB sind die Ballistix Sport LT Kits damit nach wie vor der König in Sachen Preis-/Leistungsverhältnis.
Steht alles im Ratgeber. :D
 

Salamimander

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2019
Beiträge
531
... Blind wie ein Maulwurf... :D Danke !

So, also 3200CL14 schaffen die auch.

Ich probiere grad noch etwas rum. Die 3333 Timing im Manual FAST Preset bei 3200er Speed scheinen auch zu laufen, die 3200 Timings NICHT. Feintuning sozusagen. RAM Test soll 1x bis 100 laufen und dann lass ich den Benchmark mal drueber schauen. "Falls" das läuft, waere das fuer MFR wohl wirklich top. (Und der RAM soll ja, laut G.Skill, bei x570 sogar voll Kompatibel sein, falls man mal upgraded... :D)


--> Ich kläre das dennoch mit dem Händler, mal sehen. Die 32GB DDR-3000CL15 kosten ja das selbe.

Noch ein Update:
Am Mittwoch kommt der Crucial an zum Vergleich. Mal sehen ob damit die 50GB/s machbar sind. Die schlechteren gehen zurück.
 
Zuletzt bearbeitet:

Salamimander

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2019
Beiträge
531
Update:
Der Crucial bleibt :) 3466 CL16 und noch nicht ausoptimiert :) Endlich die 50gb/s geknackt!
 
Top